Spass

Lief am Samstag auf RTL: «Das Supertalent». screenshot: rtl.de

RTL provoziert mit Tweet ARTE – die Retourkutsche ist grossartig

Publiziert: 19.09.16, 03:24 Aktualisiert: 19.09.16, 16:10

«Was gibt es besseres als einen Samstagabend gemütlich vor dem Fernseher zu verbringen?», dachte sich wohl vorgestern Twitter-User «@KiriMellark», schnappte sich eine Tüte Chips und schmiss sich auf die Couch.

Das TV-Programm war denn auch vorzüglich. Auf Pro 7 lief «Schlag den Star» ...

screenshot: pro7.de

... und auf RTL «Das Supertalent». Mit Dieter Bohlen, Victoria Swarowski und Bruce Darnell in der Jury.

screenshot: rtl.de

Twitter-User «@KiriMellark» hatte also die Qual der Wahl. Und wir stellen uns die Frage: 

Umfrage

Wie geil ist dieses Fernsehprogramm denn?

  • Abstimmen

1'234 Votes zu:Wie geil ist dieses Fernsehprogramm denn?

  • 6%Besser als eine «Sour-Cream-and-Onion-Chips-Packung» von Lays.
  • 25%Und ich Idiot bin in den Ausgang gegangen ...
  • 8%Bruce Darnell, Ich liebe Bruce Darnell!
  • 61%Was dann geschah, wirst du nicht glauben.

Doch dann ereignete sich etwas völlig Unerwartetes. Und zwar: 

Gleichzeitig Werbung auf Pro7 und RTL. Gibt's denn so was?

Umfrage

Ja wirklich. Gibt's denn so was?

1'234 Votes zu:Ja wirklich. Gibt's denn so was?

  • 72%Ja
  • 28%Nein

Unser Twitter-User «@KiriMellark» stand also vor der wichtigen Entscheidung: Umschalten oder Werbung-Gucken? Und vor allem: zu welchem Drittkanal wechseln? Was für eine Herausforderung für einen Samstag-Abend auf der Couch!

Doch dann eilte auch schon RTL zur Hilfe. Mittels Tweet. Und der ging so: 

«Durchbeissen», lautete also die Devise von RTL, denn gleich würde es ja weitergehen mit dem «Supertalent». 

Doch da war doch noch was. Genau, eine Provokation in Richtung ARTE, bei dem zur gleichen Zeit eine Sendung über einen gewissen «Konfuzius» lief. 

screenshot: arte.tv

Der Seitenhieb von RTL blieb bei ARTE nicht unentdeckt. Und was dürften die beim Kultursender nicht gelacht haben, als sie den Tweet entdeckten! Denn die Retourkutsche wurde eigentlich auf dem Silbertablett serviert ...

Trocken wiesen die Streber vom Bildungsfernsehen auf einen Schreibfehler hin und versenkten den Steilpass gekonnt. 

Dass sie mit diesem Tweet einen viralen Hit landen würden, damit hatten sie wohl auch bei ARTE nicht gerechnet. Über 6000 Mal wurde der Tweet retweeted, auch auf Facebook machte die Twitter-Stichelei schnell die Runde. Die Likes und Shares stiegen schnell in die Zehntausende.

Ein gelungener Coup der ARTE-Redaktion also. Der Nachtdienstler dürfte es mit diesem Tweet locker zum Mitarbeiter des Monats schaffen. (cma)

Weitere Perlen aus Social Media:

Hach, Fernsehen kann schon lustig sein

Da ist sogar der Günther Jauch baff: Ist das die kreativste Wer-wird-Millionär-Frage ever? 

