Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Alpine Kombination in Bansko

1. Anna Fenninger (Ö)

2. Tina Maze (Slo) +0,39

3. Kathrin Zettel (Ö) +1,06

6. Dominique Gisin (Sz) +1,82

7. Wendy Holdener (Sz) 1,83

11. Denise Feierabend (Sz) +2,45

22. Priska Nufer (Sz) +5,02

Winner Anna Fenninger of Austria celebrates after the women's Alpine Combined Super G event of the Alpine Skiing World Cup in Bansko, March 1, 2015.               REUTERS/Stoyan Nenov (BULGARIA  - Tags: SPORT SKIING TPX IMAGES OF THE DAY)

Die Österreicherin gewinnt ein turbulentes Rennen im bulgarischen Bansko. Bild: STOYAN NENOV/REUTERS

Alpine Kombination in Bansko

Fenninger siegt vor Maze – Gisin und Holdener schaffen den Sprung in die Top 10

In der Alpinen Kombination setzt sich Anna Fenninger vor Tina Maze und Kathrin Zettel durch. Mit Gisin und Holdener klassieren sich zwei Schweizerinnen unter den besten Zehn, auch Feierabend und Nufer fahren in die Punkteränge.



Die Siegerin

Anna Fenninger reitet weiter auf der Erfolgswelle und gewinnt zum ersten Mal in ihrer Karriere eine Kombination. Den Grundstein dazu legt sie mit einem starken Super-G, in dem sie ihre Konkurrentinnen um mindestens 45 Hundertstelsekunden distanziert. Dennoch ist es eine Überraschung, dass der Österreicherin danach ein derart guter Slalomlauf gelingt. Nach der erfolgreichen Weltmeisterschaft befindet sich Fenninger weiter in Höchstform und rückt im Gesamtweltcup bis auf 64 Punkte an Tina Maze heran.

Winner Anna Fenninger of Austria holds up her trophy on podium after the women's Alpine Combined Super G event of the Alpine Skiing World Cup in Bansko, March 1, 2015.              REUTERS/Stoyan Nenov (BULGARIA  - Tags: SPORT SKIING)

Fenninger erfreut sich momentan einer bemerkenswerten Form. Bild: STOYAN NENOV/REUTERS

Das Podest

Tina Maze bringt sich mit dem zweiten Rang im Super-G in eine herausragende Ausgangslage und übernimmt dann im Slalom klar die Führung. Die Slowenin sieht wie die sichere Siegerin aus, doch Anna Fenninger macht ihr einen Strich durch die Rechnung und verdrängt sie auf den zweiten Schlussrang. Dahinter klassiert sich Kathrin Zettel, die nach den Super-G auf dem neunten Platz liegt, in ihrer Paradedisziplin aber noch einige Plätze gut macht und den Sprung aufs Treppchen schafft.

Second placed Tina Maze of Slovenia, winner Anna Fenninger of Austria and her third placed compatriot Kathrin Zettel (L-R) stand on podium after the women's Alpine Combined Super G event of the Alpine Skiing World Cup in Bansko, March 1, 2015.           REUTERS/Stoyan Nenov (BULGARIA  - Tags: SPORT SKIING TPX IMAGES OF THE DAY)

Neben der Österreicherin klassieren sich Tina Maze (l.) und Kathrin Zettel auf dem Podest. Bild: STOYAN NENOV/REUTERS

Die Schweizerinnen

Von den insgesamt sieben Schweizerinnen schaffen im ersten Durchgang deren vier den Sprung unter die besten 30 Fahrerinnen. Suter, Gut und Flury scheiden allesamt im Super-G aus. Dominique Gisin wird im ersten Lauf einzig von Fenninger und Maze geschlagen, verpasst dann aber im Slalom den Exploit und klassiert sich als Sechste. Direkt dahinter reiht sich Wendy Holdener ein, welche ihre tiefe Startnummer ausnutzt und vom 28. bis auf den siebten Rang vorstösst. Denise Feierabend (11.) und Priska Nufer (22.) sorgen für ein starkes Schweizer Teamresultat.

Dominique Gisin, of Switzerland, celebrates in the finish area, after the first run of an alpine ski World Cup women's super-combined event, in Bansko, Bulgaria, Sunday, March 1, 2015. (AP Photo/Giovanni Auletta)

Gisin freut sich nach ihrem starken Super-G. Bild: Giovanni Auletta/AP/KEYSTONE

Der Aufreger

Weil zu Rennbeginn einmal mehr Nebel die Piste bedeckt, wird der Start um eineinhalb Stunden nach hinten verschoben. Als dann endlich die ersten Fahrerinnen starten, dauert es nicht lange, bis es zum ersten Unterbruch kommt. Wenig später wird der Super-G wieder fortgesetzt, nach der Fahrt von Lindsey Vonn aber sogleich wieder unterbrochen, denn die Amerikanerin sieht im dichten Nebel kaum die Hand vor Augen und bleibt so chancenlos. Wenige Minuten später drückt die Sonne durch und ermöglicht das Rennen doch noch – Lindsey Vonn tritt aufgrund ihrer aussichtslosen Ausgangslage im Slalom nicht mehr an.

