DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Wirbel um Valencia

Ecuador gewinnt Test gegen Viertligisten 

12.06.2014, 11:1412.06.2014, 12:55
Mehr «WM 2014»

Drei Tage vor dem WM-Gruppenspiel gegen die Schweiz hat Ecuador eine kurzfristig angesetzte Testpartie gegen den brasilianischen Viertligisten Atletico Ceramica mit 2:0 gewonnen. 

Bild: AFP

Die Torschützen beim Match im Camp in Viamão waren Renato Ibarra und Joao Rojas. Ecuador trat nicht in Bestbesetzung an. Verwirrung gab es um Luis Antonio Valencia. Der Star von Manchester United wurde nicht eingesetzt. Trainer Reinaldo Rueda meinte hinterher, Valencia habe nun die Sperre abgesessen, die er mit seiner roten Karte im Test gegen England eingefangen habe. 

Ob die Sanktion aufgehoben ist, ist noch unklar. Gegen die Schweiz ist Valencia aber so oder so einsatzberechtigt, weil sich die Sperre auf Testspiele beschränkt. (si/syl)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter