DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Konaté netzt für Sion nach nur 10 (!) Sekunden (aus einer Abseitsposition?) ein – und überflügelt damit Sterjovskis Langzeit-Rekord

18.03.2015, 19:1319.03.2015, 09:34
Animiertes GIFGIF abspielen
Moussa Konaté mit dem schnellsten Treffer der Super-League-Geschichte.gif: srf

Gerade einmal zehn Sekunden sind im Super-League-Nachtragsspiel zwischen Sion und dem FC St.Gallen gespielt, als es bereits ein erstes Mal hinter dem Gäste-Keeper Daniel Lopar einschlägt. Nach einer blitzschnellen Kombination über Vero Salatic und Carlitos wird Moussa Konaté in der Mitte freigespielt und muss nur noch einschieben. Damit knackt der Senegalese den 13-Sekunden-Rekord von Basels Mile Sterjovski aus dem Jahr 2006 – aufgestellt ironischerweise gegen Sion. Kleiner Wermutstropfen am neuen schnellsten Tor der Super-League-Geschichte: Konaté steht bei Carlitos' Passabgabe wohl hauchdünn im Abseits.

Mit zehn Sekunden schafft es Konaté allerdings bei weitem nicht auf das Podest der Schnellschützen: Hier gibt es die schnellsten Tore der Fussballgeschichte. (twu)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Mit dieser Ausgangslage ging die Formel 1 erst einmal in den letzten GP
Die Formel 1 erlebt am Sonntag zum zweiten Mal in ihrer Geschichte ein Finale mit zwei punktgleichen Titelanwärtern. Vor 47 Jahren zog der Schweizer Clay Regazzoni gegen den Brasilianer Emerson Fittipaldi den Kürzeren.

369,5:369,5 steht es zwischen Max Verstappen und Lewis Hamilton vor dem Grand Prix von Abu Dhabi am Sonntag. Das Rennen in den Vereinigten Arabischen Emiraten wird der 30. Saisonabschluss sein, in dem der Weltmeister gekürt wird.

Zur Story