Videos
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Video: watson/jah

Skaten im Rollstuhl geht nicht? Doch! Dieser Typ beweist's und wird von Tony Hawk entdeckt

Der Kalifornier Evan Lalanne skatet mit dem Rollstuhl auf dem E-Skateboard durch die Strassen und begeistert damit nicht nur seine Instagram-Community, sondern auch den legendären Tony Hawk.



Der 21-jährige Kalifornier Evan Lalanne verunfallte bei einer Wanderung und ist seither querschnittgelähmt. Am Anfang seiner Rehabilitation dachte er, dass er in einem Rollstuhl nie glücklich sein könne, erzählt er in einem Interview.

Doch mittlerweile sieht es anders aus: Er kurvt mit seinem Rollstuhl auf einem motorisierten Skateboard durch die Strassen und Skateboard-Anlagen. Auf seinem Instagram-Account teilt er in Videos sein Talent. Unter den Zuschauern ist auch der weltbekannte und legendäre Skateboard-Profi Tony Hawk, der eines seiner Videos weiterteilt.

So wird auch die US-amerikanische Moderatorin Ellen DeGeneres auf den Rollstuhl-Skater aufmerksam und lädt ihn in ihre Show ein – zusammen mit einem speziellen Gast. Aber seht am besten selbst im obigen Video.

(jah)

Mehr Videos:

«Gott hat mir keine Beine gegeben, aber Talent»

Video: srf/Roberto Krone

«Es war mir lange unangenehm, keine rechte Hand zu haben»

Video: watson/Lino Haltinner

Blinder Mountainbiker gibt Vollgas

Video: watson

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Die besten Rollstuhl-Verkleidungen

Trotz Behinderung auf den höchsten Berg Griechenlands

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Falls du heute noch etwas zum Lachen brauchst: Das ist der Fondue-Fail 2020

Ein Südkoreanischer Youtuber versuchte sich an Käsefondue, das ging leider nach hinten los: Er wusste wohl nicht, dass Käse nicht in einen Schokoladenbrunnen gehört.

Unter «Mok-Bang» wird ein koreanischer Internet-Trend verstanden, in dem Leute grosse Mengen vor der Kamera essen und mit ihren Zuschauern interagieren. Das Wort «mukbang» stammt aus dem Koreanischen. «muk-ja» bedeutet «lass uns essen» und «bang-song» heisst Übertragung (leb).

Artikel lesen
Link zum Artikel