Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

«You let him run»

Wollten Sie schon immer mal wissen, was während eines Fussballspiels auf dem Platz geredet wird? Dank Verkabelung eines MLS-Spielers gibt's nun Gewissheit



abspielen

Video: YouTube/Philadelphia Union

Der 28-jährige Maurice Edu spielte in Europa schon für die Glasgow Rangers, Stoke City und Bursaspor. Seit Jahresbeginn schnürt der Kalifornier wieder in der Heimat bei den Philadelphia Union seine Fussballschuhe.

Im Heimspiel vor knapp zwei Wochen gegen New York Red Bull (Endstand 2:2) haben die Union-Funktionäre Edu verkabelt, so dass nun die ganze Welt die Kommunikations-Kultur in der MLS mitbekommen darf. 

Zum Glück ist die Aufnahme auch für Kinderohren geeignet. Nicht auszudenken, wieviel Arbeit die Zensoren beispielsweise bei einem Typ wie Carlos Varela gehabt hätten. (syl)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Transferticker

Luganos Lungoyi gehört jetzt Juventus +++ Arsenal will Reals Ödegaard

Juventus Turin hat vom FC Lugano den 20-jährigen Flügelspieler Christopher Lungoyi verpflichtet. Es leiht den Schweizer U20-Internationalen aber für eineinhalb Jahre an die Tessiner aus. Wie das Tessiner Fernsehen RSI meldet, sieht der Vertrag zwischen Lugano und dem italienischen Rekordmeister vor, dass dieser Lungoyi bei Bedarf alle sechs Monate nach Turin holen kann. (ram/sda)

Christopher Lungoyi 🇨🇭Position: Hängende SpitzeAlter: 20Marktwert: 200'000 EuroBilanz 2020/21: 13 Spiele

Alejandro …

Artikel lesen
Link zum Artikel