wechselnd bewölkt
DE | FR
Sport
WM 2014

Chile schafft die Sensation und wirft den lahmen Weltmeister aus dem Turnier

Die entfesselten Chilenen schlagen Spanien 2:0 und kicken den Weltmeister damit aus dem Turnier
Die entfesselten Chilenen schlagen Spanien 2:0 und kicken den Weltmeister damit aus dem TurnierBild: RICARDO MORAES/REUTERS
Spanien – Chile 

Chile schafft die Sensation und wirft den lahmen Weltmeister aus dem Turnier

18.06.2014, 20:1818.06.2014, 22:58
Mehr «Sport»
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Das könnte dich auch noch interessieren:
4 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
4
Fohrler schlägt Linesman – Ambri feiert trotzdem wichtigen Sieg im Strichkampf
Die Plätze fürs Play-In der National League bleiben hart umkämpft. Ambri-Piotta schlägt Schlusslicht Ajoie und bangt um seinen Verteidiger Tobias Fohrler. Ihm droht nach einem Rencontre mit einem Linienrichter eine Sperre.

Mit einem 3:2-Heimsieg gegen Ajoie verbessert sich Ambri-Piotta wieder auf den 10. Platz, der gerade noch zur Teilnahme am Play-In berechtigt. Ambri liegt nun wieder zwei Punkte vor den elftplatzierten SCL Tigers und hat zudem noch fünf Partien auszutragen – gegenüber vier der Emmentaler.

Zur Story