Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
INNSBRUCK, AUSTRIA - JANUARY 04:  Simon Ammann of Switzerland competes at the trail jump on day 6 of the Four Hills Tournament Ski Jumping event at Bergisel-Schanze on January 4, 2015 in Innsbruck, Austria.  (Photo by Alexander Hassenstein/Bongarts/Getty Images)

Simon Ammann fliegt auf Rang 3. Bild: Bongarts

Vierschanzentournee

Ammann in Innsbruck Dritter – Sieg für Freitag

Simon Ammann erreicht in Innsbruck seinen zweiten Podestplatz in der laufenden Vierschanzentournee. Der Sieg geht an Richard Freitag vor Tournee-Leader Stefan Kraft.

Der Österreicher, der im ersten Durchgang den zwölf Jahre alten Schanzenrekord von Sven Hannawald mit 137 m um 2,5 m verbesserte, baute mit Platz 2 den Vorsprung auf seinen Zimmerkollegen Michael Hayböck um 16 auf nunmehr 23,1 Punkte aus. Freitag feierte derweil seinen zweiten Saisonsieg nach jenem vor Weihnachten in Engelberg.

Simon Ammann verpasste zwar seinen ersten Sieg auf einer österreichischen Schanze, durfte aber bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr auf das Siegerpodest steigen. Der 33-jährige Toggenburger verbesserte sich im Finaldurchgang um einen Rang und wurde – gemeinsam mit Noriaki Kasai – Dritter. 

«Der zweite Sprung hat sicher gepasst.»

Simon Ammann srf

Bereits Ende November in Kuusamo (Fi) hatte Ammann nach einem Weltcup-Springen die gleiche Punktzahl wie der Japaner aufgewiesen. Damals reichte es für beide zum Sieg. In der Tournee-Wertung ist Ammann bereits auf Platz 19 vorgestossen, obwohl er wegen seines Sturzes in Oberstdorf (De) einen Durchgang verpasst hat.

Für Gregor Deschwanden war der Arbeitstag nach einem Sprung auf bloss 119,5 m bereits nach dem ersten Durchgang beendet. Einen Tag nach seiner starken Vorstellung in der Qualifikation (Platz 12) verlor der Luzerner überraschend das K.o.-Duell gegen den Slowenen Matjaz Pungertar, sodass lediglich der 33. Rang resultierte.

Richard Freitag from Germany reacts after winning the third jumping of the 63rd four-hills Ski jumping tournament in Innsbruck,  January 4, 2015. Freitag won the third jumping of the 63rd four-hills Ski jumping tournament ahead of Stefan Kraft from Austria on second place and Switzerland's Simon Ammann and Noriaki Kasai from Japan on third place.             REUTERS/Dominic Ebenbichler (AUSTRIA  - Tags: SPORT SKIING)

Richard Freitag gewinnt am Bergisel. Bild: DOMINIC EBENBICHLER/REUTERS

Im Kampf um den Gesamtsieg erlitt Pungertars Landsmann Peter Prevc vor dem letzten Springen am Dienstag in Bischofshofen einen nicht mehr gutzumachenden Rückschlag. Der 22-Jährige zweifache Olympia-Medaillengewinner von Sotschi, vor dem Springen auf der Bergiselschanze mit nur 1,1 Punkten Rückstand auf Kraft Zweiter, verpatzte den ersten Umgang und landete bereits bei 123 m. Am Ende verbesserte er sich immerhin noch vom 18. Zwischen- in den 11. Schlussrang. (fox/syl/si)

Vierschanzentournee, 3. Springen

1. R. Freitag (De) 278,5 Pkt.

2. S. Kraft (Ö) 273,5

3. N. Kasai (Jap) 263,7

3. S. Ammann (Sz) 263,7

5. G. Schlierenzauer (Ö) 262,4

6. M. Hayböck (Ö) 257,5

Ferner:

9. Anders Jacobsen (No) 248,8

11. P. Prevc (Sln) 245,2

Ausgeschieden nach 1. Durchgang:

33. Gregor Deschwanden (Sz) 109,8



Das könnte dich auch interessieren:

Nach 27 Jahren kommt der Nachfolger der SMS – das musst du über RCS wissen

Link zum Artikel

Merkel beginnt bei Staatsbesuch plötzlich zu zittern – Entwarnung folgt kurz darauf

Link zum Artikel

Wetter: Nächste Woche wird's heiss

Link zum Artikel

Ohrfeige für Bundesanwalt vom Bundesstrafgericht – Lauber ist im FIFA-Fall befangen

Link zum Artikel

40 Millionen Liter Trinkwasser verschwunden? Das Rätsel von Tägerig ist gelöst

Link zum Artikel

OMG – wir haben Knoblauch unser ganzes Leben lang falsch geschält

Link zum Artikel

Warum Donald Trump 2020 wiedergewählt wird – und warum nicht

Link zum Artikel

Ein 3-jähriges Mädchen zerstört eine Fliege – das macht dann 56'000 Franken

Link zum Artikel

«Kann man sich in einen guten Freund verlieben?»

Link zum Artikel

Facebook will eine digitale Weltwährung etablieren

Link zum Artikel

Federer vor Halle-Auftakt: «Rasen hat seine eigenen Regeln – vor allem für mich»

Link zum Artikel

We will always love you – vor 60 Jahren veröffentlichte Dolly ihre erste Single

Link zum Artikel

Fazit nach Frauenstreik: Hunderttausende Menschen protestierten für Gleichstellung

Link zum Artikel

«Er hat nicht unrecht» – das sagt Christoph Blocher zu SVP-Glarners Handy-Terror

Link zum Artikel

Du willst dein Handy sicherer machen? Dann solltest du diese 10 Regeln kennen

Link zum Artikel

FCB-Sportchef Streller tritt mit emotionalem SMS zurück: «Es bricht mir s’Herz»

Link zum Artikel

Trump hat sich im Persischen Golf verzockt

Link zum Artikel

5 Action-Heldinnen, die die Filmwelt ordentlich gerockt haben

Link zum Artikel

Preisgeld-Vergleich: So viel mehr kassieren Männer im Sport als Frauen

Link zum Artikel

14 Gründe, warum die Frauen heute streiken

Link zum Artikel

«Das stimmt einfach nicht» – Martullo-Blocher wird in der «Arena» vorgeführt

Link zum Artikel

Nach Handy-Terror: Betroffene Mutter rechnet mit SVP-Glarner ab – und wie

Link zum Artikel

Trump setzte Kopfgeld auf unschuldige Schwarze aus – jetzt melden sie sich zu Wort

Link zum Artikel

9 spannende Geisterstädte und ihre Geschichten

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

King Roger, Gold-Vreni oder gar Shaqiri: Wer ist der grösste Schweizer Sportler aller Zeiten?

Neulich beim Freitagsbier, die Sportredaktion diskutiert heiss und aufgeregt. Die Frage: Wer ist der grösste Schweizer Sportler aller Zeiten? Natürlich fällt ein Name immer zuerst, doch bei den Top Ten herrscht alles andere als Einigkeit. Deine Hilfe ist gefragt!

Artikel lesen
Link zum Artikel