Sport

Hai Five! Schwimm-Star Michael Phelps tritt gegen einen weissen Hai an

17.06.17, 13:31 17.06.17, 14:02

Umfrage

Ok, «Hai Five» ist ein ziemlich flacher Titel. Was wäre dir lieber?

  • Abstimmen

1,647 Votes zu: Ok, «Hai Five» ist ein ziemlich flacher Titel. Was wäre dir lieber?

  • 18%Hailandzack!
  • 16%Hai Noon!
  • 9%Hai nomal!
  • 14%Bring dä Sieg Hai!
  • 29%Haikles Duell!
  • 14%Haitere Fahne!

Michael Phelps hat 39 Weltrekorde aufgestellt und 23 olympische Goldmedaillen gewonnen. Weil ihm offenbar andere Menschen nicht gewachsen sind, hat der US-Amerikaner nun eine neue Herausforderung gefunden: Er wird im Rahmen der jährlichen Discovery-Serie «Shark-Week» gegen einen weissen Hai antreten.

Michael Phelps hat seinen Gegner schon mal studiert

Wie genau das Rennen ablaufen wird, ist noch nicht bekanntgegeben worden. Während der weisse Hai bis zu 40 km/h erreicht, beträgt die Höchstgeschwindigkeit von Phelps gerade mal 9,6 km/h. Das Duell wird am Sonntag, 23. Juli ausgetragen.

Die ersten Reaktionen

Sie ist auch schon mit einem Hai geschwommen, aber nicht um die Wette:

44s

Beifang: Wundervolle Bilder: Hier schwimmt eine Freediverin mit einem riesigen Hai

Video: watson

Lasst die Haie leben

Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
Themen
12Alle Kommentare anzeigen
12
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
  • Maracuja 18.06.2017 00:16
    Highlight Darauf hat die Welt gewartet! Was kommt als nächstes? Trump trifft sich mit Meerschweinchen zum hairstyle contest?
    7 2 Melden
    • InfinityLoop 18.06.2017 19:32
      Highlight Nein,Mike Tyson steigt mit einem Känguru in den Ring um zu beweisen das er den grösseren "Sack"hat👍🏼
      2 0 Melden
  • Gilbert Schiess 17.06.2017 22:14
    Highlight Nach 23 Olympischen Medailen, zum Abschluss den Darwin Award.
    22 1 Melden
  • dommen 17.06.2017 18:16
    Highlight Ich prognostiziere: Keine Chance. Es handelt sich hier um eines der aquatischen Umgebung evolutionär am besten angepassten Tiere in seiner natürlichen Umgebung. Ich hoffe, der Hai kann damit umgehen.
    30 2 Melden
  • InfinityLoop 17.06.2017 17:21
    Highlight Der Hai nach dem Rennen 😀
    27 1 Melden
  • Money is everything 17.06.2017 14:15
    Highlight Wenn sie im gleichen Pool wären, könnte ich wetten, Phelps würde plötzlich seinen Rekord brechen...Ich meine, was ist motivierender, als wenn dir 50 scharfe Zähne hinterherschwimmen?
    60 2 Melden
    • Luzi Fair 17.06.2017 14:31
      Highlight Sind wohl einen paar Zähne mehr
      28 7 Melden
    • Money is everything 17.06.2017 17:32
      Highlight Nope...Habe es extra in Wikipedia nachgeschaut :P
      15 2 Melden
    • Jj420 17.06.2017 19:08
      Highlight Ah ja?
      4 5 Melden
    • Martinov 17.06.2017 19:20
      Highlight Möglicherweisse 54... heyy Captain, das sind 4 mehr 😂
      8 1 Melden
    • Luzi Fair 17.06.2017 21:30
      Highlight Die Zahlen beziehen sich auf die aktive Zahnreihen. Im Wikipedia Artikel steht doch auch was von Pistolengebiss.
      4 1 Melden
    • Luzi Fair 18.06.2017 10:47
      Highlight Meine natürlich Revolvergebiss.
      1 0 Melden

Kevin-Prince Boateng will mit dem Videobeweis gegen Rassisten in Fussball-Stadien vorgehen

Der Videobeweis im Fussball ist mittlerweile zumindest in gewissen Ligen Tatsache. Die Schiedsrichter können bei strittigen Entscheiden wie Toren oder Penaltys auf den Video-Assistenten zurückgreifen, um die Angelegenheit zu klären. 

Kevin-Prince Boateng, deutsch-ghanaischer Fussballspieler bei Eintracht Frankfurt, kann sich aber auch andere Verwendungen für die neue Technologie vorstellen: «Warum setzen wir diese Technik nicht ein, damit jeder rassistische Schreier identifiziert und …

Artikel lesen