Sport

Sie treffen einfach immer – Warriors-Superstars liefern sich irres Dreier-Duell

01.10.16, 14:05 01.10.16, 14:17

Video: streamable

Die Golden State Warriors stecken bereits wieder mitten in der Vorbereitung auf die neue NBA-Saison. Nach dem ersten Mannschaftstraining heisst es für die Superstars noch individuelles Dreier-Training. Dabei liefern sich Neuzugang Kevin Durant und Klay Thompson ein Duell auf allerhöchstem Niveau.

In 75 Sekunden versenken beide je neun Bälle in Serie, bis Durant schliesslich nicht mehr in den Korb trifft. Die beiden Warriors-Superstars waren in der letzten Saison übrigens die Nummern 2 (Thompson) und 11 (Durant) in Sachen Dreipunktewürfe. Die Nummer 1? Na klar, Teamkollege Stephen Curry. (pre)

Die besten NBA-Punktesammler aller Zeiten

Unvergessene NBA-Geschichten

26.07.1992: Das beste Team, das jemals Basketball gespielt hat, verzaubert die ganze Welt

13.01.1999: Michael Jordan verkündet seinen zweiten Rücktritt, lässt damit die Basketball-Welt stillstehen und die Nike-Aktie absacken

05.04.1984: Kareem Abdul-Jabbar knackt den NBA-Punkterekord, den er bis heute besitzt

27.05.1991: Air Jordans Chicago Bulls laufen auf dem Weg zum ersten Titel die Gegner davon – wortwörtlich

19.04.1990: Heute kostet ein böser Tweet in der NBA 25'000 Dollar – früher konnte man für dieses Geld eine Massenschlägerei anzetteln

19.02.1996: Das ist tatsächlich Shaqs einziger Dreier in 1423 NBA-Spielen

21.03.2012: Erst der umjubelte Dreier, dann die grosse Showeinlage – der Hollywood-Auftritt des Mick Pennisi

02.03.1962: 100 Punkte in einem einzigen NBA-Spiel – diesen Rekord knackte nicht einmal Air Jordan

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
1Kommentar anzeigen
1
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
  • Meitlibei 01.10.2016 16:13
    Highlight Das ist auch ihr Beruf, die sollten schon mal treffen ;-). Aber 9 am Stück ist schon nicht von schlechten Eltern
    3 1 Melden

LeBron James hält eine flammende Rede gegen Trump – ohne ihn je beim Namen zu nennen

Basketball-Superstar LeBron James ist definitiv kein Freund von Donald Trump. Am Wochenende hatte er den US-Präsidenten auf Twitter als «Bum» («Penner») beschimpft, weil dieser NFL-Spieler, die während der US-Hymne aus Protest gegen Rassendiskriminierung und Polizeigewalt gegen Schwarze niederknieten, als «Hurensöhne» beschimpft hat. Nun hat «King James» nochmals nachgelegt.

An der Preseason-Medienkonferenz der Cleveland Cavaliers hielt er eine flammende Rede gegen Trump – ohne den …

Artikel lesen