UserInput
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Wir haben unser Leben lang Tanksäulen falsch angesteuert – so geht's richtig



Mist, schon wieder keine Ahnung, ob sich der Tankdeckel rechts oder links am Auto befindet? Da hilft einmal um die Säule fahren herzlich wenig:

ImageImage

gif: watson

Wenn du, wie dieser Herr, dich für die falsche Seite entschieden hast, dann bleibt dir noch diese Lösung:

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: watson

Damit du von heute an aber nie mehr in eine so blöde Situation gerätst, verraten wir dir, was Userin Panike dank Bild herausgefunden hat. Nämlich, dass dieses kleine, unscheinbare Pfeilchen ...

Image

... in die Richtung zeigt, wo sich der Tankdeckel befindet. In diesem Falle nämlich RECHTS. Also musst du die Tanksäule auf ihrer LINKEN Seite ansteuern. Schon wieder was gelernt!

(lue)

Abonniere unseren Newsletter

Abonniere unseren Newsletter

3
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
3Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • evo_enthusiast 03.03.2016 08:40
    Highlight Highlight Bei den neueren Fahrzeuge ist der Pfeil angebracht. Ältere Fahrzeuge leider nicht ;)
    4 0 Melden
    • alana 30.09.2016 22:06
      Highlight Highlight Aber die Seite, auf der der Zapfhahn eingezeichnet ist, auf die kannst du gehen (echt jetzt!).
      0 0 Melden
  • clockwork 18.02.2016 19:38
    Highlight Highlight Leider ist dieser hilfreiche Pfeil nicht bei allen Automarken anzutreffen...
    11 0 Melden

Wegen Zeitumstellung? Ausfall der Karten-Terminals bei Coop und Migros

Aus mehreren Kantonen lagen am Sonntag Meldungen über technische Störungen rund um das Bezahlsystem der Six Group vor.

Update:

Ein watson-User schrieb am Sonntagnachmittag:

Bei Twitter gabs entsprechende Hinweise.

watson rief in der Coop-Filiale im Zürcher Hauptbahnhof an und erhielt die Bestätigung: Man könne derzeit nur mit Bargeld oder Postcard bezahlen, andere Karten funktionierten nicht.

Betroffen war nicht nur der HB Zürich.

watson wollte bei der Six Group nachfragen, die für das elektronische Bezahlsystem verantwortlich zeichnet. Doch am späten Sonntagnachmittag war die Telefonzentrale unbesetzt.

Immerhin …

Artikel lesen
Link to Article