wechselnd bewölkt
DE | FR
Wahlen 2023
Uri

Wahlen Kanton Uri 2023: Die Resultate zu National- und Ständerat

Wahlen 2023 in der Schweiz: Alle Resultate zum Nationalrat und zum Ständerat im Kanton Uri
Bild: keystone/watson

Wahlen 2023: Alle Resultate zu National- und Ständerat im Kanton Uri

Die Schweiz wählt ihr Parlament. Am 22. Oktober 2023 stellen sich National- und Ständerat den Wahlen. Das sind die spannendsten Aspekte im Kanton Uri und die Resultate.
22.10.2023, 14:2622.10.2023, 15:31
Mehr «Wahlen 2023»

In Uri werden zwei Sitze in der kleinen Kammer und einer in der grossen vergeben. Alles andere als eine Bestätigung der Bisherigen wäre eine faustdicke Überraschung.

>>> Hier geht es zum Liveticker

Ständerat

Anzahl Sitze: 2

Das Ständeratsrennen in Uri ist entschieden, bevor es gestartet ist: Heidi Z’graggen (Mitte), die einstige Regierungsrätin und Bundesratskandidatin, und Josef Dittli (FDP), ebenfalls Ex-Regierungsrat und Sicherheits- und Gesundheitspolitiker, macht aktuell niemand den Sitz streitig. Nun wurden am Sonntag beide im Amt bestätigt.

Die Kandidierenden:

Im Kanton Uri gibt es keine Herausforderer für die beiden amtierenden Ständeräte.

Nationalrat

Anzahl Sitze: 1

Gewählte

Ab Sonntag findest du hier alle gewählten Parlamentarier aus dem Kanton.

Wahlbeteiligung und Frauenanteil

Das sagen die Prognosen

Wahlwahrscheinlichkeit Ständerat

Gegen die beiden Amtsinhaber liegt keine offizielle Gegenkandidatur vor.
Wie die Prognosen entstehen
Die Daten der watson-Wahlbörse stammen aus dem Prognosemarkt PREMIA. Die Daten werden von Professor Oliver Strijbis exklusiv für watson aufbereitet. Beim Prognosemarkt PREMIA handelt es sich um ein durch die Digital Society Initiative (DSI) der Universität Zürich finanziertes Forschungsprojekt unter seiner Leitung. Mehr zur Methode findest du hier.

Die Wahlen 2019

Bis 2015 besetzte immer die FDP den einzigen Urner Nationalratssitz. Dann gewann erst die SVP, vor vier Jahren dann Die Mitte mit ihrem Kandidaten Simon Stadler. Stadler hat sich in Bern einen Namen als geschickter Netzwerker gemacht und in diesem Sommer mit der Forderung einer Gotthard-Maut national ins Gespräch gebracht. Er ist der grosse Favorit für eine Wiederwahl. Nicht zuletzt, weil Claudia Brunner von der SVP, die bis heute einzige Gegnerin, als eher unbeschriebenes Blatt gilt.

Alle kantonalen Resultate
AG | AI | AR | BE | BL | BS | FR | GE | GL | GR | JU | LU | NE | NW | OW | SG | SH | SO | SZ | TG | TI | UR | VD | VS | ZG | ZH
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
«Schwierigste Challenge ever» – Andri Ragettli begeistert mit neuem Stunt
Video: watson
Das könnte dich auch noch interessieren:
3 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
3