freundlich29°
DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Ein Mindesthaltbarkeitsdatum suchst du in diesem britischen Supermarkt vergebens

Wenn das Mindesthaltbarkeitsdatum überschritten ist, landen Lebensmittel oft im Müll – auch, wenn sie noch gut sind. Ein Supermarkt kämpft dagegen.
04.08.2022, 13:09
Ein Artikel von
t-online

Ab September will Waitrose, eine Supermarktkette aus Grossbritannien, bei ausgewählten Produkten auf die Kennzeichnung mit einem Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) verzichten. So müssen Kunden in Zukunft bei knapp 500 Lebensmitteln, darunter Gemüse und Obst, selbst urteilen, wie lange die Produkte noch zum Verzehr geeignet sind.

Die Waitrose-Filiale in Ely, Cambridgeshire.
Die Waitrose-Filiale in Ely, Cambridgeshire.Bild: imago-images

Deshalb wird das Mindesthaltbarkeitsdatum abgeschafft

Der Grund für die Veränderung ist, dass in vielen Haushalten noch geniessbare Lebensmittel weggeschmissen werden, nur weil das Mindesthaltbarkeitsdatum abgelaufen ist. Marija Rompani von John Lewis Partnership, dem Mutterkonzern von Waitrose, sagt laut Pressemitteilung, dass in den Haushalten in Grossbritannien 4,5 Millionen Tonnen essbare Lebensmittel pro Jahr im Müll landen – in der Schweiz sind es rund 2,8 Millionen Tonnen.

Durch die Abschaffung des Mindesthaltbarkeitsdatums soll dieser riesigen Lebensmittelverschwendung entgegengewirkt werden.

Verbrauchsdatum bleibt weiterhin

Das Mindesthaltbarkeitsdatum wird es bei Waitrose zwar bald nicht mehr geben. Was bleibt, ist jedoch das Verbrauchsdatum auf leichtverderblichen Nahrungsmitteln. Denn bei diesem könnte ein Verzehr der Produkte nach Ablaufdatum wirklich gesundheitliche Risiken mit sich tragen. (AKü,t-online )

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

«Seid sexy, verhindert Food Waste!»

Video: watson

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

30 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
30
Zum Start von «House of the Dragon» – das musst du über das GoT-Spin-off wissen
Wer sind eigentlich die Hauptcharaktere aus «House of the Dragon» – und wie war das mit den Drachen nochmals? Die wichtigsten Antworten zum GoT-Spin-off.

Am Sonntag, 21. August 2022 startet das «Game of Thrones»-Spin-off «House of the Dragon» auf Sky. Die Serie erzählt die Geschichte der Familie Targaryen, die Vorfahren von Daenerys Targaryen – Mutter der Drachen, Khaleesi, Sprengerin der Ketten und Regentin der Sieben Königslande.

Zur Story