Themen

Meistgelesen

1

Um 15 Uhr war alles ausgezählt: Der Abstimmungssonntag im Ticker

2

NDG angenommen – 4 Dinge, die sich jetzt ändern und die man wissen …

3

14 Dinge, die du nur kennst, wenn du einen grossen Bruder hast

4

Netflix-Doku: Erst vergewaltigt, dann gemobbt. Wenige Tage später …

5

Zürich kriegt ein Eishockey-Stadion, Tessin den Inländervorrang …

Meistkommentiert

1

Gott, dich gibt es nicht – oder würdest du unschuldige Kinder im …

2

Die besten Sportlerpics auf Social Media: Schwingerkönig trifft …

3

Nun bleibt nur noch zu hoffen, dass die Kontrolleure des NDB ihre …

4

Lasst die Russen kommen! Europa braucht Visafreiheit gegen die …

5

Aargauer Regierungsrätin Susanne Hochuli: «Wer zu uns kommt, soll …

Meistgeteilt

1

Innerer Dialog – heute: Die Menstruation

2

Schlittschuhtor in der Overtime bringt Team Europa ins …

3

Härtere Linie gegen Flüchtlinge: Merkel will illegale Einwanderung …

4

Kanada zieht mit Sieg über Erzrivale Russland in den World-Cup-Final …

5

Wandern in Island: Atemberaubend schön und überraschend einfach zu …

44 Kommentare anzeigen
44
Logge dich ein, um an der Diskussion teilzunehmen
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600
  • CASSIO 19.09.2016 14:49
    Highlight Erklär mir bitte mal jemand, weshalb "dass" immer wieder, immer häufiger, falsch geschrieben wird?
    40 0 Melden
    • The fine Laird 19.09.2016 15:17
      Highlight Dass kann ich dir auch nicht sagen..
      70 2 Melden
    • ottonormalverbraucher 19.09.2016 20:43
      Highlight Dass das so ist hat damit zu tun, dass man in der Schulle das Lehrangebot, das zur Ausbildung da ist, nicht ernst genug genommen hat. Aber kuckt mal, hier ein Link: http://www.das-dass.de/#regeln
      4 1 Melden
    • Zerpheros 19.09.2016 22:06
      Highlight Keine Ahnung, aber ist einfach: Passt "dieses" oder "welches" nicht, schreibt man "dass". Dass das jetzt mal klar ist...
      13 0 Melden
    • zwan33 20.09.2016 00:12
      Highlight dass hängt damit zusamen,das di Leute imer mer RTL shauen!
      27 1 Melden
    600
  • Neokrat 19.09.2016 13:41
    Highlight In der Tat erscheint es mir fragwürdig in der Ära des Fitness interlektueller Junkfood zu konsumieren.
    21 9 Melden
    • Wiesopferd 19.09.2016 14:07
      Highlight Häh?
      31 0 Melden
    • Binnennomade 20.09.2016 18:44
      Highlight Intellektuellen *dassmileyvomartetweet*
      1 0 Melden
    600
  • michiOW 19.09.2016 12:44
    Highlight Alarm für Cobra 11 ist der einzige Grund zum RTL schauen.
    13 57 Melden
    600
  • Cuu 19.09.2016 10:22
    Highlight Warum wurde nur der Tweet von RTL eingebunden, der von ARTE hingegen nur als Grafik (ohne Link)? #fragenurmalso
    51 1 Melden
    • corsin.manser 20.09.2016 00:04
      Highlight Weil man so auch gleich den Tweet vom User sieht. Nur "dass" hätte ein bisschen nackt ausgesehen. ;)
      7 1 Melden
    600
  • Trekjew 19.09.2016 10:04
    Highlight RTL und co sind der Grund, dass niemand mehr (statisches) Fernsehen schaut und Netflix, YouTube und Co. dem "klassischen" Fernsehen den Rang ablaufen. Ich will nicht wissen, wie deren Zuschauerzahlen aussehen im Vergleich z.B. zu YouTube. Die wissenschaftssendungen und Dokus auf ARTE finde ich übrigens geil
    141 2 Melden
    • lily.mcbean 19.09.2016 11:30
      Highlight Und man wird auf Arte nicht mit Werbung bombardiert. Ich bin ein Fan.
      132 0 Melden
    • Aliyah 19.09.2016 13:47
      Highlight RTL hat auch seine Vorzüge. Viel Werbung für Pinkelpausen bei Blasenentzündung 😂🙈
      48 2 Melden
    600
  • panaap 19.09.2016 08:37
    Highlight Ich liebe die deutschen Twitter Battles. Auch wie sich die Bundesliga Vereine vor den Spielen necken.
    74 4 Melden
    600
  • Rhabarber 19.09.2016 08:30
    Highlight Da wär noch:
    350 4 Melden
    • John Smith (2) 19.09.2016 09:43
      Highlight Und die Tatsache, dass offenbar genügend Leute RTL schauen, dass der Sender überleben kann, sagt alles aus, was man über die heutige Gesellschaft wissen muss. (Und mit solchen Leuten will man Demokratie machen …)
      115 6 Melden
    • Madison Pierce 19.09.2016 10:31
      Highlight John Smith: Ein wesentlicher Teil der Zuschauer des Unterschichtenfernsehens ist keine Unterschicht, sondern Leute, die sich an der Unterschicht ergötzen. Sieht man auch an der Berichterstattung über den "Bachelor" in ansonsten seriösen Medien.

