Wissen
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Sieht einem echten Nugget verblüffend ähnlich: 18-​Karat-Gold, dessen Trägermaterial Latex ist.

Dieses Objekt besteht aus 18 Karat Gold – wiegt aber zehnmal weniger als herkömmliches Schmuckgold. Bild: ETH Zürich / Peter Rüegg

Extrem leicht, aber stabil – ETH entwickelt Leichtgold mit 18 Karat



Vor fünf Jahren entwickelten ETH-Forscher das leichteste Gold der Welt, das sogar auf Milchschaum schwamm. Nur anfangen konnte man damit nicht viel. Nun folgt als Weiterentwicklung 18-Karat-Leichtgold, das für Uhren, Schmuck und Elektronik verwendet werden kann.

Grundlage ist eine Matrix aus Plastik, die metallische Legierungselemente ersetzt, wie die Forscher um Leonie van ‘t Hag in der Fachzeitschrift «Advanced Functional Materials» berichten. Proteinfasern und ein Latexpolymer bilden die Matrix, in die plättchenartige Gold-
Nanokristalle eingebettet sind.

Gold-​Nanoplättchen, die in einer Latexmatrix eingebettet sind.

Gold-Nanoplättchen sind in einer Latexmatrix eingebettet. Bild: Stephan Handschin/ScopeM/ETH Zürich

Goldplättchen und Kunststoff verschmelzen zu einem Material, das sich mechanisch gut bearbeiten lässt.

Goldplättchen und Kunststoff verschmelzen zu einem Material, das sich mechanisch gut bearbeiten lässt. Bild: Stephan Handschin/ScopeM/ETH Zürich

Zudem enthält das Material winzige Lufteinschlüsse, die für das Auge nicht sichtbar sind. Das Resultat ist echtes Gold, das fünf- bis zehnmal leichter ist als das herkömmliche – beispielsweise für Uhren, die das Handgelenk nicht beschweren oder Schmuck, der nicht am Ohrläppchen zerrt. Traditionelles 18-Karat-Gold besteht üblicherweise zu drei Vierteln aus dem Element Gold und zu einem Viertel aus Kupfer. Seine Dichte liegt bei rund 15 g/cm3. Das neue Leichtgold indes weist eine Dichte von lediglich 1,7 g/cm3 auf. Trotzdem ist es 18-Karat-Gold.

«Dieses Gold hat Materialeigenschaften eines Plastiks», sagt Raffaele Mezzenga in einer Mitteilung der ETH. Im Labor des Professors für Lebensmittel und weiche Materialien ist das Leichtgold entstanden. Lässt man ein Stück davon auf eine harte Tischplatte fallen, klingt es wie Plastik. Es schimmert jedoch wie metallenes Gold und lässt sich polieren und bearbeiten, um es in die richtige Form zu bringen.

abspielen

«Ein 18-Karat-Nugget aus Plastik.» Video: YouTube/ETH Zürich

Eigenschaften nach Belieben veränderbar

Die Forscher können auch die Härte des Materials einstellen, indem sie die Zusammensetzung des Goldes verändern. Anstelle von Latex ist es auch möglich, andere Kunststoffe wie Polypropylen als Trägermaterial zu verwenden. Da sich Polypropylen bei einer spezifischen Temperatur verflüssigt, kann Plastikgold mit diesem Kunststoff das Schmelzen von Gold imitieren, aber bei viel tieferen Temperaturen.

Durch die Wahl der Gold-​Nanopartikel lässt sich ausserdem die Farbe ändern. Gold-​Nanoplättchen ergeben den typischen Goldschimmer. Kugelige Gold-​Nanopartikel verleihen dem Material einen violetten Farbton.

«Grundsätzlich können wir mit unserem Ansatz fast beliebige Arten von Plastikgold kreieren, je nachdem welche Eigenschaften gefragt sind», sagt Mezzenga. Anwendungsgebiete sind die Herstellung von Uhren und Schmuck, die chemische Katalyse, Elektronikanwendungen oder die Abschirmung von radioaktiver Strahlung. Die Erfindung ist zum Patent angemeldet. (sda)

Der Zuse Z4 an der ETH Zürich

Goldabbau gefährdet Indigene in Brasilien

Play Icon

Das könnte dich auch interessieren:

Siehst du öfters diesen Vogel? Das hat einen bestimmten Grund

Link zum Artikel

Teenie-Idol Billie Eilish (18!) macht Bond-Song. And WHY NOT? Könnte geil werden

Link zum Artikel

Weshalb sich Experten nach dem Freispruch der Klimaaktivisten an den Kopf fassen

Link zum Artikel

Der lange Weg des Daniele Sette zu seinen ersten Weltcup-Punkten – mit 27 Jahren

Link zum Artikel

Eine Untergrund-Industrie plündert Kreditkarten – so schützen uns die Karten-Detektive

Link zum Artikel

5 idiotische Menschentypen, die es im Leben einfacher haben als du

Link zum Artikel

Das Wahljahr hat begonnen und Donald Trump steht ziemlich gut da

Link zum Artikel

«Warum können viele Männer nicht mit einem Korb umgehen?»

