DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Mehrere 100'000 Franken

Einbrecher machen in Velomanufaktur in Grenchen Riesenbeute



Ein Carbonrahmen von BMC, aufgenommen in der BMC-Produktionsstaette in Grenchen am 24. Januar 2012. (KEYSTONE/Gaetan Bally)

Die BMC Trading AG in Grenchen hat einen Schaden von mehreren 100'000 zu beklagen.   Bild: KEYSTONE

Einbrecher sind in der Nacht auf Mittwoch in Grenchen SO in diverse Betriebe eingestiegen. Beim Fahrradhersteller BMC wurden hochwertige Fahrräder und Zubehör im Wert von mehreren 100'000 Franken entwendet. Im selben Zeitrum wurde aus einer Werkzeugfabrik ein Lieferwagen gestohlen. Dieser sei möglicherweise für den Transport der gestohlenen Velos benutzt worden, schreibt die Solothurner Polizei in einer Mitteilung vom Mittwoch.

In einem anderen Gewerbebetrieb stahlen die Einbrecher einen Tresor mit Bargeld und Schlüsseln sowie einen weiteren Lieferwagen. Dieses Fahrzeug wurde für den Abtransport des Tresors gebraucht, wie die Polizei vermutet. (rar/sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

Bär attackiert in Indien Velofahrer – Anwohner helfen mit brutaler Aktion

In einer indischen Kleinstadt hat ein wilder Bär für Aufregung gesorgt. Bei seinem Streifzug durch ein Wohngebiet attackierte das Tier einen Velofahrer. (nfr)

Artikel lesen
Link zum Artikel