DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Der Zirkus in Buchen, aus dem der Elefant ausriss.  
Der Zirkus in Buchen, aus dem der Elefant ausriss.  Bild: EPA/DPA

Zirkuselefant reisst aus und tötet einen Mann in Deutschland

13.06.2015, 12:5813.06.2015, 17:11

Ein ausgerissener Elefant hat in Baden-Württemberg einen Mann tödlich verletzt. Warum und wie das ausgewachsene Tier am Samstagmorgen aus seinem Zirkuszelt in Buchen hatte ausreissen können, war nach Polizeiangaben unklar.

Der Elefant hatte wohl am rund 100 Meter entfernten Sportgelände kurz nach seinem Ausbruch den 65-jährigen Mann angegriffen und tödlich verletzt. Kurz nach dem Unglück konnte ein Zirkusmitarbeiter das Tier beruhigen und in das Zelt zurückbringen. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen. Der Vorfall war von einem Anwohner beobachtet und der Polizei gemeldet worden. (sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Themen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Delfinweibchen haben Lust beim Sex – das hat mit ihrer Klitoris zu tun

Delfine sind bekannt dafür, dass sie Sex nicht nur zum Zweck der Fortpflanzung betreiben. Sie haben das ganze Jahr über Sex, unabhängig vom Zyklus des Weibchens. Und sie paaren sich auch gleichgeschlechtlich, sowohl die Weibchen wie die Männchen. Im letzteren Fall penetrieren die kreativen Meeressäuger auch schon mal das Atemloch auf dem Rücken ihres Partners. Dass Sex auch bei den weiblichen Delfinen mit Lust verbunden ist, legt nun eine aktuelle Studie nahe, die im Fachblatt «Current Biology» erschienen ist.

Zur Story