Motor
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
epa05582272 Hells Angels members and members of friendly rocker groups of several European countries and all of Germany arrive for the funeral of Hells Angels Giessen president Ayguen Mucukat (Aygun) at the new cemetery in Giessen, Germany, 12 October 2016. Mucukat was shot dead in front of a clubhouse in Hesse Wettenberg on 07 October.  EPA/Arne Dedert

Wollen nicht, dass ihnen die Vormachtstellung geklaut wird: Die Hells Angels. Bild: EPA/DPA

Was war da los in Belp? Das musst du über den Krieg der Rocker wissen

Am Samstagabend kam es zu einer wüsten Auseinandersetzung zweier verfeindeten Motorradclubs. Damit ist der Rockerkrieg in der Schweiz angekommen.



Um was geht es?

«Zwei Schwerverletzte nach Streit zwischen Töffclubs», so vermeldete es die Nachrichtenagentur sda am Sonntagmittag. Am Vorabend sei ein Streit in Belp (BE) mit mehreren involvierten Personen eskaliert. Drei Personen seien laut Meldung verletzt worden. Auch ein Schuss sei gefallen.

Wahrscheinlich seien Mitglieder mehrerer Motorradclubs aneinandergraten, hiess es in einer Mitteilung der Kantonspolizei Bern vom Sonntag. 34 Personen wurden nach dem Vorfall verhaftet.

Was ist bisher bekannt?

Inzwischen ist bekannt, dass es sich bei den zwei Motorradclubs um die Hells Angels und die Bandidos handelt. So schreibt es «20 Minuten» und der «Blick». In Deutschland kam es in der Vergangenheit immer wieder zu Auseinandersetzungen zwischen den beiden verfeindeten MCs. Wie «20 Minuten» schreibt, lieferten sich Mitglieder beider Lager zum Jahresbeginn in Köln eine Schiesserei auf offener Strasse. Nun hat der Rockerkrieg auch die Schweiz erfasst.

Konkret seien die zwei verfeindeten Gruppen am Samstagabend mit Eisenstangen, Schusswaffen und Holzlatten aufeinander losgegangen. Ein Augenzeuge sagt gegenüber dem «Blick»: «Ich sah plötzlich, wie sich eine Gruppe mitten auf der Strasse mit Holzstöcken und Eisenstangen prügelte. Ich dachte, sie drehen einen Film.» Erst als sich Verletzte blutend davonschleppten, habe er den Ernst der Lage realisiert.

Warum kam es zum Knall zwischen den Clubs?

Laut Informationen von Szenekennern wollten die Bandidos beim Motel Belp ein Clublokal eröffnen. So schreibt es «20 Minuten». Das Problem dabei: Das Bordell neben dem Motel soll in den Händen der Hells Angels sein. Zudem ist es den vorherrschenden Höllenengeln ein Dorn im Auge, wenn der weltweit zweitstärkste Motorradclub in der Schweiz einen örtlichen Ableger gründen will.

Als dann Bandidos-Mitglieder aus Deutschland und Griechenland in die Schweiz fuhren, schritten die Hells ein. Man habe die Bandidos lediglich etwas einschüchtern wollen, sagt ein Insider gegenüber dem «Blick».

Doch die Situation eskalierte. Einer der Griechen hätte auf ein Auto geschossen und ein Mitglied der Hells Angels im Bauch getroffen. Das Heck des besagten Autos sei zudem verkratzt worden mit den Buchstaben «BFFB», was für «Bandidos forever, forever Bandidos» steht.

Gab ähnliche Szenen in der Schweiz schon einmal?

Schon in der Vergangenheit kam es zu wüsten Szenen, weil die Hells Angels ihre Vormachtstellung gegenüber anderen Clubs durchsetzen wollten.

2013 gab es eine Schlägerei zwischen ihnen und den deutschen Black Jackets, die in der Schweiz eine Niederlassung öffnen wollten. 2010 griffen rund hundert Rocker, darunter viele Hells Angels, einen Versammlungsort des kurz zuvor gegründeten Outlaws MC in Baden an. Wie «20 Minuten» schreibt, fielen dabei auch Schüsse. (sar)

David Beckham auf seinem Motorrad

58 Menschen auf einem Motorrad?

Play Icon

Das könnte dich auch interessieren:

Warum Donald Trump 2020 wiedergewählt wird – und warum nicht

Link zum Artikel

YouTuberin verwandelt Teslas Model 3 in Pick-up – und das Resultat ist grandios

Link zum Artikel

«Er hat nicht unrecht» – das sagt Christoph Blocher zu SVP-Glarners Handy-Terror

Link zum Artikel

Fazit nach Frauenstreik: Hunderttausende Menschen protestierten für Gleichstellung

Link zum Artikel

«Die Schweiz ist eine Gold-Weltmacht – ein enormes Risiko»

Link zum Artikel

Fans raten GNTM-Gewinnerin Stefanie Giesinger zu grösseren Brüsten – aber ihr Konter sitzt

Link zum Artikel

FCB-Sportchef Streller tritt mit emotionalem SMS zurück: «Es bricht mir s’Herz»

Link zum Artikel

Herr Matthes, wie gross ist die Schadenfreude bei Nokia über Huaweis Trump-Schlamassel?

