Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

#WirsindalleAffen

Wie Alves sich über Nacht in die Herzen der Menschheit gebissen hat

Nach der rassistischen Aktion eines Fans, der Dani Alves mit einer Banane treffen wollte, nimmt der Barça-Star diese auf und isst sie. Eine viel umjubelte Geste gegen den Rassismus.



Es war neben Steven Gerrards Ausrutscher mit Liverpool die wohl meist gesehene Aktion des Fussball-Wochenendes. Barcelonas Dani Alves wurde beim 3:2 gegen Villarreal vor einem Eckball mit einer Banane beworfen, bevor der Brasilianer den Ball spielte. Doch anstatt sich über die rassistische Geste aufzuregen, ass der Barça-Verteidiger die nach ihm geworfene Frucht ohne weiter darauf einzugehen auf. Humor sei die beste Art und Weise mit Rassismus im Sport umzugehen, meinte das Opfer nach dem Spiel. 

Animiertes GIF GIF abspielen

Alves isst die nach ihm geworfene Banane. gif: youtube/football tv

«Wir leiden unter solchen Dingen in Spanien schon lange. Man muss es mit einer Dosis Humor nehmen. Wir werden die Dinge nicht so leicht ändern. Wenn man dem Ganzen nicht die Bedeutung gibst, werden sie (die rassistischen Fans) ihre Ziele nicht erreichen», so Alves nach dem Spiel.

Auf seinem Twitter-Profil schrieb Alves mit einem imaginären Augenzwinkern: «Mein Vater hat mir immer gesagt: ‹Sohn, iss Bananen, die vermeiden Krämpfe.› Wie haben sie (die Fans) dies nur erraten?»

«Man muss es mit einer Dosis Humor nehmen.»

Dani Alves

Neymar löst Reaktions-Flut aus

Alves Bananen-Snack vor dem ausgeführten Corner verbreitete sich über Nacht wie ein Gewitter und wurde von allen Seiten umjubelt. Neben Alves meldeten sich auch unzählige Personen via Twitter: «So muss man auf Rassismus reagieren» oder «Aktion des Jahres» lauten die meisten Stimmen.

Auch bei den Kollegen sorgte das Anti-Rassismus-Zeichen von Alves für positive Reaktionen. #weareallmonkeys (wir sind alle Affen) war der wohl meist verwendete Hashtag der letzten Stunden, ausgelöst durch ein Selfie von Teamkollege Neymar mit seinem Sohn.

we are all monkeys neymar

Neymar und sein Sohn posieren zur Unterstützung von Alves' Kampf gegen den Rassismus. Bild: Instagram

Das Umfeld kämpft mit

rafaella banane alves beckran

Rafaella Beckran (links), Neymars Schwester, liess sich ebenfalls mit einer Banane ablichten. Bild: Webstagram

thaissa carvalho banane alves dani

Alves' Freundin Thaissa Carvalho schoss ein Gruppenfoto mit ihrer ganzen Familie. Bild: Webstagram

aguero banane

Sergio Aguero und Marta. Bild: Instagram

balotelli banane

Mario Balotelli Bild: Instagram

djourou banane

Johan Djourou Bild: Instagram

hulk banane

Hulk und seine Familie. Bild: Instagram

roberto carlos banane

Roberto Carlos Bild: Instagram

Fred alves banane

Fred sieht die gelbe Frucht als «Banane gegen den Rassismus» und will gegen den Fremdenhass auf der ganzen Welt vorgehen. Bild: Facebook

Suarez und Coutinho

lewandowski banane

Robert Lewandowski und Aubameyang Bild: Twitter

Schon 2013 Rassismus-Opfer

Es war nicht das erste Mal, dass Dani Alves rassistisch beleidigt wurde. Im Pokal-Finale 2013 gegen Real Madrid wurde der Sieg der Königlichen von unerwünschten Fans überschattet. Spanische Zeitschriften berichteten darüber, dass jedes Mal, wenn der schnelle Aussenverteidiger am Ball war, einige Real-Anhänger Affenlaute von sich gaben.

Damals reagierte Alves noch enttäuschter als am Sonntag: «Es war eine super Leistung von meinem Team. Das Ergebnis ist eine Schande. Aber eine viel grössere Schande ist es, dass es in manchen Orten Rassisten gibt», veröffentliche er auf seinem Twitter-Profil.

Das könnte dich auch interessieren:

Siehst du öfters diesen Vogel? Das hat einen bestimmten Grund

Link zum Artikel

Teenie-Idol Billie Eilish (18!) macht Bond-Song. And WHY NOT? Könnte geil werden

Link zum Artikel

Weshalb sich Experten nach dem Freispruch der Klimaaktivisten an den Kopf fassen

Link zum Artikel

Der lange Weg des Daniele Sette zu seinen ersten Weltcup-Punkten – mit 27 Jahren

Link zum Artikel

Eine Untergrund-Industrie plündert Kreditkarten – so schützen uns die Karten-Detektive

Link zum Artikel

5 idiotische Menschentypen, die es im Leben einfacher haben als du

Link zum Artikel

Das Wahljahr hat begonnen und Donald Trump steht ziemlich gut da

Link zum Artikel

«Warum können viele Männer nicht mit einem Korb umgehen?»

Link zum Artikel

Grün wie die Hoffnung – hier kommt das erste Quizz den Huber im 2020!

