DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Video: watson

Riesige Detonation – Briten sprengen alte Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg



Im Jahr 1940 begann die deutsche Wehrmacht mit ihren Bombenabwürfen über der südwestenglischen Stadt Exeter. Nun musste eine der Bomben davon kontrolliert gesprengt werden. Die Bilder sind spektakulär. (nfr)

Mehr Videos:

Ragettli machts ohne – hier brettert der Freeskier nur in Skischuhen über die Piste

Video: watson

80 Millionen Franken teure Yacht crasht in den Pier

Video: watson

So lebt man in Israel mit dem Impf-Pass

Video: watson/jah

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Kommentar

Fertig mit FUCK, SHIT und Co.! Es gibt doch vieeeeeel bessere englische Fluchwörter, ihr TWATS

Es gibt da einige englische Ausdrucke, ohne die ich selbst nach mehr als einem halben Leben in der Schweiz nicht auskomme. Bollocks, etwa. Oder twat. Ja, es geht um die Kraftwörter, die einem über die kleineren und grösseren Ärgernisse des Alltags hinweghelfen.

Nun ist Englisch selbstverständlich eine derart omnipräsente Weltsprache, dass Anglizismen derberer Natur sich längst in den Alltagssprachgebrauch der Schweiz eingenistet haben. «Föck isch das geil gsi! Shit, monn. Crazy.» Oder: …

Artikel lesen
Link zum Artikel