DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Reka gewinnt

Die wohltätigsten Unternehmen der Schweiz 

26.05.2014, 07:3026.05.2014, 09:02
  • «Wie gross ist der gesellschaftliche Beitrag der Deutschschweizer Unternehmen?», fragte eine Studie der Universität St. Gallen und ermittelte aus 62 Firmen die Rangliste der wohltätigsten. 
  • Die Reisekasse Reka macht das Rennen mit Abstand. Auf sie folgen die Migros, das Schweizerische Rote Kreuz, die SBB und die Suva. Den sechsten Platz macht das Schweizerische Radio und Fernsehen. 
  • Andere Medien dürften weniger zufrieden sein. Noch kurz vor Rohstoffmulti Glencore Xstrata, HSBC und der UBS platziert sich der Blick. Hier die detaillierte Rangliste

Weiterlesen auf gemeinwohl.ch und 20 Minuten

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Stadt Zürich setzt bei Sozialhilfe auf Freiwilligkeit statt Zwang

Seit drei Jahren hat das Stadtzürcher Sozialdepartement eine neue Strategie im Umgang mit Sozialhilfebeziehenden: Es übt keinen Druck mehr aus, sondern setzt auf Freiwilligkeit. Dabei akzeptieren die Behörden, dass es manche nicht zurück in den Arbeitsmarkt schaffen.

Zwang und Sanktionen gibt es in der Stadt Zürich seit drei Jahren nur noch für jene Sozialhilfebezügerinnen und -bezüger, die trotz guter Arbeitsmarktchancen zu wenig Engagement an den Tag legen. In den vergangenen drei Jahren …

Artikel lesen
Link zum Artikel