DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild: CATERSNEWS

Origami 2.0: Simples Papier verwandelt sich in grosse Kunst

09.06.2015, 12:33

Hoang Tien Quyet ist schon im zarten Alter von sechs Jahren der Origami-Kunst verfallen. Der Vietnamese begnügt sich aber nicht nur mit dem Papierfalten, er entwirft seine Kreationen auch noch selber. Dass seine Tiere so geschmeidig aussehen liegt daran, dass er das dicke Papier vor dem Falten nass macht. Lust, es mal selber auszuprobieren? Hier gibt es Videos, die dir zeigen, wie's geht. Viel Spass – und vor allem: viel Geduld!

1 / 12
Origami 2.0
quelle: catersnews / / 1095627
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

(lue)

No Components found for watson.appWerbebox.
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Corona bei Haustieren gefährlich? Hongkong tötet 2000 Hamster, Schweiz beruhigt

Auch Haustiere können sich mit dem Coronavirus infizieren – das haben bereits einige Fälle gezeigt, in der Schweiz beispielsweise bei ein paar Katzen aus Covid-Haushalten. Das verunsichert manche Haustierbesitzer: Welche Rolle spielen die kleinen Mitbewohner bei der Virusverbreitung? Und wie gefährlich ist Omikron für sie?

Zur Story