Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Riesenslalom in Val d Isère

1. Mathieu Faivre (Fra) 
2. Marcel Hirscher (Ö)
3. Alexis Pinturault (Fra)
15. Justin Murisier (Sz)
21. Gino Caviezel (Sz)
24. Loic Meillard (Sz)

Out im 2. Lauf: Carlo Janka (Sz)

France's Mathieu Faivre, left, winner of an alpine ski, men's World Cup giant slalom, poses with third placed France's Alexis Pinturault, in Val d'Isere, France, Sunday, Dec. 4, 2016. (AP Photo/Alessandro Trovati)

Zum ersten mal im Weltcup zuoberst auf dem Treppchen: Mathieu Faivre. Teamkollege Alexis Pinturault (rechts) scheint's zu freuen. Bild: Alessandro Trovati/AP/KEYSTONE

Faivre gewinnt in Val-d'Isère vor Hirscher – Schweizer enttäuschen

Der 24-jährige Franzose Mathieu Faivre gewinnt in Val d'Isère den Riesenslalom mit 49 Hundertstelsekunden Vorsprung auf Marcel Hirscher und feiert seinen ersten Weltcupsieg.



Der Sieger

Marcel Hirscher wehrte sich wacker gegen den französischen Grossangriff. Doch gegen einen kam er nicht an. Mathieu Faivre, der nach dem ersten Durchgang noch um die Winzigkeit von einer einzigen Hundertstelsekunde hinter ihm gelegen hatte, legte einen grandiosen zweiten Durchgang hin und gewann schliesslich dank souveräner Laufbestzeit mit knapp einer halben Sekunde Vorsprung.

Der 24-jährige Faivre, der Junioren-Weltmeister von 2010, hatte sich im letzten Winter seine ersten Platzierungen auf Podium gesichert. Zweiter war er im japanischen Naeba (hinter Landsmann Alexis Pinturault), Dritter beim Finale in St. Moritz (hinter seinen Landsleuten Thomas Fanara und Pinturault). In Val d'Isère war er aber nun der beste seiner Equipe, die ein grossartiges Ergebnis einfuhr.

France's Mathieu Faivre competes during an alpine ski, men's World Cup giant slalom, in Val d'Isere, France, Sunday, Dec. 4, 2016. (AP Photo/Alessandro Trovati)

Mathieu Faivre holt sich seinen ersten Karrieresieg. Bild: Alessandro Trovati/AP/KEYSTONE

Das Podest

Gegen den entfesselten Faivre konnte selbst Hirscher, der im Dezember 2009 gleichenorts den ersten seiner inzwischen 40 Siege gefeiert hatte, nichts ausrichten. Mit Alexis Pinturault (3.), dem Sieger zum Saisonauftakt in Sölden, Thomas Fanara (4.) und Victor Muffat-Jeandet (5.) gelang den Franzosen ein eindrückliches Teamresultat.

France's Mathieu Faivre, center, winner of an alpine ski, men's World Cup giant slalom, celebrates on the podium with second placed Austria's Marcel Hirscher, left, and third placed France's Alexis Pinturault, in Val d'Isere, France, Sunday, Dec. 4, 2016.(AP Photo/Giovanni Auletta)

Marcel Hirscher, Mathieu Faivre und Alexis Pinturault. Bild: Giovanni Auletta/AP/KEYSTONE

Die Schweizer

Die Schweizer konnten nicht mehr ganz so gut abschneiden wie zum Saisonauftakt in Sölden. Erneut war der Walliser Justin Murisier der beste Mann von Swiss-Ski, doch nachdem er in Sölden als Siebenter so gut wie noch nie klassiert war, reichte es ihm diesmal nur zum 15. Schlussrang. Gino Caviezel, als Zehnter bester Schweizer bei Halbzeit, fiel auf Platz 21 zurück. Der erst 20-jährige Walliser Loïc Meillard, der es zum dritten Mal in den zweiten Lauf geschaffte hatte, belegte Rang 24. Carlo Janka schied im zweiten Durchgang aus. (zap/sda)

Switzerland's Justin Murisier reacts after completing an alpine ski, men's World Cup giant slalom, in Val d'Isere, France, Sunday, Dec. 4, 2016. (AP Photo/Giovanni Auletta)

Justin Murisier wird als bester Schweizer 15. Bild: Giovanni Auletta/AP/KEYSTONE

Die letzten Schweizer Sieger im Skiweltcup

Das könnte dich auch interessieren:

Siehst du öfters diesen Vogel? Das hat einen bestimmten Grund

Link zum Artikel

Teenie-Idol Billie Eilish (18!) macht Bond-Song. And WHY NOT? Könnte geil werden

Link zum Artikel

Weshalb sich Experten nach dem Freispruch der Klimaaktivisten an den Kopf fassen

Link zum Artikel

Der lange Weg des Daniele Sette zu seinen ersten Weltcup-Punkten – mit 27 Jahren

Link zum Artikel

Eine Untergrund-Industrie plündert Kreditkarten – so schützen uns die Karten-Detektive

Link zum Artikel

5 idiotische Menschentypen, die es im Leben einfacher haben als du

Link zum Artikel

Das Wahljahr hat begonnen und Donald Trump steht ziemlich gut da

Link zum Artikel

«Warum können viele Männer nicht mit einem Korb umgehen?»

Link zum Artikel

Grün wie die Hoffnung – hier kommt das erste Quizz den Huber im 2020!

