bedeckt
DE | FR
Videos
Schweiz

Pflegefachkräfte über ihren Beruf und die Pflegeinitiative

Video: watson/lea bloch

«Wir hatten schon vor Corona Personalmangel» – Pflegefachkräfte erzählen

11.11.2021, 12:1612.11.2021, 07:35
Folge mir
Mehr «Videos»

Am 28. November stimmen wir über die Pflegeinitiative ab. Im Kern geht es dabei darum, mehr Pflegende auszubilden, Berufsausstiege zu verhindern und die Pflegequalität zu sichern. Wir haben mit drei Pflegefachleuten gesprochen, die uns Einblicke in ihren Berufsalltag geben. Im Video erzählen sie, was sie an ihrem Beruf am meisten belastet und was sich dringend ändern muss.

Video: watson/lea bloch

Die Pflege-Initiative erklärt:

Video: watson/Aya Baalbaki

Mehr Videos:

«Bitte bleibt zu Hause!» – Appell einer Pflegefachfrau an die gesamte Bevölkerung

Video: watson

«You are not alone»: Pflegefachfrau singt für Intensivpatient:innen

Video: watson/jah
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
19 Gesundheitstipps vom schlechtesten Arzt der Welt
1 / 21
19 Gesundheitstipps vom schlechtesten Arzt der Welt
«Wenn du Bauchschmerzen hast, bedeutet das, dass dein Magen etwas Öl braucht, um wieder wie geschmiert zu funktionieren. Iss viel Frittiertes und du wirst dich sofort besser fühlen!»
bild: twitter

Auf Facebook teilenAuf X teilen
Mythen rund um die Geburt – Was du schon immer über Hebammen wissen wolltest
Video: watson
Das könnte dich auch noch interessieren:
19 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Bikemate
11.11.2021 12:38registriert Mai 2021
Darum ein klares Ja am 28.11
6214
Melden
Zum Kommentar
avatar
WatSohn?
11.11.2021 13:26registriert Juni 2020
Ich bin mit dieser Aussage nicht vollständig einverstanden. Es hat nicht grundsätzlich zu wenig Pflegepersonal, aber der ins uferlose gewachsene administrative Arbeitsaufwand- oft völlig blödsinniges Zeug- und teilweise überflüssige Verordnungen der Ärzte, die auf ebenso überflüssigen Untersuchungen basieren, hindern die Pflegenden daran, ihren eigentlichen Auftrag- zu pflegen- richtig auszuführen.
2221
Melden
Zum Kommentar
19
Bombenalarm auf Glaubenberg: Täter forderte 15'000 Franken – Jans erneut gefordert
Polizei, Feuerwehr, Sprengstoffspürhunde: Nach einer Bombendrohung kommt es beim Bundesasylzentrum Glaubenberg zu einem Grosseinsatz. Die Evakuierung der Asylsuchenden dauert mehrere Stunden. Ein Augenzeuge erzählt.

Das Berghotel Langis liegt wenige 100 Meter vom Bundesasylzentraum Glaubenberg entfernt. Am Montagabend erhält es um 19.30 Uhr einen Anruf von der Kantonspolizei Obwalden: Bombenalarm im Bundesasylzentrum. Etwa eine Viertelstunde später beherbergt das Hotel rund 240 Asylsuchende und die BAZ-Mitarbeitenden: Hier, auf knapp 1500 Meter über Meer bei einem Wander- und Langlaufparadies ob Sarnen, sind sie in Sicherheit.

Zur Story