DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
In den USA sind Google, Facebook und YouTube die meistbesuchten Webseiten. Schweizer Webseiten tauchen in der Internet-Galaxie als grüne Kreise auf und sind Winzlinge im Grössenvergleich. Sie finden die Schweizer Seiten, wenn Sie auf&nbsp;<a href="http://internet-map.net/#6-184.31162476047604-106.12756196370009" target="_blank">«The Internet Map» z.B. nach google.ch suchen</a>.
In den USA sind Google, Facebook und YouTube die meistbesuchten Webseiten. Schweizer Webseiten tauchen in der Internet-Galaxie als grüne Kreise auf und sind Winzlinge im Grössenvergleich. Sie finden die Schweizer Seiten, wenn Sie auf «The Internet Map» z.B. nach google.ch suchen.
So haben Sie das Web noch nie gesehen

Wenn das Internet eine Galaxie wäre, würde es so aussehen 

26.06.2014, 14:3026.06.2014, 21:57

Diese interaktive Karte stellt über 350'000 Internetseiten aus 196 Ländern anhand ihrer Popularität dar. Der Clou daran: Web-Giganten wie Google und Facebook werden in der Web-Galaxie als grosse Sterne dargestellt. Darum herum gesellen sich, quasi als kleine Planeten, tausende von kleineren Webseiten. So erinnert The Internet Map an eine Galaxie oder einen Sternenhimmel. 

Webseiten aus dem gleichen Land erscheinen als Kreise in der gleichen Farbe – je grösser der Kreis, desto mehr Besucher hat die Website. Die virtuelle Karte zeigt somit anschaulich, welche Websites in welchen Ländern das Internet dominieren. 

Animiertes GIFGIF abspielen
Die interaktive Website «The Internet Map» bildet die grössten Websites der Internet-Galaxie ab.
Gif: watson

Die Internetseiten lassen sich auf der interaktiven Karte nach Belieben betrachten. Beim Einzoomen erscheinen die nächstgrösseren Websites. US-Webseiten werden zum Beispiel türkis dargestellt, chinesische gelb und Schweizer grün.

Mehr zum Thema

Der Russe Ruslan Enikeev hat mit seinem Team The Internet Map bereits vor zwei Jahren entwickelt. Die verwendeten Daten stammen aus dem Jahr 2011 und einzelne Webseiten werden daher nicht mehr ihrer heutigen Grösse entsprechend dargestellt. Aus dem gleichen Grund tauchen auch jüngere Webseiten wie watson nicht auf der Karte auf.

via: INM

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

So stark belastet die Schifffahrt die Umwelt

Der Schiffsverkehr in Europa verursacht rund ein Fünftel der weltweiten Treibhausgasemissionen auf See. Ein Bericht bescheinigt dem maritimen Sektor zwar, erhebliche Massnahmen ergriffen zu haben, um seine Umweltauswirkungen zu mildern. Trotzdem sei noch viel zu tun.

Nicht nur der Verkehr auf den Strassen ist eine grosse Belastung für die Umwelt, auch der Schiffsverkehr verursacht Treibhausgase, die die Erderwärmung vorantreiben. Wie gross die Umweltauswirkungen des Seeverkehrs in Europa …

Artikel lesen
Link zum Artikel