Link zum Artikel

Déjà-vu für die Queen: Als eine geschiedene Amerikanerin den Briten ihren König stahl

Link zum Artikel

So viele Ordnungsbussen werden in Basel verteilt – und das sind die häufigsten Vergehen

Link zum Artikel

Demo gegen Hass in Zürich

Link zum Artikel

«Habe versucht, so cool wie möglich zu tun» – die Stimmen zu Rinnes rarem Goalie-Goal

Link zum Artikel

Sie war Junkie, Kult und Bitch – jetzt ist Elizabeth Wurtzel gestorben

Link zum Artikel

Ulrich Tilgner: «Die Amerikaner schiessen im Nahen Osten gerade Eigentor um Eigentor»

Link zum Artikel

Ein Shitstorm entlädt sich über Roger Federer – und Greta Thunberg ist mitschuldig

Link zum Artikel

Besser extra zu spät als nie: PICDUMP!

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Siehst du öfters diesen Vogel? Das hat einen bestimmten Grund

75
Link zum Artikel

Teenie-Idol Billie Eilish (18!) macht Bond-Song. And WHY NOT? Könnte geil werden

73
Link zum Artikel

Weshalb sich Experten nach dem Freispruch der Klimaaktivisten an den Kopf fassen

470
Link zum Artikel

Der lange Weg des Daniele Sette zu seinen ersten Weltcup-Punkten – mit 27 Jahren

3
Link zum Artikel

Eine Untergrund-Industrie plündert Kreditkarten – so schützen uns die Karten-Detektive

30
Link zum Artikel

5 idiotische Menschentypen, die es im Leben einfacher haben als du

60
Link zum Artikel

Das Wahljahr hat begonnen und Donald Trump steht ziemlich gut da

91
Link zum Artikel

«Warum können viele Männer nicht mit einem Korb umgehen?»

326
Link zum Artikel

Grün wie die Hoffnung – hier kommt das erste Quizz den Huber im 2020!

71
Link zum Artikel

Déjà-vu für die Queen: Als eine geschiedene Amerikanerin den Briten ihren König stahl

28
Link zum Artikel

So viele Ordnungsbussen werden in Basel verteilt – und das sind die häufigsten Vergehen

171
Link zum Artikel

Demo gegen Hass in Zürich

20
Link zum Artikel

«Habe versucht, so cool wie möglich zu tun» – die Stimmen zu Rinnes rarem Goalie-Goal

7
Link zum Artikel

Sie war Junkie, Kult und Bitch – jetzt ist Elizabeth Wurtzel gestorben

9
Link zum Artikel

Ulrich Tilgner: «Die Amerikaner schiessen im Nahen Osten gerade Eigentor um Eigentor»

102
Link zum Artikel

Ein Shitstorm entlädt sich über Roger Federer – und Greta Thunberg ist mitschuldig

363
Link zum Artikel

Besser extra zu spät als nie: PICDUMP!

131
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Siehst du öfters diesen Vogel? Das hat einen bestimmten Grund

75
Link zum Artikel

Teenie-Idol Billie Eilish (18!) macht Bond-Song. And WHY NOT? Könnte geil werden

73
Link zum Artikel

Weshalb sich Experten nach dem Freispruch der Klimaaktivisten an den Kopf fassen

470
Link zum Artikel

Der lange Weg des Daniele Sette zu seinen ersten Weltcup-Punkten – mit 27 Jahren

3
Link zum Artikel

Eine Untergrund-Industrie plündert Kreditkarten – so schützen uns die Karten-Detektive

30
Link zum Artikel

5 idiotische Menschentypen, die es im Leben einfacher haben als du

60
Link zum Artikel

Das Wahljahr hat begonnen und Donald Trump steht ziemlich gut da

91
Link zum Artikel

«Warum können viele Männer nicht mit einem Korb umgehen?»

326
Link zum Artikel

Grün wie die Hoffnung – hier kommt das erste Quizz den Huber im 2020!

71
Link zum Artikel

Déjà-vu für die Queen: Als eine geschiedene Amerikanerin den Briten ihren König stahl

28
Link zum Artikel

So viele Ordnungsbussen werden in Basel verteilt – und das sind die häufigsten Vergehen

171
Link zum Artikel

Demo gegen Hass in Zürich

20
Link zum Artikel

«Habe versucht, so cool wie möglich zu tun» – die Stimmen zu Rinnes rarem Goalie-Goal

7
Link zum Artikel

Sie war Junkie, Kult und Bitch – jetzt ist Elizabeth Wurtzel gestorben

9
Link zum Artikel

Ulrich Tilgner: «Die Amerikaner schiessen im Nahen Osten gerade Eigentor um Eigentor»

102
Link zum Artikel

Ein Shitstorm entlädt sich über Roger Federer – und Greta Thunberg ist mitschuldig

363
Link zum Artikel

Besser extra zu spät als nie: PICDUMP!

131
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Stinkfrech! Schulbuben-Abkürzung verhilft Karl Molitor zum ersten Lauberhorn-Sieg

14. Januar 1939: Mit Karl Molitor betritt einer der grössten Schweizer Skistars bei seinem Heimrennen am Lauberhorn die grosse Bühne. Den ersten seiner elf Siege in Wengen ergaunert sich das Schlitzohr auch dank einer geheimen Abkürzung.

Länger, schneller, Lauberhorn. Die Abfahrt von Wengen sprengt mit 4,5 Kilometern Länge und Spitzengeschwindigkeiten bis zu 161 Stundenkilometern alle Rekorde. Nur komplette Rennfahrer haben auf dem Teufelskurs vor der majestätischen Kulisse mit Eiger, Mönch und Jungfrau eine Chance. Ob Hundschopf, Kernen-S oder der Canadian Corner: Die knüppelharten Schikanen des Klassikers verzeihen kein Defizit an Muskelkraft, Kondition und blitzschnellen Reflexen.

Das Spektakel und der Nervenkitzel locken die …

Artikel lesen
Link zum Artikel