DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bitte, bitte, bitte

Wir wollen wirklich, wirklich glauben, dass dieser Trickshot kein Fake ist – denn er macht einfach zu viel Spass

15.08.2014, 07:5015.08.2014, 08:07
Das Internet (ausserhalb von watson) ist bekanntlicher ein böser Ort. An jeder zweiten Ecke lauern Lügner und Betrüger. Deshalb liegt unser erster Gedanke bei diesem Video ziemlich nahe: Das ist zu gut, um wahr zu sein – die Jungs müssen betrogen haben. Ein Backflip-Kick aus knapp 20 Metern direkt im Korb versenkt – geht noch mehr? Nicht wirklich ... Und was läuft da mit dem Netz, das wackelt gar nicht? Wegen des ungläubigen Jubels und weil wir einen richtig guten Tag haben, wollen wir ausnahmsweise trotzdem an den Zauber glauben. Und wenn wir beschissen wurden, dann war es wenigstens ziemlich unterhaltsam. (dux)video: youtube/KDP Trick Shots
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

«Ziemlich unrealistisch» – Feuz schreibt mit Podestplatz in Lake Louise Ski-Geschichte

Beat Feuz fährt im ersten Speedrennen des Winters zum 41. Mal im Weltcup auf das Abfahrtspodest und egalisiert den Rekord von Franz Klammer und Peter Müller. Für Feuz ist es eine unrealistische Marke.

Zur Story