bedeckt, wenig Regen
DE | FR
105
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Videos
Schweiz

Endlich sagt eine Kanadierin, wie's ist: Waschen in der Schweiz ist sch*****

Kommentar

Endlich sagt mal jemand, wie's ist: Waschen in der Schweiz ist sch*****

06.03.2017, 12:1727.03.2017, 13:02
Emily Engkent
Folge mir

Die Kanadierin Emily Engkent berichtet exklusiv aus der Kriegszone der Schweizer Waschküche. 

No Components found for watson.kkvideo.
Wie wäscht du deine Wäsche?
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

105 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
HRegli
06.03.2017 15:28registriert September 2016
Genau dasselbe erlebt. Solche Füdlibürger sind offenbar weit verbreitet. Bei uns wird der Strom für die WMs ab 22 automatisch abgeschaltet. Das Dumme daran ist nur: Man kann ohne Strom auch die Trommeltüren nicht mehr öffnen und die Wäsche gammelt dann also bis zum nächsten Morgen in grosser Feuchte vor sich hin. Dann musss man natürlich auch pünktlich dastehen, wenn man nicht Ärger mit der/demjenigen bekommen will, der dann im Plan dran ist. Und das beste daran: Die Automatik ist nicht präzise eingestellt und schaltet bereits 21:53 den Strom ab. Macht Freude, wenn man um 21:57 unten ist.
926
Melden
Zum Kommentar
avatar
Erarehumanumest
06.03.2017 14:20registriert August 2016
Mir wurde schon zigweise Zeug aus dem Waschraum geklaut sowie einmal in die Waschmaschine geschissen (!), also Ball flachhalten...
883
Melden
Zum Kommentar
avatar
What’s Up, Doc?
06.03.2017 14:33registriert Dezember 2015
War mir gar nicht bewusst wie glücklich wir uns schätzen können, eine eigene Waschmaschine und Tumbler in der Wohnung zu haben.
862
Melden
Zum Kommentar
105
Ehemaliger NATO-Generalsekretär kritisiert Neutralität der Schweiz

Der ehemalige NATO-Generalsekretär Anders Fogh Rasmussen hat kein Verständnis für die Neutralität der Schweiz im Ukraine-Krieg. Er verstehe den Entscheid des Bundesrates nicht, dass Deutschland keine Schweizer Munition für Gepardpanzer an die Ukraine liefern dürfe.

Zur Story