Link zum Artikel

Déjà-vu für die Queen: Als eine geschiedene Amerikanerin den Briten ihren König stahl

Link zum Artikel

So viele Ordnungsbussen werden in Basel verteilt – und das sind die häufigsten Vergehen

Link zum Artikel

Trumps Brigade nimmt Zürcher Tower in Beschlag

Link zum Artikel

«Habe versucht, so cool wie möglich zu tun» – die Stimmen zu Rinnes rarem Goalie-Goal

Link zum Artikel

Sie war Junkie, Kult und Bitch – jetzt ist Elizabeth Wurtzel gestorben

Link zum Artikel

Ulrich Tilgner: «Die Amerikaner schiessen im Nahen Osten gerade Eigentor um Eigentor»

Link zum Artikel

Ein Shitstorm entlädt sich über Roger Federer – und Greta Thunberg ist mitschuldig

Link zum Artikel

Besser extra zu spät als nie: PICDUMP!

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Siehst du öfters diesen Vogel? Das hat einen bestimmten Grund

75
Link zum Artikel

Teenie-Idol Billie Eilish (18!) macht Bond-Song. And WHY NOT? Könnte geil werden

73
Link zum Artikel

Weshalb sich Experten nach dem Freispruch der Klimaaktivisten an den Kopf fassen

470
Link zum Artikel

Der lange Weg des Daniele Sette zu seinen ersten Weltcup-Punkten – mit 27 Jahren

3
Link zum Artikel

Eine Untergrund-Industrie plündert Kreditkarten – so schützen uns die Karten-Detektive

30
Link zum Artikel

5 idiotische Menschentypen, die es im Leben einfacher haben als du

60
Link zum Artikel

Das Wahljahr hat begonnen und Donald Trump steht ziemlich gut da

90
Link zum Artikel

«Warum können viele Männer nicht mit einem Korb umgehen?»

326
Link zum Artikel

Grün wie die Hoffnung – hier kommt das erste Quizz den Huber im 2020!

71
Link zum Artikel

Déjà-vu für die Queen: Als eine geschiedene Amerikanerin den Briten ihren König stahl

28
Link zum Artikel

So viele Ordnungsbussen werden in Basel verteilt – und das sind die häufigsten Vergehen

171
Link zum Artikel

Trumps Brigade nimmt Zürcher Tower in Beschlag

20
Link zum Artikel

«Habe versucht, so cool wie möglich zu tun» – die Stimmen zu Rinnes rarem Goalie-Goal

7
Link zum Artikel

Sie war Junkie, Kult und Bitch – jetzt ist Elizabeth Wurtzel gestorben

9
Link zum Artikel

Ulrich Tilgner: «Die Amerikaner schiessen im Nahen Osten gerade Eigentor um Eigentor»

102
Link zum Artikel

Ein Shitstorm entlädt sich über Roger Federer – und Greta Thunberg ist mitschuldig

363
Link zum Artikel

Besser extra zu spät als nie: PICDUMP!

131
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Siehst du öfters diesen Vogel? Das hat einen bestimmten Grund

75
Link zum Artikel

Teenie-Idol Billie Eilish (18!) macht Bond-Song. And WHY NOT? Könnte geil werden

73
Link zum Artikel

Weshalb sich Experten nach dem Freispruch der Klimaaktivisten an den Kopf fassen

470
Link zum Artikel

Der lange Weg des Daniele Sette zu seinen ersten Weltcup-Punkten – mit 27 Jahren

3
Link zum Artikel

Eine Untergrund-Industrie plündert Kreditkarten – so schützen uns die Karten-Detektive

30
Link zum Artikel

5 idiotische Menschentypen, die es im Leben einfacher haben als du

60
Link zum Artikel

Das Wahljahr hat begonnen und Donald Trump steht ziemlich gut da

90
Link zum Artikel

«Warum können viele Männer nicht mit einem Korb umgehen?»

326
Link zum Artikel

Grün wie die Hoffnung – hier kommt das erste Quizz den Huber im 2020!

71
Link zum Artikel

Déjà-vu für die Queen: Als eine geschiedene Amerikanerin den Briten ihren König stahl

28
Link zum Artikel

So viele Ordnungsbussen werden in Basel verteilt – und das sind die häufigsten Vergehen

171
Link zum Artikel

Trumps Brigade nimmt Zürcher Tower in Beschlag

20
Link zum Artikel

«Habe versucht, so cool wie möglich zu tun» – die Stimmen zu Rinnes rarem Goalie-Goal

7
Link zum Artikel

Sie war Junkie, Kult und Bitch – jetzt ist Elizabeth Wurtzel gestorben

9
Link zum Artikel

Ulrich Tilgner: «Die Amerikaner schiessen im Nahen Osten gerade Eigentor um Eigentor»

102
Link zum Artikel

Ein Shitstorm entlädt sich über Roger Federer – und Greta Thunberg ist mitschuldig

363
Link zum Artikel

Besser extra zu spät als nie: PICDUMP!

131
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

1
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1Kommentar anzeigen

Cristiano Ronaldos Fitness-Geheimnis: Was er isst und wie unglaublich viel er schläft

Cristiano Ronaldo hat den Körper eines 20-Jährigen. Das ergaben Fitness-Tests, die der heute 34-jährige Portugiese im Sommer 2018 nach seinem Wechsel zu Juventus Turin absolvierte.

Es ist allgemein bekannt, dass der fünffache Weltfussballer trainiert wie ein Wahnsinniger, um seine Form zu halten. Daneben legt Ronaldo aber auch viel Wert auf seine Lebensweise: Die spanische Sportzeitung «AS» berichtet von den Essens- und Schlafensplänen von Ronaldo.

Seine Ernährungsgewohnheiten seien …

Artikel lesen
Link zum Artikel