Sport
Schaun mer mal

Dazwischen liegen zwölf Jahre, jetzt spielen sie im Halbfinal der French Open gegeneinander

Bouchard und Scharapowa

Dazwischen liegen zwölf Jahre, jetzt spielen sie im Halbfinal der French Open gegeneinander

04.06.2014, 08:3204.06.2014, 10:24
Mehr «Sport»
Vor zwölf Jahren wollte eine Achtjährige namens Eugenie «Genie» Bouchard noch unbedingt ein Foto zusammen mit Maria Scharapowa machen, die damals frisch auf die Profi-Tour kam. Bald steht die Kanadier ...
Vor zwölf Jahren wollte eine Achtjährige namens Eugenie «Genie» Bouchard noch unbedingt ein Foto zusammen mit Maria Scharapowa machen, die damals frisch auf die Profi-Tour kam. Bald steht die Kanadierin der Russin wieder gegenüber. Auf dem Platz, beim Halbfinal der French Open in Paris. Dort stehen sie aber nicht dicht beieinander – ein Netz wird die beiden blonden Schönheiten trennen. Schade eigentlich. (syl)Screenshot: i.imgur.com
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Das könnte dich auch noch interessieren:
0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Schweizer Rekord pulverisiert: Angelica Moser setzt kurz vor Olympia ein Ausrufezeichen
Die Stabhochspringerin Angelica Moser brilliert beim Diamond-League-Meeting in Monaco mit einer Schweizer Rekordserie. Die Europameisterin überquert zunächst 4,83 m, dann 4,88 m.

Damit ist die Zürcherin alleinige Rekordhalterin und die Nummer 6 in der ewigen europäischen Bestenliste. Bei ihrem EM-Gold in Rom hatte sie vor einem Monat mit 4,78 m die Outdoor-Bestleistung von Nicole Büchler aus dem Jahr 2016 egalisiert. In der Halle hingegen bleibt die Bielerin Rekordhalterin mit 4,80 m.

Zur Story