Link zum Artikel

5 Action-Heldinnen, die die Filmwelt ordentlich gerockt haben

Link zum Artikel

79-Jährige mit zwei Promille auf Felgen unterwegs

Link zum Artikel

9 spannende Geisterstädte und ihre Geschichten

Link zum Artikel

Ein 3-jähriges Mädchen zerstört eine Fliege – das macht dann 56'000 Franken

Link zum Artikel

Wegen Song: SRF-Ombudsmann rügt Radio SRF 3 

Link zum Artikel

40 Millionen Liter Trinkwasser verschwunden? Das Rätsel von Tägerig ist gelöst

Link zum Artikel

Das sind die besten Rekruten der besten Armee der Welt

Link zum Artikel

Heute wird es noch heisser ++ Spitäler bereiten sich auf Ansturm vor

Link zum Artikel

OMG – wir haben Knoblauch unser ganzes Leben lang falsch geschält

Link zum Artikel

Ohrfeige für Bundesanwalt vom Bundesstrafgericht – Lauber ist im FIFA-Fall befangen

Link zum Artikel

Trump hat sich im Persischen Golf verzockt

Link zum Artikel

«Das stimmt einfach nicht» – Martullo-Blocher wird in der «Arena» vorgeführt

Link zum Artikel

We will always love you – vor 60 Jahren veröffentlichte Dolly ihre erste Single

Link zum Artikel

Trump setzte Kopfgeld auf unschuldige Schwarze aus – jetzt melden sie sich zu Wort

Link zum Artikel

«Kann man sich in einen guten Freund verlieben?»

Link zum Artikel

Preisgeld-Vergleich: So viel mehr kassieren Männer im Sport als Frauen

Link zum Artikel

«Ab 30 kann Mann keine kurzen Hosen mehr tragen!» – watson-Chef klärt uns auf 🙄

Link zum Artikel

Turbo Jens ist alles, was du heute gesehen haben musst (wer hat den Typen eingestellt?)

Link zum Artikel

Du willst dein Handy sicherer machen? Dann solltest du diese 10 Regeln kennen

Link zum Artikel

Nach Handy-Terror: Betroffene Mutter rechnet mit SVP-Glarner ab – und wie

Link zum Artikel

Nach 27 Jahren kommt der Nachfolger der SMS – das musst du über RCS wissen

Link zum Artikel

Das gab's noch nie: Schweizer Mathe-Genie startet als 15-Jähriger mit Master-Studium

Link zum Artikel

Christian Wasserfallen nicht mehr FDP-Vize – wegen der Klimafrage?

Link zum Artikel

14 Gründe, warum die Frauen heute streiken

Link zum Artikel

Merkel beginnt bei Staatsbesuch plötzlich zu zittern – Entwarnung folgt kurz darauf

Link zum Artikel

9 «Ratschlag»-Klassiker, die du dir in Zukunft einfach mal sparen kannst

Link zum Artikel

Diese Schweizer Fussballer haben noch keinen Vertrag für nächste Saison

Link zum Artikel

Ein Streik kommt selten allein – so wollen die Frauen weitermachen

Link zum Artikel

Federer vor Halle-Auftakt: «Rasen hat seine eigenen Regeln – vor allem für mich»

