DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Wisst ihr noch?

Hmm, was kommt uns beim Anblick dieses Datums nur in den Sinn? 

07.01.2015, 21:4608.01.2015, 09:13
<a href="https://twitter.com/NickHeidfeld/status/552921512391749633/photo/1" target="_blank">Nick Heidfeld hat uns auf Twitter gerade noch vor Ablauf des Tages an das heutige Datum erinnert</a>. Danke an dieser Stelle dem ehemaligen Sauber-Piloten. Da haben wir uns gefragt: Wie würde die Partie wohl aktuell stehen? Um 21.30 Uhr lautet das Ergebnis: <a href="http://brasilalemanhaeterno.com/" target="_blank">Deutschland - Brasilien 21'987:2932.</a>&nbsp;Und bei diesen Gedanken wollten wir uns nochmals das legendäre Interview nach dem Spiel mit David Luiz anschauen. Da sind wir auf diese Version gestossen (Video unten). Der Schweinsbraten war schuld! Ach ja, wer sich den Sieg Deutschlands nochmals mit Queen-Songs erzählt zu Gemüte führen will: <a href="http://www.watson.ch/!902476524" target="_blank">Hier klicken.</a>&nbsp;(fox)
Nick Heidfeld hat uns auf Twitter gerade noch vor Ablauf des Tages an das heutige Datum erinnert. Danke an dieser Stelle dem ehemaligen Sauber-Piloten. Da haben wir uns gefragt: Wie würde die Partie wohl aktuell stehen? Um 21.30 Uhr lautet das Ergebnis: Deutschland - Brasilien 21'987:2932. Und bei diesen Gedanken wollten wir uns nochmals das legendäre Interview nach dem Spiel mit David Luiz anschauen. Da sind wir auf diese Version gestossen (Video unten). Der Schweinsbraten war schuld! Ach ja, wer sich den Sieg Deutschlands nochmals mit Queen-Songs erzählt zu Gemüte führen will: Hier klicken. (fox)Bild: twitter
David Luiz erklärt die Niederlage im WM-Halbfinal gegen Deutschland.Video. Youtube/SEv Meister
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Denis Malgin – der produktive Künstler schielt wieder in Richtung NHL
Denis Malgin knüpft an der WM in Finnland bislang nahtlos an seine starken Leistungen in den Playoffs an. Es würde nicht erstaunen, sollte er nochmals eine Chance in der NHL erhalten.

Es ist eine Augenweide, Denis Malgin zuschauen. Er gleitet scheinbar mühelos über das Eis und lässt seine Gegner reihenweise alt aussehen. Und viel wichtiger, er ist auch sehr produktiv. In den zu Ende gegangenen Playoffs der National League, in denen er mit den ZSC Lions seinen ersten Meistertitel nach einer 3:0-Führung nach Siegen im Final gegen Zug auf bittere Art und Weise verpasst hat, gelangen ihm nicht nur je neun Tore sowie Assists in 17 Partien, sondern zeichnete er für nicht weniger als fünf matchentscheidende Treffer verantwortlich. Zudem schoss er im Final zweimal das 1:0.

Zur Story