Tier
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Gruselig wie «Max & Moritz»: Wenn die Getreidemühle Taube um Taube einsaugt ...



Eine nimmersatte Getreidemühle, die Tauben gleich dutzendfach verschlingt? Keine gruselige Umkehrung von «Max & Moritz» – die beiden Lausbuben aus der Feder Wilhelm Buschs landen im letzten Akt in der Mühle von Meister Müller und werden danach von Federvieh verspiesen –, sondern sozialdarwinistisch anmutende Realität in einer Mühle in der russischen Stadt Kazan. Videoaufnahmen zeigen einen Pulk Tauben, der dem Bad im Getreidemeer nicht widerstehen kann. So viel Gefrässigkeit kann ziemlich fatal sein, wie wir lernen.

(tat)

Abonniere unseren Newsletter

11
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
11Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Mia_san_mia 14.10.2016 20:35
    Highlight Highlight Dümmere Viecher gibt es wohl nicht...
  • blobb 14.10.2016 17:36
    Highlight Highlight Dachte Vögel seien sehr intelligent. Gilt das nicht für Tauben? ;)
  • Baba 14.10.2016 17:20
    Highlight Highlight Vor Jahren war doch im Aargau mal ein Skandal, weil's im Mehl einer Mühle aus dem Suhrental(?) minimalste Rückstände von Mäusen hatte (wirklich minimal). Wie ginge es wohl ab, wenn dieses Mehl im Labor untersucht würde? Der Proteingehalt muss erheblich sein.

    Aber "gruselig" ist wirklich der richtige Ausdruck für dieses Video - ich konnt's echt nicht fertig anschauen...
  • Mathis 14.10.2016 16:52
    Highlight Highlight Das ist jetzt wirklich furchterregend; vor allem, weil die Tauben scheinbar völlig gleichgültig in den Tod gehen (weil sie sich nicht vorstellen können, was sie erwartet).
  • hektor7 14.10.2016 16:12
    Highlight Highlight Gut haben die meisten Veganer auch Zöliakie...
  • Deverol 14.10.2016 15:59
    Highlight Highlight Hygienisch
  • glüngi 14.10.2016 15:07
    Highlight Highlight mmmmmhhhh fleisch in mehl...

    die am schluss hatte glaube ich genug vom leben.
    • fischbrot 14.10.2016 18:13
      Highlight Highlight jup.. die ist wirklich ziemlich entspannt eingetaucht
  • fischbrot 14.10.2016 14:53
    Highlight Highlight Darum ist das russische Brot so gehaltvoll.. Weil Fleischeinlage *g*
    • Albi Gabriel 14.10.2016 15:10
      Highlight Highlight Wohl nix für die Veganer...
    • Vernon Roche 14.10.2016 15:11
      Highlight Highlight Und Taubenscheisse

Sie lebt vom Eis, vom Weiss und den Abenteuern tollkühner Männer

Die Zürcherin Sandra Walser ist nicht nur eine fantastische Polarfotografin. Sie hat jetzt auch ein Buch über die ersten Touristen in Richtung Nordpol geschrieben. So spannend, als wären wir mit dabei. Einem Schweizer kommt dabei eine ganz besondere Rolle zu. 

Worauf freut sie sich gerade am meisten? «Darauf, mit grossen Gummibooten zwischen dem im Meer treibenden Eis rumzufahren und wenn irgendwie möglich mit den Gästen auf einer Scholle auszusteigen. Und auf dieses Geräusch, wenn alles sonst still ist und sich winzige Luftbläschen aus dem Eis lösen.» 

Sandra Walser, 42, weiss alles über das Eis, das Weiss, das Wasser und die verwirrende Winzigkeit des Menschen. Über Pinguine, Eisbären, Wale und die Schiffe, mit denen man die Arktis im …

Artikel lesen
Link to Article