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

74
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
74Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Fernrohr 15.05.2019 09:13
    Highlight Highlight Dazu sollte man noch wissen, warum das ganze. Die Höllenengel nehmen für sich in Anspruch, die ersten gewesen zu sein, die einen Motorradclub (MC) gegründet haben. Deshalb verlangen sie vorher um Erlaubnis gefragt zu werden, bevor jemand einen anderen MC gründen will. Egal wo auf der Welt. Sonst gibt's Ärger. Amis halt!
  • Things will be different when I take over the worl 14.05.2019 15:52
    Highlight Highlight Irgendwie bekomme ich immer Wehmut, wenn ich solche alten verlorenen Männer sehe. Obdachlose, Drogensüchtige oder eben solche runden Männer mit Weste. Verlassene Figuren.
    Ich habe mir mal als Jugendliche beim Fischmarkt in HH notfallmässig einen Pullover gekauft, weil es schrecklich kalt war. Ein scheusslicher Pullover, der mir viel zu gross war. In der Schweiz hat mich ein solcher Westen-Mann ganz begeistert gefragt, von wo ich diesen Pulli habe. Leider war der alte Westen-Mann aber zu dick für den Pulli. Schade, er hätte ihn natürlich behalten können - das wär ganz witzig gewesen.
  • StimmeausdemOff 14.05.2019 15:40
    Highlight Highlight Ich finde bei denen sollte die Landmann Tochter... wie hiess sie noch gleich... Zefi irgendwas, mal ordentlich aufräumen, die ist doch Anwältin. (Ironieoff)
  • Satanarchist 14.05.2019 11:30
    Highlight Highlight Bitte solche Menschen nicht als "Rocker" bezeichnen. Das sind keine richtigen Rocker. Das sind Erwachsene, deren Lebensinhalt die kriminelle Gruppe ist. Eventuell fahren sie noch ein bisschen Töff und hören ein bisschen Rock - am Rande.
    Bei richtigen Rockern dreht es sich um die Musik und nicht um solche Gruppierungen.
    • Tagedieb 14.05.2019 12:48
      Highlight Highlight ...das ist längst definiert. Und halt nicht so, wie du es gern hättest...
    • Tagedieb 14.05.2019 12:58
      Highlight Highlight schau mal auf Wikipedia: die Hells wurden 1947 gegründet. Und scheinen Kriegsveteranen gewesen zu sein. (und die mafiösen Strukturen bildetebn sich dann nach und nach)

      Mit Rockmusik und dessen Hörern und Musikern hat das herzlich wenig zu tun! Und das ist gut so!

      Ich würds begrüssen, wenn Watson mal ausführlicher über die weltweiten Strukturen berichten würde. Die Clubs werden von vielen völlig unterschätzt -wie hier schon einige geschrieben haben!
  • Miguel70 14.05.2019 10:51
    Highlight Highlight Ich kann mich an eine Story der Schweizer Illustrierten erinnern wo die Hells Angels als ganz nette Kerle dargestellt wurden... Alles liebe Ehemänner, Väter und beruflich erfolgreich...
    Ich denke die Wahrheit liegt bei vielen dieser Mitglieder bei Drogen-, Waffenhandel und Zuhälterei... der Rest sind Mitläufer.
    Auch die Broncos, die viel Security Arbeit bei öffentlichen Anlässen machen, darf man wohl nicht zu fest durchleuchten...
  • Klirrfactor 14.05.2019 09:16
    Highlight Highlight Würde man beide Lager mal blitzdingsen und danach zusammen an einer Bar setzen, würden sie zusammenleben und fahren u d merken, dass sie dieselben interessen haben.
    • Bündn0r 14.05.2019 10:46
      Highlight Highlight Für die Gesellschaft ist es möglicjerweise gar nicht so schlecht, wenn sie sich gegenseitig hemmen...
      Motorradfahren ist leider bei weitem noch nicht alles was MCs so machen.
  • Posithis 14.05.2019 08:52
    Highlight Highlight Wann fangen wir endlich an diese Vereinigungen zu verbieten und wie Terror verbände zu behandeln? Die bringen keinerlei Mehrwert sondern nur Tod und Leid für unsere Gesellschaft!
  • Baccara aka Shero 14.05.2019 07:48
    Highlight Highlight ..und dann...David Beckham auf seinem Motorrad..chr chr..you made my day!
  • Cärlu 14.05.2019 07:46
    Highlight Highlight Lustig wie die Behörden vor Motorrad- und Fussball Hooligans kuschen. Wie kann es sein, dass in der Schweiz kein Motorrad Club gegründet werden kann, der dann auch Jeans Gilets bei seiner Ausfahrt tragen darf, ohne dass ein Motorrad Hooligan diesen Club Mitgliedern mit Schlägen oder schlimmeres droht? Dies ist nur ein kleines Beispiel, was läuft bei uns?
    • Ramon Sepin 14.05.2019 08:39
      Highlight Highlight Du kannst eine Club gründen ohne Ärger zu bekommen. In dem man den Localen Hells Angel Capter anfrägt.
    • Hayek1902 14.05.2019 08:58
      Highlight Highlight Kannst ihn gründen, musst aber das einverständnis der angels holen. Naja, ein monopol ist besser für uns nicht involvierten, das bedeutet weniger aktionen wie oben beschrieben.
    • Der_Infant 14.05.2019 09:36
      Highlight Highlight Guter Ansatz. Vielleicht hat man irgendwie das Gefühl es scheint nicht richtig real zu sein....
      Auch oftmals die generelle Kommentare dazu einiger Bürger.
      Während bei Fackeln und am Spielfeldrand stehen am liebsten Scharf geschossen wird, werden dann blutige Gesichter und Bauchschüsse mit einem Schulterzucken abgekanzelt.
    Weitere Antworten anzeigen
  • efrain 14.05.2019 07:36
    Highlight Highlight Ich verstehe nicht ganz, weshalb man diese Clubs nicht verbietet. Einen kriminellen Hintergrund und asoziales Verhalten lässt sich wohl zweifelsfrei nachweisen.
    • dä dingsbums 14.05.2019 07:56
      Highlight Highlight Das ist nicht so einfach. Hat ja mal ein Saatsanwalt versucht und ist dabei gescheitert.

