Tier
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Beifang

Mops trotzt dem Polizei-Sonderkommando



Eigentlich wollte die Polizei mit einem bewaffneten Raubverdächtigen verhandeln, der sich im Vorort von Phoenix USA nach einem Überfall in einem Subway-Restaurant in seinem Haus verbarrikadierte. Die Anwohner wurden evakuiert und gebeten, die Sperrzone nicht mehr zu betreten. Alle hielten sich dran – ausser dieser Mops, der die Beamten auf Trab hielt:

Und weil's gerade passt – und wir unserem Bildungsauftrag gerecht werden wollen – hier noch ein Gedicht:

ottos mops 

ottos mops trotzt
otto: fort mops fort
ottos mops hopst fort
otto: soso
otto holt koks
otto holt obst
otto horcht
otto: mops mops
otto hofft
ottos mops klopft
otto: komm mops komm
ottos mops kommt
ottos mops kotzt
otto: ogottogott

von Ernst Jandl

(can)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

8 Dinge, die Katzen von uns Menschen erwarten

Hast du dich schon mal gefragt, was Katzen eigentlich von uns Menschen erwarten? Nein? Egal. Wir beantworten diese Frage trotzdem!

Nein, ein einfaches «Hallo!» reicht nicht. Es ist eine Katze – da musst dir schon etwas Besseres einfallen lassen.

Die Katze steht immer an erster Stelle. IMMER.

Katzen brauchen keine Worte – denn ihre Körpersprache spricht bereits für sich.

Eine Katze zu verstehen ist nicht schwer. Du musst bloss in ihre Augen blicken – und du wirst die Wahrheit erkennen.

Schliesslich …

Artikel lesen
Link zum Artikel