DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Sauber-Party trotz Sauwetter in Austin: Mechaniker paddeln fröhlich durch die Boxengasse

25.10.2015, 09:4925.10.2015, 09:54

Land unter in Austin! Das Qualifying zum Formel-1-GP der USA fällt gestern Abend dem Dauerregen zum Opfer und findet nun erst heute Sonntag statt. Die Sauber-Boxencrew lässt sich den Spass trotzdem nicht verderben und schult spontan auf Rudersport um. DIE Zukunftslösung für den leidgeprüften Schweizer Rennstall? (dux)  

Dir gefällt diese Story? Dann teile sie bitte auf Facebook. Dankeschön!👍💕🐥

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Nach Stürzen kämpft «Berggeiss» Nicole Reist ums Ankommen
Das Race Across America wird seinem Ruf als härtestes Velorennen der Welt einmal mehr gerecht. In Führung liegend, musste die Zürcherin Nicole Reist zwei Mal zu Boden, weshalb die restlichen Kilometer ins Ziel für sie noch strapaziöser wurden.

Mit dem Velo von der West- an die Ostküste der Vereinigten Staaten, nonstop, ohne Etappen, so schnell wie möglich. Das ist, in aller Kürze, das Race Across America (RAAM).

Zur Story