Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Typisch Kyrgios – erst schaut er lässig zu, dann packt er gleich zwei Tweener aus



abspielen

Kyrgios zeigt zwei Tweener in einem Ballwechsel. Video: streamable

Sein Temperament geht mit ihm vielleicht manchmal durch, sein Händchen hat Nick Kyrgios auf dem Tennisplatz aber stets im Griff. Im Mixed-Doppel beim Hopman-Cup-Duell gegen das tschechische Paar Lucie Hradecka/Adam Pavlasek sorgte der 21-jährige Australier mal wieder für grosses Spektakel.

Eigentlich hatte er den Punkt ja schon abgehakt: Als seine Partnerin Daria Gavrilova am Netz zum Smash ansetzt, bleibt Kyrgios einfach stehen – die Hände lässig in die Hüften gestützt. Doch der Ball kommt zurück und der Tennis-Bad-Boy muss doch noch eingreifen. Und wie er das tut! Kyrgios bringt den Ball zweimal per Tweener zurück, bevor die Tschechen den Punkt dann doch noch machen. Australien verliert die Partie und somit auch das zweite Gruppenspiel. Die Gastgeber sind so schon vor dem abschliessenden Duell gegen die USA ausgeschieden. (pre)

Gentleman Jack Sock:

abspielen

Der Amerikaner küsst einer Linienrichterin den Kopf, nachdem diese von einem Ball getroffen worden ist. Video: streamable

Verlassene Tennisplätze oder wenn die Natur gewinnt

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Argentinischer Moderator bricht bei Verkündung von Maradonas Tod in Tränen aus

Dass der Tod von Diego Maradona Argentinien in eine tiefe Trauer stürzen wird, war klar. Wie gross der Verlust aber wirklich ist, zeigt sich am Beispiel eines Moderators des TV-Senders «TV América Vivo».

Während Minuten berichtet die Crew bereits darüber, dass vor dem Haus der Fussball-Legende Notärzte vorgefahren sind. Doch als er dann offiziell den Tod des Nationalhelden verkünden muss, wird es selbst dem Moderator zu viel. Immer mehr stockt seine Stimme, bis sie irgendwann ganz versagt. …

Artikel lesen
Link zum Artikel