DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Und nun kommen wir zum furchtlosesten Tier auf Gottes weiter Erde – der Honigdachs frisst einfach alles und jeden

21.03.2015, 10:2921.03.2015, 11:24

Der Honigdachs steht wegen seiner Furchtlosigkeit sogar im Guinness-Buch der Rekorde. Er wandert durch die Steppen Asiens und Afrika und frisst einfach alles, was ihm in den Weg kommt. «Der Honigdachs sch***** auf alles. Wenn er Hunger hat, dann hat er eben Hunger», sagt der Kommentator im Video. Vögel, Füchse, Schlangen, Mäuse, Bienenlarven (igitt, igitt!), ganz egal, er sei einfach ein «hungriger, kleiner Bastard». Wenn er mal eine echte Kobra erwischt, kann es sogar passieren, dass er durch deren Gift nach den ersten Bissen in Ohnmacht fällt. Aber nur, um dann wieder aufzuwachen und an der Schlange weiterzuknabbern. 

Was für ein Tier

(rofl)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Themen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Keine Hunde und Büsis mehr – Haustiere sollen im Iran per Gesetz verboten werden

Ein Haustier zu halten oder mit einem Hund Gassi zu gehen soll im Iran verboten und strafbar werden.

Zur Story