Wirtschaft
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

The Circle am Zürcher Flughafen

Grünes Licht

«The Circle»: Am Zürcher Flughafen wird ein Milliardenprojekt gebaut

Im Januar fahren die Bagger auf: Mit «The Circle» entsteht am Flughafen Zürich ein internationales Dienstleistungszentum für Business und Lifestyle. 



Das grosse Dienstleistungszentrum «The Circle» am Flughafen Zürich kann definitiv gebaut werden. Die Flughafen Zürich AG und die Swiss Life AG haben grünes Licht gegeben. Die ersten Arbeiten beginnen bereits im kommenden Januar.

«The Circle» soll am Flughafen Zürich ein internationales Dienstleistungszentum für Business und Lifestyle werden. Die Flughafen Zürich AG und die Swiss Life als Co-Investor investieren für das Grossprojekt eine Milliarde Franken investieren. Auf 180 000 Quadratmetern Nutzfläche sollen bis 2018 Büros, zwei Hotels, ein Kongresszentrum, Läden und Gesundheitseinrichtungen entstehen.

Die Kriterien hinsichtlich Wirtschaftlichkeit, Baukosten und Planung seien erfüllt, teilte die Flughafen Zürich AG am Freitag mit. Auch sei eine angemessene «Vormietungsquote» erfüllt. Mieter sind unter anderem die Hotelgruppe Hayatt sowie das Universitätsspital Zürich, das am Flughafen ein Gesundheitszentrum eröffnet.

Erste Etappe Ende 2018 bereit

Im Januar beginnen die ersten Vorbereitungen für den Abbruch der bestehenden Gebäude und Parkhäuser. Im Herbst 2015 folgen dann die ersten Baugrubenarbeiten, wie es in der Mitteilung heisst. Mit der Fertigstellung der ersten Etappe wird Ende 2018 gerechnet. An der Miteigentümergemeinschaft sind die Flughafen Zürich AG mit 51 Prozent und die Swiss Life AG mit 49 Prozent beteiligt. (whr/sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Verpflegung auch bei Swiss-Flügen ab Zürich künftig kostenpflichtig

Sandwich adé: Die Fluggesellschaft Swiss serviert ihren Kunden ab kommendem Frühling bei Kurz- und Mittelstreckenflügen ab Zürich in der Economyklasse keine kostenlosen Snacks und Getränke mehr. Das Konzept Swiss Saveurs, das bei Flügen ab Genf bereits gang und gäbe ist, wird neu auch in Zürich eingeführt.

Der bisherige kostenfreie Standardsnack werde in Zukunft nicht mehr serviert, heisst es in einer Mitteilung der Swiss vom Dienstag. Stattdessen müssen hungrige Fluggäste in der Economy-Klasse …

Artikel lesen
Link zum Artikel