UserInput
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Wir haben unser Leben lang Tanksäulen falsch angesteuert – so geht's richtig



Mist, schon wieder keine Ahnung, ob sich der Tankdeckel rechts oder links am Auto befindet? Da hilft einmal um die Säule fahren herzlich wenig:

BildBild

gif: watson

Wenn du, wie dieser Herr, dich für die falsche Seite entschieden hast, dann bleibt dir noch diese Lösung:

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: watson

Damit du von heute an aber nie mehr in eine so blöde Situation gerätst, verraten wir dir, was Userin Panike dank Bild herausgefunden hat. Nämlich, dass dieses kleine, unscheinbare Pfeilchen ...

Bild

... in die Richtung zeigt, wo sich der Tankdeckel befindet. In diesem Falle nämlich RECHTS. Also musst du die Tanksäule auf ihrer LINKEN Seite ansteuern. Schon wieder was gelernt!

(lue)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Fussballfans mussten für FCB-Spiel separat bezahlen – trotz Abo

Grosser Frust in mancher Schweizer Stube: Trotz gültigem Pay-TV-Abonnement mussten gestern Abend einige Fans für das Europa-League-Qualifikationsspiel zwischen dem FC Basel und Anorthosis Famagusta separat bezahlen. Die Swisscom erklärte auf Anfrage von watson, dass sie vom Problem wisse. «Wir bedauern es sehr, dass einzelne Kunden das Event nicht live schauen konnten», so ein Sprecher.

Die Vermutung liegt nahe, dass das Problem aufgrund einer grossen internen Umstellung bei der Swisscom passiert …

Artikel lesen
Link zum Artikel