DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Hier kommt der beste Wrestling-Move aller Zeiten: Super-Penis wirft Gegner auf den Rücken!



abspielen

Video: streamable

Wir geben es zu: Wir hatten immer leise Zweifel daran, dass Wrestling wirklich echt ist und nicht bloss ein Fake. Doch diese Zweifel sind nun ausgeräumt. Wrestling IST echt! Das beweist uns Joey Ryan bei einem Kampf in Japan. Mit seinem durchtrainierten Super-Penis zwingt er den Gegner Danshoku Dino in die Knie. Und nicht nur das: Er schleudert den blondierten Japaner kraft seines besten Stücks gar durch den Ring! Wer jetzt immer noch daran glaubt, dass Wrestling ein Fake ist, dem ist wahrlich nicht mehr zu helfen! (ram)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Forsberg trifft vom Elfmeterpunkt – Schweden gewinnt knapp gegen die Slowakei

Dank einer deutlichen Steigerung in der letzten halben Stunde erringen Schwedens Fussballer nach dem 0:0 gegen Spanien ihren ersten Sieg in der EM-Gruppe E. Sie bezwingen die Slowakei 1:0.

Emil Forsberg erzielte das einzige Tor nach 77 Minuten mit einem unstrittigen Foulpenalty, den der slowakische Goalie Martin Dubravka am langen Youngster Alexander Isak verschuldet hatte.

Es war nicht an den Slowaken, das Spiel zu machen, denn dank des viel beachteten 2:1-Erfolgs gegen Polen hatten sie schon drei Punkte mitgebracht. Es wäre an den Schweden gewesen. Aber diese brachten eine volle Stunde lang überhaupt nichts zustande, von einer Torchance ganz zu schweigen. Ihr Fussball war …

Artikel lesen
Link zum Artikel