DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Geglückte Generalprobe

Drei Tore, zwei Assists: Immobile ballert Italien zum Sieg

09.06.2014, 08:5209.06.2014, 10:07
Mehr «WM 2014»
Animiertes GIFGIF abspielen
Das 4:2 durch Immobile. Herrlich, wie er aus dem Abseits läuft und dann abgeht.
Gif: Youtube/WorldCup2014

63. Minuten nur durfte der Neu-Dortmunder Ciro Immobile bei Italiens WM-Generalprobe gegen Fluminense aus Rio de Janeiro ran. Es reichte für drei Tore und zwei Assists. 

Der Stürmer war damit logischerweise Mann des Spiels beim 5:3-Erfolg. Dabei wird die Glanzleistung jedoch nicht in wichtigen Statistiken erscheinen, da es sich um kein Länderspiel handelte.

Obwohl es also die ersten Treffer für den 24-Jährigen im Dress der Azzurri waren, wartet er wohl noch bis zur WM auf die ersten offiziellen Tore für sein Heimatland. 

Cesare Prandelli wechselte in der 63. Minute neben Immobile gleich acht Spieler gleichzeitig aus. Italiens Nationalcoach steht jetzt vor dem Dilemma, ob er an der WM im Sturm auf Balotelli/Cassano oder Insigne/Immobile setzen soll. Laut einer Umfrage der «Gazzetta dello Sport» sprechen sich derzeit über 80 Prozent für Insigne und Immobile aus. (fox/si)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Macht Louis van Gaal nun Schienbeinschoner zur Pflicht?

Schonung der Mitspieler vor der WM? Nicht bei Holland. Da rummsts im Training mächtig

Artikel lesen
Link zum Artikel