Panne im Bahnhof Bern behoben – Verspätungen gibt's aber immer noch

03.10.16, 06:45 03.10.16, 09:36

Pendlerinnen und Pendler im Raum Bern mussten sich heute Morgen zum Teil in Geduld üben. Wegen eines technischen Problems war der Bahnhof Bern bis kurz vor 7 Uhr nur beschränkt befahrbar.

Laut der SBB-Bahnverkehrsinformation ist die Störung inzwischen behoben. Dennoch muss noch bis in den Vormittag hinein mit Verspätungen und allenfalls sogar Zugausfällen gerechnet werden.

Allfällige Ausweichrouten:

Die SBB gibt eine technische Störung an der Bahnanlage als Ursache an. Die Störung war am frühen Morgen aufgetreten und kurz vor 7 Uhr wieder behoben. Die SBB hatte Reisenden empfohlen, den Bahnhof Bern möglichst zu meiden. 

(erf/gin/sda)

Adieu, SBB-Minibar!

Das könnte dich auch interessieren:

Ökologisch, günstig, diskret: Warum Frauen auf die Menstruationstasse umsteigen

Ferien nehmen, wenn das Kind krank ist? Eltern kennen ihre Rechte zu wenig

Jetzt kommt der ‹perfekte› Fleischersatz: «Am wichtigsten ist der Geruch nach Blut»

18 Fails, die schon beim Hinsehen weh tun (du wolltest es ja so, User!)

Wie das Bedingungslose Grundeinkommen das Leben dieses Finnen verändert hat

So rechtfertigt Trump sein Schweden-Debakel

Pünktlich zum Semesterstart: Der ehrliche Stundenplan für faule Studenten

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

User-Review:
DendoRex, 19.12.2016
Watson ist für mich das Nr. 1 Newsportal und wird es auch bleiben. So weitermachen!
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
1 Kommentar anzeigen
1
Logge dich ein, um an der Diskussion teilzunehmen
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600
  • Derloeffel 03.10.2016 06:57
    Highlight Bahnhof am nur beschränkt befahrbar?! Da war wohl jemand noch nicht ganz wach :) (Anm. der Redaktion: Guets Mörgeli! Recht hast du. Ist angepasst)
    6 1 Melden
    600