International

Du nimmst einen grossen Schluck Bier, und guckst in die Dose 😱 😱 😱

12.08.17, 18:55 13.08.17, 14:44

Die Geschichte ist schon ein paar Tage alt, aber zu gut, um sie nicht zu erzählen: Stell dir vor, du hast Durst und öffnest eine Bierdose. Dann nimmst du einen grossen Schluck und stellst eine sehr merkwürdigen Geschmack im Mund fest.

Du guckst durch die Trinköffnung ...

screenshot: latimes.com

Yep, unerfreulich!

Schau, was der Mann aus dem kalifornischen Fountain Valley angeblich entdeckt hat und warum er nun – falls seine Schilderung zutrifft – aus absolut nachvollziehbaren Gründen den zweitgrössten Brauerei-Konzern der Welt verklagen will ...

Das Opfer klagte laut Bericht der «Los Angeles Times» über Bauchschmerzen und nahm sich einen Anwalt.

Der Bierhersteller bestreitet die Vorwürfe und betonte in einer Stellungnahme, man habe den angeblichen Vorfall untersucht. Es bestünden erhebliche Zweifel an der Schilderung.

(dsc)

Das könnte dich auch interessieren:

Feuer, Flamme und ein sprechender Penis

1m 3s

Feuer, Flamme und ein sprechender Penis

Video: watson/Emily Engkent

Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
5Alle Kommentare anzeigen
5
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
  • dave1771 12.08.2017 23:25
    Highlight Selberschuld wenn man Heineken sauft...
    11 0 Melden
  • 90er 12.08.2017 23:12
    Highlight Selber schuld wenn man Heineken trinkt ;)
    8 0 Melden
  • Butter 12.08.2017 22:49
    Highlight Oh die armen Gecken :-( .
    6 1 Melden
  • Lukas Brunner 12.08.2017 20:01
    Highlight Cracking open a cold one with the boys
    28 3 Melden
  • LarsBoom 12.08.2017 19:57
    Highlight
    36 2 Melden

Diese kalifornische Stadt war pleite – jetzt testet sie ein Grundeinkommen

Auf dem Höhepunkt der Finanzkrise galt Stockton als «elendeste» Stadt der USA. Obwohl sie im erweiterten Einzugsgebiet von Bay Area und Silicon Valley liegt, sind die Lebensbedingungen schwierig. Das Einkommen in der mehrheitlich von Nichtweissen bewohnten Stadt ist deutlich tiefer und die Armutsquote höher als in San Francisco und selbst in Oakland.

Den Tiefpunkt erreichte Stockton mit seinen 300'000 Einwohnern vor fünf Jahren. Es musste Konkurs anmelden, als bislang grösste Stadt in der …

Artikel lesen