      Die Demokratie ist also nicht ganz verloren. :)
      50 2 Melden
    • John Smith (2) 19.09.2016 12:03
      Highlight @Madison Pierce: Interessant, dass Sie Blödheit mit Unterschicht gleichsetzen.
      31 2 Melden
    • stef2014 19.09.2016 14:06
      Highlight ...aber auch interessant, dass Sie, RTL-Zuschauern ("solchen Leuten") die Fähigkeit des demokratischen Denkens absprechen. Also streng genommen unterscheidet sich Madison's Beitrag nicht wesentlich von Ihrem ;)
      21 1 Melden
    600
  • christian_denzler 19.09.2016 07:49
    Highlight Bei Arte gibts Niveau, bei RTL Nivea. Alle 10 Minuten in der Werbeunterbrechung.

    Die Konfuziusdoku war übrigens wirklich spannend. Wahrscheinlich bin ich spiessig, aber im Free-TV kann ich nur noch SRF (punktuell), Arte, ZDF History und 3Sat gucken. Beim Rest bekomme ich Kolonialhusten. Gott sei Dank gibt es Netflix und Torrents.
    283 3 Melden
    • Madison Pierce 19.09.2016 08:39
      Highlight Geht mir auch so. Kann mir gar nicht mehr vorstellen, dass ich früher mangels Alternative Filme auf Privatsendern geschaut habe. Heute wäre es undenkbar, jede Stunde zwei mal 10 Minuten rumzuzappen, bis die Werbung vorbei ist.
      64 2 Melden
    • Yelina 19.09.2016 09:54
      Highlight Das ist der Vorteil: als Arte-Zuschauerin muss ich nicht rumzappen während irgendwelchen Werbeunterbrechungen und kann so gar nie bei RTL enden 😄
      60 0 Melden
    • michiOW 19.09.2016 12:42
      Highlight 3+ How i met your mother,the big bang theory und NCIS
      SRF manchmal de News und die Arena
      ZDF history😍😍
      9 9 Melden
    • stef2014 19.09.2016 14:08
      Highlight @michi, wobei die Werbefrequenz auf 3+ schon arg rekordverdächtig ist. Das ist kaum auszuhalten.

      Zeitversetztes Fernsehen ist schon eine tolle Erfindung. :)
      19 0 Melden
    600
  • Dr. Zoidberg 19.09.2016 07:35
    Highlight http://www.beccatarsa.com/blog/wp-content/uploads/2014/05/grammar-nazi.jpg
    3 19 Melden
    • Sonja Red4 19.09.2016 07:52
      Highlight Musst das Bild dpeichern und dann uploaden ;)
      46 25 Melden
    • Dr. Zoidberg 19.09.2016 08:00
      Highlight ich weiss, ich war aber zu faul dazu :D
      28 7 Melden
    • Heinz Nacht 19.09.2016 08:43
      Highlight "Es gibt nur einen Tiiischer!"
      2 2 Melden
    600
  • rodolofo 19.09.2016 07:15
    Highlight Auf arte müssen sie die Sendezeit vollstopfen, indem sie alte Filme recyceln. Die sind billig und haben immerhin (wenn auch altmodische) Qualität.
    Zwischendurch bietet der Sender auch inhaltlich etwas.
    Ich weise insbesondere auf den Dienstag-Themenabend hin, mit gründlich recherchierten Berichten, Dokumentationen und Diskussionen mit ExpertInnen im Studio!
    RTL bringt nebst viel billigem Massenschrott, Konsumismus-Propaganda und diesen unsäglichen Casting-Juries, welche ständig alles bewerten müssen (stellvertretend für die verwöhnte Hochleistung-gesellschaft) auch hin und wieder Comedy-Shows.
    60 12 Melden
    • Hierundjetzt 19.09.2016 12:06
      Highlight Der Dienstag-Themenabend ist der Hammer! Ein Thema wird von abendfüllend von vielen Seiten unaufgeregt beleuchtet, Interviewpartner die ausreichend und intelligent zu Wort kommen, dass gibts sonst nirgends.
      17 0 Melden
    • ket4mon 19.09.2016 12:33
      Highlight Ich frage mich immer wieder, wie es RTL schafft, immernoch solch hohe Einschaltquoten zu bekommen.. Ich habe nur eine Vermutung: manche Menschen haben nebst dem Arbeiten anscheinend keine Lust auf körperliche Betätigungen und wissen nicht, was sie mit der wertvollen Zeit anstellen sollen, wenn sie nicht gerade das Tun, was sie immer tun.. Lasst euch doch bitte nicht zu funktionierenden Robotern Transformieren, die nur Sachen tun, damit sie Aufstehen und möglichst effizient für das eigene und das Wirtschaftswohl sorgen.. Das geht auch anders, mit arbeiten ;)
      7 3 Melden
    • Ben88 19.09.2016 23:02
      Highlight Arte war der einzige Sender, denn man noch halbwegs ernst nehmen konnte.
      Ich meine vor ca. 4 Jahren, dann habe ich meinen Fernseher entsorgt.

