Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Kaputte Game-Kicker

Mit diesem Doppelkopf qualifiziert sich GC für das Worst-of des Fussball-Games FIFA 14



GC FailGC Fail

Nicht genug, dass die Spieler der Zürcher Grasshoppers bisweilen in brombeerfarbenen Trikot antreten müssen. Die Programmierer von «FIFA 14» haben zudem zwei Akteure zu siamesischen Zwillingen gemacht, die sich beim Jubeln ihren Körper teilen müssen. Interessantes Detail am Rande: Weil die Hoppers stets Mühe haben, das Stadion zu füllen, haben Sie sich offenbar asiatische Billigfans geholt, die sich zum Jubeln artig verneigen. Hier geht's zum ganzen Video.
GIF: Youtube/Football Daily

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Noch ein Jahr zweitklassig – was haben die Chinesen nun mit GC vor?

0:6 im letzten Saisonspiel! Dabei wäre doch vieles für GC gelaufen. Weil der FC Vaduz in Kriens 1:2 verliert, hätte den Hoppers zuhause gegen Winterthur ein Sieg mit drei Toren Unterschied für die Teilnahme an der Barrage gereicht. Doch das Fünkchen Hoffnung, sich die Chance auf den direkten Wiederaufstieg noch zu bewahren erlosch gestern im Letzigrund schnell.

Spätestens nach dem 0:2 in der 53. Minute zerfiel die junge GC-Mannschaft in ihre Einzelteile und wurde mal für mal ausgekontert. «Ein …

Artikel lesen
Link zum Artikel