WM 2014 kompakt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Funktionär attackiert

Eklat vor entscheidendem Spiel bei Ghana: Boateng und Muntari fliegen raus 



Germany's Philipp Lahm (L) fights for the ball with Ghana's Sulley Muntari (C) during their 2014 World Cup Group G soccer match at the Castelao arena in Fortaleza June 21, 2014. Also seen are Ghana's Kevin-Prince Boateng (top L) and Germany's Mario Goetze (R). REUTERS/Mike Blake  (BRAZIL  - Tags: SOCCER SPORT WORLD CUP)

Sulley Muntari (Mitte) und Kevin-Prince Boateng (hinten) fliegen aus dem Kader. Bild: MIKE BLAKE/REUTERS

Kevin-Prince Boateng und Sulley Muntari wurden unmittelbar vor Ghanas letzten Gruppenspiel gegen Portugal aus der Mannschaft geworfen.

Am Morgen habe er von seiner Suspendierung erfahren, sagte Boateng der Online-Ausgabe der «Sport Bild» und berichtete von einem Zwischenfall am Vortag im Training, an dem auch Muntari beteiligt gewesen sein soll. «Sulley Muntari und ich haben nach einem Zweikampf gescherzt», erklärte Boateng gegenüber der «Sport Bild». Trainer Appiah habe sie beide danach in die Kabine geschickt. Boateng habe danach das Gespräch mit dem Coach gesucht, allerdings habe dieser ihn nur angeschrieen und beleidigt. 

Ghanas Verband bestätigte kurz darauf auch Muntaris Rausschmiss: Er soll demnach am Dienstag einen Verbandsfunktionär attackiert haben. (si)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Verletzung im Testspiel

Kroatiens Pranjic droht WM-Aus

Linksverteidiger Danijel Pranjic wird Kroatiens Nationalmannschaft an der WM in Brasilien möglicherweise fehlen.

Der 32-Jährige von Panathinaikos Athen, der früher unter anderem für Bayern München gespielt hatte, zog sich in dem mit 1:0 gewonnen Testspiel gegen Australien eine Sprunggelenkverletzung zu. Die genaue Diagnose liegt noch nicht vor. (si)

Artikel lesen
Link zum Artikel