Wirtschaft
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

US-Firma zahlt 100'000 Dollar Weihnachtsgeld – und das ALLEN 1380 Angestellten



Stell dir mal vor, du bist gerade Praktikant in einer Firma – und dann kommt die schöne Bescherung: Du bekommst mal eben 100'000 Dollar Weihnachtsgeld. 

In den USA ist genau das passiert: Bei dem Öl- und Gaslieferanten «Hilcorp» in Houston, Texas, zahlt sich die Arbeit wirklich aus. Dass die Mitarbeiter besonders motiviert sind, verwundert bei so einem Bonus natürlich nicht. «Es war surreal. Es war, als würde ein Traum wahr werden», sagte Rezeptionistin Amanda Thompson dem Sender KTVU und versprach: «Ich kann mir nicht vorstellen, dass wir alle weniger als 100 Prozent geben werden.»

Hilcorp employees inspect production facilities at the company's Old Ocean Plant in Sweeny, Texas.

Im Öl- und Gasgeschäft brummt es, was wiederum die Kassen der Angestellten klingeln lässt.
Bild:

Als die Firma «Hilcorp» vor vier Jahren ihre Unternehmensziele erreichte, zeigte sie sich ähnlich grosszügig: Die Angestellten konnten zwischen 35'000 Dollar und einem 50'000 Dollar teuren Sportwagen wählen. Da kann es nicht verwundern, dass es das Unternehmen auch dieses Jahr wieder in die Fortune-Liste der 100 besten Arbeitgeber geschafft hat: Das Wirtschaftsmagazin lobt explizit die «Wir sind alle in einem Boot»-Kultur bei «Hilcorp», die in guten Zeiten offensichtlich fette Früchte trägt.

100'000 Dollar Weihnachtsgeld – was hältst du davon?

(phi)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

Wegen US-Sanktionen: Huawei hat Smartphone-Billigmarke Honor verkauft

Unter dem Druck von US-Sanktionen hat der chinesische Telekomriese Huawei seine Smartphone-Marke Honor verkauft und damit unabhängig gemacht. Ein Konsortium aus 30 Geschäftspartnern übernimmt das Unternehmen, wie Huawei am Dienstag mitteilte. Damit haben sich die inoffiziellen Berichte von vergangener Woche bewahrheitet.

Über die Höhe der Transaktion wurden keine Angaben gemacht. Doch schätzen Experten den Wert von Honor nach Medienberichten auf rund 100 Milliarden Yuan, umgerechnet 13.9 …

Artikel lesen
Link zum Artikel