DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Keine neue Verletzung

Schweinsteiger ins Spital geflogen, doch der DFB gibt bereits Entwarnung

15.06.2014, 14:27
Bastian Schweinsteiger ist fit.
Bastian Schweinsteiger ist fit.Bild: REUTERS

Ein Spitalbesuch von Bastian Schweinsteiger vor dem Spiel gegen Portugal sorgte in Deutschland kurz für Aufregung. Der Deutsche Fussballbund konnte aber rasch Entwarnung geben: Schweinsteiger habe keine neue Verletzung erlitten, sein Einsatz am Montag in Salvador sei nicht gefährdet.

Die Untersuchung hatte einen versicherungstechnischen Hintergrund. Die FIFA muss bei im Turnierverlauf erlittenen Verletzungen Schadenersatz an die Vereine zahlen. Schweinsteiger hatte während der WM-Vorbereitung über Probleme mit der Patellasehne geklagt. Nun wollte sich der Weltverband auf den neuesten Stand bringen. (pre/si)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

«Ein cooles Podest» – Odermatt in Beaver Creek nur knapp von starkem Kilde geschlagen

Marco Odermatt verpasst den Doppelsieg in den Weltcup-Super-G in Beaver Creek um einen Hauch. Der Nidwaldner wird am Tag nach dem überlegenen Triumph hinter dem Norweger Aleksander Kilde Zweiter.

Zur Story