DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Promi-Alarm

Knutschen, posen, knipsen – bei der Stardichte im Maracanã verpasst jeder Autogrammjäger den Match

Auf dem Rasen kicken die Besten der Welt um den Titel, aber auch das Publikum im Maracanã kann sich sehen lassen. Beckham, Rhianna, Putin & Co. geben sich die Ehre und ein Schweizer knutscht ganz verliebt.



Scheiden tut weh. Carles Puyol präsentiert im Maracanã den Pokal, der bald einen neuen Besitzer hat.  Bild: Reuters

Kanzlerin Angela Merkel und Bundespräsident Johannes Gauck sind wohl nicht ganz neutral. Bild: Reuters

Shakira präsentiert stolz ihr Söhnchen Milan Pique. Bild: Reuters

Machtmänner unter sich. Waldimir Putin und Sepp Blattern plaudern auf der Tribüne. Bild: AFP

Ein guter Schnappschuss. Vier Beckhams auf einem Bild. Wer hat die stylishte Frisur? Bild: Getty Images South America

Zico, Kaka, Pelé und Beckham können sich vor den Fans kaum retten.  Bild: AP/AP

Lena Gercke liegt viel daran, dass sie als Sami Khediras Freund erkannt wird. Bild: AP/AP

Christian Karambeu trägt wie immer die schönsten Zöpfli im ganzen Stadion. Bild: AFP

Mick Jagger hat Spass und beweist mit seinem Hut viel Humor. Bild: AFP

Rhianna hat sich wieder schön angemalt. Dieses Mal für Pelé. Bild: AFP

Eros Ramazzotti ist ein heisser Kandidat für die Kiss-Cam. Bild: Getty Images South America

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

Nati-Coach rechnet auch mit Barnetta

Hitzfeld trotz Verletzungspech zuversichtlich

Nationaltrainer Ottmar Hitzfeld bleibt trotz der langen Verletztenliste einen Monat vor dem WM-Zusammenzug ruhig. Auch Tranquillo Barnetta werde in Brasilien dabei sein.

«Alle verletzten Spieler werden medizinisch erstklassig betreut, daher gehe ich auch davon aus, dass alle rechtzeitig fit sein werden», wird Hitzfeld auf der Homepage des Schweizerischen Fussballverbands zitiert. In der letzten Zeit machten diverse Nationalspieler vor allem wegen Verletzungen von sich reden.

Als jüngstes Opfer zog sich Tranquillo Barnetta am Wochenende einen Muskelfaserriss im rechten Oberschenkel zu. Dessen Lage sei am kritischsten, bekennt Hitzfeld, der dem 28-jährigen …

Artikel lesen
Link zum Artikel