Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Treffer zum 1:0

Das ist das erste Tor von Steven Zuber im Dress von ZSKA Moskau

steven zuber erstes tor zska moskausteven zuber erstes tor zska moskau

Zubers Tor zum 1:0 für ZSKA Moskau. GIF: youtube 

Der Schweizer Steven Zuber erzielte beim 4:0-Auswärtssieg gegen Kuban Krasnodar seinen ersten Treffer in einem Pflichtspiel für ZSKA Moskau. Der Zürcher wurde am linken Flügel eingesetzt und traf nach 39 Minuten zum 1:0. Zuber stand erstmals in der Rückrunde in der Startformation von Coach Leonid Sluzki. Zu den Torschützen der Moskauer gehörte auch der Ex-YB-Stürmer Seydou Doumbia.

Der ZSKA Moskau kam gegen Kuban, das im Herbst Gruppengegner des FC St. Gallen in der Europa League gewesen war, zum fünften Sieg in Folge in der Meisterschaft. Der Rückstand auf Leader Zenit St. Petersburg beträgt gleichwohl noch immer vier Punkte. (si/qae)



Das könnte dich auch interessieren:

Das? Das ist nur die wohl umfangreichste Schatzkarte aller bisherigen Zeiten

Link zum Artikel

8 Dinge, die jeden Schweizer aus der Fassung bringen. Garantiert!

Link zum Artikel

«Sorry, ich muss heute noch fahren» – aus dem Leben eines Rollstuhlfahrers

Link zum Artikel

Die Neue meines Ex ist ein Baby mit Balkanslang und Billig-Mini

Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

GC entlässt Trainer Stipic nach nur 5 Partien – Uli Forte übernimmt

3 Punkte aus nur 5 Partien waren zu wenig: GC entlässt Trainer Tomislav Stipic, der als Nachfolger für Thorsten Fink geholt wurde. Dies bestätigt der Grasshopper Club am Dienstagmorgen. Es wurde bereits ein Nachfolger für Stipic gefunden: Uli Forte.

Neben Stipic geht bei GC auch Verwaltungsrat Georges Perego, der durch dessen Verpflichtung in die Kritik geraten ist.

Für Forte ist es eine Rückkehr an alte Wirkungsstätte. Er hatte das Team bereits 2012 übernommen und coachte den Stadtzürcher …

Artikel lesen
Link zum Artikel