DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Transferstrategie wird nicht verrraten

Van Gaal wie er leibt und lebt – der Tulpengeneral erteilt dem neugierigen Reporter eine klare Abfuhr

29.12.2014, 17:5729.12.2014, 18:00
Manchester United-Trainer Louis van Gaal gilt als knorrig, zuweilen sogar als schroff. Nach dem 0:0 seiner Red Devils in Tottenham ist es mit der Laune des Tulpengenerals nicht zum Besten bestellt. Trotzdem erklärt der Holländer nach der Partie im Interview ruhig und sachlich, warum nichts aus dem erhofften Sieg geworden ist.

Doch dann wird der Reporter etwas zu neugierig. «Können Sie uns sagen, wie Ihre Transferstrategie aussehen wird», fragt er Van Gaal. Dieser antwortet zunächst ziemlich einsilbig mit einem «Nein», fügt dann aber noch an: «Ich werde das mit meinem CEO besprechen, aber nicht mit Ihnen. Tut mir leid.» (pre)
video: youtube/cristiano Ronaldo
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Heiratsantrag nach Triathlon – Spanier bekommt «weiche Knie»

Zuerst das Ironman-Rennen überstehen und danach einen romantischen Heiratsantrag vor einem Publikum machen – so lautete der Plan des spanischen Sportlers Cristian Moriatiel. Doch das Hinknien nach dem Langdistanz-Triathlon scheint für Moriatiel eine grössere Hürde als zunächst angenommen. Genau zum ungünstigsten Zeitpunkt, mit dem Ring in der Hand, geht der Sportler zu Boden. Den Grund dafür erfährst du im Video: (nbe)

Zur Story