Link zum Artikel

Grün wie die Hoffnung – hier kommt das erste Quizz den Huber im 2020!

Link zum Artikel

Déjà-vu für die Queen: Als eine geschiedene Amerikanerin den Briten ihren König stahl

Link zum Artikel

So viele Ordnungsbussen werden in Basel verteilt – und das sind die häufigsten Vergehen

Link zum Artikel

17 neue Fälle mysteriöser Lungenkrankheit in China

Link zum Artikel

«Habe versucht, so cool wie möglich zu tun» – die Stimmen zu Rinnes rarem Goalie-Goal

Link zum Artikel

Sie war Junkie, Kult und Bitch – jetzt ist Elizabeth Wurtzel gestorben

Link zum Artikel

Ulrich Tilgner: «Die Amerikaner schiessen im Nahen Osten gerade Eigentor um Eigentor»

Link zum Artikel

Ein Shitstorm entlädt sich über Roger Federer – und Greta Thunberg ist mitschuldig

Link zum Artikel

Besser extra zu spät als nie: PICDUMP!

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Siehst du öfters diesen Vogel? Das hat einen bestimmten Grund

75
Link zum Artikel

Teenie-Idol Billie Eilish (18!) macht Bond-Song. And WHY NOT? Könnte geil werden

73
Link zum Artikel

Weshalb sich Experten nach dem Freispruch der Klimaaktivisten an den Kopf fassen

470
Link zum Artikel

Der lange Weg des Daniele Sette zu seinen ersten Weltcup-Punkten – mit 27 Jahren

3
Link zum Artikel

Eine Untergrund-Industrie plündert Kreditkarten – so schützen uns die Karten-Detektive

30
Link zum Artikel

5 idiotische Menschentypen, die es im Leben einfacher haben als du

60
Link zum Artikel

Das Wahljahr hat begonnen und Donald Trump steht ziemlich gut da

90
Link zum Artikel

«Warum können viele Männer nicht mit einem Korb umgehen?»

326
Link zum Artikel

Grün wie die Hoffnung – hier kommt das erste Quizz den Huber im 2020!

71
Link zum Artikel

Déjà-vu für die Queen: Als eine geschiedene Amerikanerin den Briten ihren König stahl

28
Link zum Artikel

So viele Ordnungsbussen werden in Basel verteilt – und das sind die häufigsten Vergehen

171
Link zum Artikel

17 neue Fälle mysteriöser Lungenkrankheit in China

20
Link zum Artikel

«Habe versucht, so cool wie möglich zu tun» – die Stimmen zu Rinnes rarem Goalie-Goal

7
Link zum Artikel

Sie war Junkie, Kult und Bitch – jetzt ist Elizabeth Wurtzel gestorben

9
Link zum Artikel

Ulrich Tilgner: «Die Amerikaner schiessen im Nahen Osten gerade Eigentor um Eigentor»

102
Link zum Artikel

Ein Shitstorm entlädt sich über Roger Federer – und Greta Thunberg ist mitschuldig

363
Link zum Artikel

Besser extra zu spät als nie: PICDUMP!

131
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Siehst du öfters diesen Vogel? Das hat einen bestimmten Grund

75
Link zum Artikel

Teenie-Idol Billie Eilish (18!) macht Bond-Song. And WHY NOT? Könnte geil werden

73
Link zum Artikel

Weshalb sich Experten nach dem Freispruch der Klimaaktivisten an den Kopf fassen

470
Link zum Artikel

Der lange Weg des Daniele Sette zu seinen ersten Weltcup-Punkten – mit 27 Jahren

3
Link zum Artikel

Eine Untergrund-Industrie plündert Kreditkarten – so schützen uns die Karten-Detektive

30
Link zum Artikel

5 idiotische Menschentypen, die es im Leben einfacher haben als du

60
Link zum Artikel

Das Wahljahr hat begonnen und Donald Trump steht ziemlich gut da

90
Link zum Artikel

«Warum können viele Männer nicht mit einem Korb umgehen?»

