DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Alzheimer und Brustkrebs

Roche scheitert mit zwei Medikamenten in Phase-III-Studien

19.12.2014, 08:10

Der Pharmakonzern Roche muss schlechte Nachrichten vermelden: Zwei Produktkandidaten sind in Phase-III-Studien gescheitert. Das eine Medikament hätte zur Therapie von Alzheimer eingesetzt werden sollen, das andere zur Behandlungen von Brustkrebs.

Abgebrochen wurde einerseits die Studie SCarlet RoAD für den Produktkandidaten Gantenerumab zur Therapie der Alzheimer-Erkrankung im Frühstadium, wie Roche am Freitag mitteilte. Andererseits zeigte Kadcyla bei der Behandlung von HER2-positivem fortgeschrittenen Brustkrebs keine statistisch signifikanten Ergebnisse. (kad/sda/awp)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Kampf gegen Krebs: Neue Blei-Grenzwerte für Lebensmittel in EU

Mit Blei belastete Lebensmittel gelten als grosse Gesundheitsgefahr - nicht nur für Säuglinge und Kleinkinder. Die EU verschärft jetzt Grenzwerte. Grund sind beunruhigende Erkenntnisse.

Im Zuge des europäischen Plans zur Krebsbekämpfung sind an diesem Montag neue Grenzwerte für Blei in einer Vielzahl von Lebensmitteln in Kraft getreten. Strengere oder zusätzliche Höchstgehalte gelten zum Beispiel für Säuglingsnahrung, Gewürze, Weine und Salz.

Künftig ist etwa in den meisten Salzsorten nur noch …

Artikel lesen
Link zum Artikel