DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Späte Versöhnung nach Teamkollegen-Zwist

«Give me the Ball!» Doch Gilberto gehorcht nicht und hämmert den Ball unter die Latte

29.06.2014, 12:5629.06.2014, 13:48
«Give me the Ball», sagt Ex-Tottenham-Stürmer Jermain Defoe immer und immer wieder. Adressat seiner Aufforderung ist Teamkollege Gilberto. Der Stürmer des FC Toronto hat sich nach einem Foul kurz vor dem gegnerischen Strafraum den Ball geschnappt. Er will den Freistoss unbedingt treten.

Doch das will auch Defoe und so kommt es zu einem kleinen Handgemenge, bei welchem Defoe seinem brasilianischen Teamkollegen sogar den Ball aus den Händen schlägt. Gilberto gewinnt schliesslich den Zwist und hämmert den Ball aus etwas mehr als 20 Metern mit voller Wucht zur 2:1-Führung unter die Latte.

Defoes Ärger ist natürlich verflogen. Dreimal klatschen sie sich gegenseitig ab, dann kommt es zur herzlichen Umarmung. Und schon haben sich die beiden Streithähne wieder lieb. (pre)
Video: Youtube/Major League Soccer
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Kanadier Fortier bis Ende Saison bei Ajoie +++ Davos holt Fora für 4 Jahre
Kaum hat die neue Saison begonnen, arbeiten die National-League-Klubs bereits wieder an den Kadern für die Saison 2022/23.

Der aufgrund von Verletzungen verpflichtete Kanadier Maxime Fortier bleibt bis Ende Saison beim Aufsteiger HC Ajoie.

Zur Story