326
Link zum Artikel

Grün wie die Hoffnung – hier kommt das erste Quizz den Huber im 2020!

71
Link zum Artikel

Déjà-vu für die Queen: Als eine geschiedene Amerikanerin den Briten ihren König stahl

28
Link zum Artikel

So viele Ordnungsbussen werden in Basel verteilt – und das sind die häufigsten Vergehen

171
Link zum Artikel

17 neue Fälle mysteriöser Lungenkrankheit in China

20
Link zum Artikel

«Habe versucht, so cool wie möglich zu tun» – die Stimmen zu Rinnes rarem Goalie-Goal

7
Link zum Artikel

Sie war Junkie, Kult und Bitch – jetzt ist Elizabeth Wurtzel gestorben

9
Link zum Artikel

Ulrich Tilgner: «Die Amerikaner schiessen im Nahen Osten gerade Eigentor um Eigentor»

102
Link zum Artikel

Ein Shitstorm entlädt sich über Roger Federer – und Greta Thunberg ist mitschuldig

363
Link zum Artikel

Besser extra zu spät als nie: PICDUMP!

131
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

11
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
11Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Don Huber 15.01.2020 07:19
    Highlight Highlight Alle PET Flaschen und Plastikware mit diesem Projekt receyclen. Win-Win Situation
  • Don Huber 14.01.2020 05:13
    Highlight Highlight Gschiedi Cheibe
  • MartinZH 14.01.2020 00:59
    Highlight Highlight Schade... Nach dem Lesen des Titels habe ich mir schon gedacht: "Aha, die ETH-Forscher haben endlich den alten Alchemisten-Traum wahr gemacht!" – Leider wieder nichts, alles nur Plastic... Als ob wir nicht bereits genügend Micro-Pkastic auf dieser Welt hätten..! 😔
  • RicoH 13.01.2020 21:04
    Highlight Highlight Gold ist Gold. Plastik ist Plastik. Gold mit Plastik ist Plastikgold. Wie man das als 18Karat Gold bezeichnen kann, ist mir schleierhaft.
    • Dani B. 14.01.2020 11:31
      Highlight Highlight 18Karat Gold muss 75Gewichtsprozent reines Gold beinhalten. Vernachlässigen wir die leichten, eingeschlossenen Gase, sind darin 25Gewichtsprozent Kunststoff.
    • Sarkasmusdetektor 14.01.2020 12:04
      Highlight Highlight Was ist daran schwer zu verstehen? 18 Karat heisst nichts anderes als 75%. Nur dass hier die anderen 25% halt Plastik statt Metall sind.
  • rundumeli 13.01.2020 20:09
    Highlight Highlight seid umschlungen, millionen !

    wir haben das PET-fläschli problem gelöst ;-)


  • Rabbi Jussuf 13.01.2020 19:43
    Highlight Highlight Nach dem Plastikgeld jetzt auch noch Plastikgold!

    Wo soll das noch hinführen?
  • Pabloes 13.01.2020 18:38
    Highlight Highlight Bei den reichen wird es sowieso abgetan als billigzeug. Ich sehe dieses leichtgold verbaut in elektronik und nicht als schmuck..
  • Krise 13.01.2020 18:13
    Highlight Highlight Frei nach Peach Weber: "Überall hetts Plastik dra, i hasse da, i hasse da!"
  • flausch 13.01.2020 17:49
    Highlight Highlight Bitte was?

    "Gold besteht aus nur einem stabilen Isotop und gehört damit zu den 22 Reinelementen."
    https://de.wikipedia.org/wiki/Gold#Physikalische_Eigenschaften

So warm wie noch nie: Weltmeere brechen alle Wärmerekorde

Die Meereserwärmung durch den Klimawandel löst Wirbelstürme und extremes Wetter aus, kann auch mit hinter Waldbränden wie in Australien stecken und bedroht Fische und andere Lebewesen. Forscher schlagen mit neuen Daten Alarm.

Die Weltmeere waren einer aktuellen Analyse zufolge im vergangenen Jahr so warm wie nie zuvor seit Beginn der globalen Erfassung. Die Erwärmung der Ozeane durch den Klimawandel beschleunige sich zudem, warnt ein Team von 14 Wissenschaftlern aus 11 Instituten verschiedener Länder.

Die vergangenen zehn Jahre hätten die höchsten Temperaturen der Meere seit den 1950er-Jahren gebracht, wobei die jüngsten fünf Jahre die jeweils wärmsten gewesen seien, geht aus der Untersuchung hervor, die im …

Artikel lesen
Link zum Artikel