Panne im Bahnhof Bern behoben – Verspätungen gibt's aber immer noch

Publiziert: 03.10.16, 06:45 Aktualisiert: 03.10.16, 09:36

Pendlerinnen und Pendler im Raum Bern mussten sich heute Morgen zum Teil in Geduld üben. Wegen eines technischen Problems war der Bahnhof Bern bis kurz vor 7 Uhr nur beschränkt befahrbar.

Laut der SBB-Bahnverkehrsinformation ist die Störung inzwischen behoben. Dennoch muss noch bis in den Vormittag hinein mit Verspätungen und allenfalls sogar Zugausfällen gerechnet werden.

Allfällige Ausweichrouten:

Die SBB gibt eine technische Störung an der Bahnanlage als Ursache an. Die Störung war am frühen Morgen aufgetreten und kurz vor 7 Uhr wieder behoben. Die SBB hatte Reisenden empfohlen, den Bahnhof Bern möglichst zu meiden. 

(erf/gin/sda)

Adieu, SBB-Minibar!

Das könnte dich auch interessieren:

Putsch der «treulosen Elektoren» – die letzte Möglichkeit, Präsident Trump zu verhindern

Der Aargauer Pendlerstau gefährdet den SBB-Fahrplan

Das ist die iPhone-App des Jahres

10 Dinge, die wir als Kind hassten – und von denen wir heute nicht genug kriegen können

Hol dir die catson-App!

Die flauschigste App der Welt! 10 von 10 Katzen empfehlen sie ihren Menschen weiter.
1 Kommentar anzeigen
1
Logge dich ein, um an der Diskussion teilzunehmen
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600
  • Derloeffel 03.10.2016 06:57
    Highlight Bahnhof am nur beschränkt befahrbar?! Da war wohl jemand noch nicht ganz wach :) (Anm. der Redaktion: Guets Mörgeli! Recht hast du. Ist angepasst)
    6 1 Melden
    600