      Wenn man sich übers Fernsehprogramm aufregt, gibt es ein einfaches Mittel: abschalten. Oder zumindest umschalten. Aber weil das auch nicht besser ist, besser gleich abschalten, als zuerst noch alles durch klicken.
      Sollte sich das häufen, weg damit.
      2 0 Melden
    600
  • Madison Pierce 19.09.2016 07:14
    Highlight Da fällt mir "rtlnau.de" ein. :)
    101 2 Melden
    600
  • klugundweise 19.09.2016 07:04
    Highlight Niveau wo wo wo ?
    41 1 Melden
    600
  • goalfisch 19.09.2016 05:35
    Highlight und ich habe mich wiedermal von einem klickbait verar#*×*$" lassen
    61 44 Melden
    • El_Sam 19.09.2016 06:58
      Highlight http://www.forumla.de/bilder/2013/01/dose_mitleid_be-1.jpg
      11 4 Melden
    • Monti_Gh 19.09.2016 07:15
      Highlight mimimi
      25 5 Melden
    • Sonja Red4 19.09.2016 07:53
      Highlight @El Sam, Bild uploaden per link geht es nicht :)
      47 6 Melden
    • El_Sam 19.09.2016 08:13
      Highlight OK, Danke
      9 3 Melden
    • solani 19.09.2016 09:23
      Highlight Was hast du denn vom Titel her erwartet?
      7 2 Melden
    • max power 19.09.2016 09:24
      Highlight Danke für deine qualifizierte Meinung. Warum zur Hölle muss das bei jedem 2. Artikel einer schreiben? Herzchen sammeln?!
      10 3 Melden
    • JonLar 19.09.2016 09:26
      Highlight @Aphrodite: Wann beginnst du bei/für Watson zu arbeiten? :D Ich glaube es gibt keinen kommentierten Beitrag auf Watson, in dem nicht auch irgendwo ein Kommentar von dir ist.

      Ich denke du wärst eine würdige Nachfolgerin auf Hansi Voigt.
      6 10 Melden
    • dmark 19.09.2016 09:52
      Highlight Einfach den Link mal eben in einem neuem Tab öffnen lassen geht auch.
      Seid kreativ...auch wenn es hier um Fernsehen geht :-)
      11 2 Melden
    600

Steuerhinterzieher statt Ausländer – und plötzlich ist der SVP der «Verfassungsbruch» schnurz

Die langwierige Debatte zur Masseneinwanderungs-Initiative (MEI) steckte vielen Nationalräten auch am Tag danach noch in den Knochen: Die SVP hatte den Befürwortern eines sanften Vorschlags pauschal den Stempel «Verfassungsbrecher» aufgedrückt.

Das war am Mittwoch. Am Donnerstag hat der Wind bereits gedreht, als die SVP mit einer Mehrheit aus FDP und CVP einen Vorstoss annahm, der reuigen Steuerhinterziehern nicht nur eine Amnestie gewährt, sondern ihnen zusätzlich einen Rabatt auf die …

Artikel lesen