Fog engulfs Lindsey Vonn, of United States, as she competes during the first run of an alpine ski World Cup women's super-combined event, in Bansko, Bulgaria, Sunday, March 1, 2015. (AP Photo/Giovanni Auletta)

Unter irregulären Bedingungen bahnt sich Vonn den Weg ins Ziel. Bild: Giovanni Auletta/AP/KEYSTONE

Ticker: 1.3.2015 Super-Kombi Frauen Bansko

Das könnte dich auch interessieren:

Lehrer M. zur Pisa-Studie: «Schüler erzählen mir fast triumphierend, dass sie nicht lesen»

Link zum Artikel

Toiletgate im Weissen Haus: Wegen Trumps Klo-Tirade lacht das Internet Tränen

Link zum Artikel

Stell dir deine Pizza zusammen und wir sagen dir, ob du Gourmet oder Banause bist

Link zum Artikel

8 Zeichnungen des ersten Terrorhäftlings, die zeigen, wie die Amerikaner folterten

Link zum Artikel

Glück vor Geld – Island treibt Wirtschaft der Zukunft voran

Link zum Artikel

Shaqiri erhält nach Traum-Comeback ein Sonderlob von Klopp – und eine Entschuldigung

Link zum Artikel

Ho ho ho! Der Bundesrat schnürt das Budgetpäckli: Dafür gibt er am meisten Geld aus

Link zum Artikel

Das beste Kamera-Handy gibt's jetzt in der Schweiz – wir haben es getestet

Link zum Artikel

Diese Schweizer Organisationen erhalten am meisten Spendengelder

Link zum Artikel

TikTok zensiert Videos von Menschen mit Behinderung – um sie vor Mobbing zu schützen 🤔

Link zum Artikel

Wegen «Wildwest-Modell» von Uber & Co. – warum bald Millionen in den AHV-Kassen fehlen

Link zum Artikel

Alphabet Inc. – das macht der Mega-Konzern hinter Google wirklich

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Lehrer M. zur Pisa-Studie: «Schüler erzählen mir fast triumphierend, dass sie nicht lesen»

152
Link zum Artikel

Toiletgate im Weissen Haus: Wegen Trumps Klo-Tirade lacht das Internet Tränen

47
Link zum Artikel

Stell dir deine Pizza zusammen und wir sagen dir, ob du Gourmet oder Banause bist

124
Link zum Artikel

8 Zeichnungen des ersten Terrorhäftlings, die zeigen, wie die Amerikaner folterten

229
Link zum Artikel

Glück vor Geld – Island treibt Wirtschaft der Zukunft voran

102
Link zum Artikel

Shaqiri erhält nach Traum-Comeback ein Sonderlob von Klopp – und eine Entschuldigung

22
Link zum Artikel

Ho ho ho! Der Bundesrat schnürt das Budgetpäckli: Dafür gibt er am meisten Geld aus

58
Link zum Artikel

Das beste Kamera-Handy gibt's jetzt in der Schweiz – wir haben es getestet

33
Link zum Artikel

Diese Schweizer Organisationen erhalten am meisten Spendengelder

13
Link zum Artikel

TikTok zensiert Videos von Menschen mit Behinderung – um sie vor Mobbing zu schützen 🤔

6
Link zum Artikel

Wegen «Wildwest-Modell» von Uber & Co. – warum bald Millionen in den AHV-Kassen fehlen

31
Link zum Artikel

Alphabet Inc. – das macht der Mega-Konzern hinter Google wirklich

0
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Lehrer M. zur Pisa-Studie: «Schüler erzählen mir fast triumphierend, dass sie nicht lesen»

152
Link zum Artikel

Toiletgate im Weissen Haus: Wegen Trumps Klo-Tirade lacht das Internet Tränen

47
Link zum Artikel

Stell dir deine Pizza zusammen und wir sagen dir, ob du Gourmet oder Banause bist

124
Link zum Artikel

8 Zeichnungen des ersten Terrorhäftlings, die zeigen, wie die Amerikaner folterten

229
Link zum Artikel

Glück vor Geld – Island treibt Wirtschaft der Zukunft voran

102
Link zum Artikel

Shaqiri erhält nach Traum-Comeback ein Sonderlob von Klopp – und eine Entschuldigung

22
Link zum Artikel

Ho ho ho! Der Bundesrat schnürt das Budgetpäckli: Dafür gibt er am meisten Geld aus

58
Link zum Artikel

Das beste Kamera-Handy gibt's jetzt in der Schweiz – wir haben es getestet

33
Link zum Artikel

Diese Schweizer Organisationen erhalten am meisten Spendengelder

13
Link zum Artikel

TikTok zensiert Videos von Menschen mit Behinderung – um sie vor Mobbing zu schützen 🤔

6
Link zum Artikel

Wegen «Wildwest-Modell» von Uber & Co. – warum bald Millionen in den AHV-Kassen fehlen

31
Link zum Artikel

Alphabet Inc. – das macht der Mega-Konzern hinter Google wirklich

0
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

Themen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Carlo Janka: «Habe nie gezweifelt, dass ich noch mit den Besten mithalten kann»

Carlo Janka hat als Dritter in der Weltcup-Abfahrt in Lake Louise seine sportliche Auferstehung erlebt. Der Bündner ist überzeugt, auch im Verlauf der Saison zu den Besten zu gehören, wenn die Gesundheit mitspielt.

Während der Vorbereitung hatte der Körper ein weiteres Mal zu rebellieren begonnen, der Rücken bereitete wieder Probleme und erforderte eine Pause. Doch Carlo Janka nahm auch die neueste Herausforderung an – und wurde schon bei seinem ersten Renneinsatz in diesem Winter belohnt.

Carlo …

Artikel lesen
Link zum Artikel