Sport
Super League

Der FC Thun überzeugt und gewinnt verdient – die Zürcher mit einem ganz schwachen Auftritt 

Franck Etoundi unnd seine Zürcher finden gegen Thun kein Rezept.
Franck Etoundi unnd seine Zürcher finden gegen Thun kein Rezept.Bild: Andreas Meier/freshfocus
Super League, 20. Runde

Der FC Thun überzeugt und gewinnt verdient – die Zürcher mit einem ganz schwachen Auftritt 

15.02.2015, 15:5215.02.2015, 18:02
Mehr «Sport»
Wilmaa
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Das könnte dich auch noch interessieren:
0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Drama in Bundesliga-Barrage – Noah Loosli wird zum Bochum-Retter
Fortuna Düsseldorf verpasst trotz bester Ausgangslage den Aufstieg in die 1. Bundesliga. Stattdessen schafft der VfL Bochum mit einer grossen Willensleistung den Klassenerhalt – auch dank Verteidiger Noah Loosli.

Bochum bleibt trotz des im Barrage-Hinspiel eingehandelten 0:3-Handicaps in der 1. Bundesliga. Der Oberklassige rettet sich im Rückspiel auswärts gegen den Zweitligisten Fortuna Düsseldorf mit einem 3:0 nach Verlängerung ins Penaltyschiessen. Dieses gewinnen die Bochumer mit 6:5.

Zur Story