DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Heftiger Regen

In Florida werden Strassen weggespült, als bestünden sie aus Pappe

01.05.2014, 12:2001.05.2014, 13:37

Pensacola im US-Bundesstaat Florida wird seit Tagen von hefigen Regenfällen heimgesucht. Strassen brechen weg, Menschen bringen sich auf den Dächern ihrer Häuser in Sicherheit. Eine 67-jährige Frau verunglückte tödlich mit ihrem Auto. Gemäss dem National Weather Service fielen in den letzten 24 Stunden 40-50 Zentimeter Regen.

Gouverneur Rick Scott entsandte 24 Spezialfahrzeuge in die betroffenen Gebiete im Nordwesten Floridas, um die Rettungsarbeiten zu unterstützten. Er rief in 26 Counties den Notstand aus.

Der Scenic Highway brach weg als wäre er aus Pappe.Bild: AP/Pensacola News Journal
Mindestens zwei Autos wurden in die Tiefe gerissen.Bild: GETTY IMAGES NORTH AMERICA
Die ungewöhnlich heftigen Regenfälle hinterlassen zerstörte Infrastruktur. Bild: AP/Pensacola News Journal
Dieses Haus stürzte ein unter den Wassermassen. Bild: GETTY IMAGES NORTH AMERICA
Menschen in Pensacola werden in Sicherheit gebracht.Bild: AP/Pensacola News Journal
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Themen

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Amber Heard gegen Johnny Depp: «Geschworener 15» könnte die Wende bringen
Sie will das Urteil im Verleumdungsprozess gegen ihren Ex-Mann Johnny Depp anfechten. Dafür nennen die Anwälte von Amber Heard mehrere Gründe.

Amber Heard fordert, dass das Urteil im Verleumdungsprozess zwischen ihr und Ex-Mann Johnny Depp aufgehoben wird. Ihr Anwaltsteam beantragte am Freitag bei einem Gericht im US-Bundesstaat Virginia, den Fall neu zu verhandeln. Das Urteil, die 36-Jährige habe Depp verleumdet, sei nicht ausreichend bewiesen. Zudem sei ein Geschworener nicht ordnungsgemäss überprüft worden. 

Zur Story