      Vom Clublokal der Hells Angels gehen keinerlei Emissionen aus. Es ist sauber, ruhig und im Quartier bemerkt man sie höchstens am Motorgeräusch wenn sie in einer Gruppe an- oder wegfahren.

      Einzelnen Mitgliedern kann man vielleicht etwas nachweisen, aber dem Club einen kriminellen Zweck nachzuweisen ist extrem schwer.

      Man kann ja auch keinen Fussballclub auflösen, weil ein Spieler kriminell wird oder Fans sich prügeln.
    • Ich hol jetzt das Schwein 14.05.2019 08:02
      Highlight Highlight In dem Fall scheinst du der bessere Ermittler zu sein als die gesamte Bundesanwaltschaft...
    • Gretzky 14.05.2019 08:37
      Highlight Highlight Nee, eben nicht. Genau das hat die Bundesanwaltschaft vor ein paar Jahren versucht zu beweisen und hat grandios Schiffbruch erlitten. Ausser ein paar Lapalien gab es einen Freispruch auf ganzer Linie.
    Weitere Antworten anzeigen
  • #Technium# 14.05.2019 07:30
    Highlight Highlight Wie in Sons of Anarchy 😎😎😎
  • Alpöhy 14.05.2019 07:19
    Highlight Highlight Wieso nennt man die eigentlich immer noch verniedlichend Motorradclub und nennt das Kind nicht beim Namen: Kriminelle Vereinigung mit maffiösen Tendenzen?
    • Zecke 14.05.2019 08:36
      Highlight Highlight Finde Motorradclub doch ein bisschen einfacher… ;) (Du hast aber natürlich Recht)
    • just sayin' 14.05.2019 08:55
      Highlight Highlight weil die meisten hier in den kommantarspalten keine ahnung haben, was diese clubs wirklich sind.

      witzig auch der satz im artikel: "Nun hat der Rockerkrieg auch die Schweiz erfasst."

      wer das bis jetzt verpasst hat, läuft mit scheuklappen durch die welt... äh... schweiz
  • justasec 14.05.2019 07:12
    Highlight Highlight Artikel über Rockerkrieg und am Ende eine Slideshow über David Beckham auf einem Motorrad - genau mein Humor... 😂
    • Aliminator 14.05.2019 09:56
      Highlight Highlight Und in einer ganz gefährlichen Region unterwegs: Beverly Hills 😝
  • MaskedGaijin 14.05.2019 07:04
    Highlight Highlight Dann noch lieber die GC Fans...
  • Militia 14.05.2019 07:01
    Highlight Highlight Dies ist wieder einer von diesen Fällen, welcher durch das neue Waffengesetz nicht verhindert worden wäre... Kontrollen ist was es braucht, nicht eine Kriminalisierung der Bürger.
    • Sorbitolith 14.05.2019 08:09
      Highlight Highlight Es wurde durch das bestehende Waffenrecht auch nicht verhindert!
    • Mietzekatze 14.05.2019 08:47
      Highlight Highlight Ehm... eben! Kontrollen... Du hast gerade selbst festgestellt wieso es dieses neue Gesetz braucht.. Es wird nichts verboten. Es wird besser kontrolliert!
    • El Vals del Obrero 14.05.2019 09:42
      Highlight Highlight Und was hätte es in diesem Fall genützt, wenn jeder Passant rund herum hochbewaffnet gewesen wäre?
    Weitere Antworten anzeigen
  • Lizzy_La 14.05.2019 06:53
    Highlight Highlight Dem Hells Angel bei Starbucks einfach mit dem Daumen über den Milchschaum an der Oberlippe fahren und „ihr mit euren wilden Bärten“ säuseln.🤓
    • just sayin' 14.05.2019 08:57
      Highlight Highlight am besten sie probieren das mal!
  • Yolo 14.05.2019 06:39
    Highlight Highlight Einen Film drehen? Wer würde im fucking Belp einen Rocker-Film drehen?
    • Normi 14.05.2019 06:49
      Highlight Highlight Berner? 🤷
    • Sorbitolith 14.05.2019 08:10
      Highlight Highlight MC Belpmoos!
    • Milwaukee 14.05.2019 09:26
      Highlight Highlight Hast Du etwas gegen Belp? Einfach Rocker in Belp müssten nicht sein. Zudem habe ich kein einziges Motorrad gesehen. Das allein wirft bei mir die Frage auf, was heisst eigentlich MC? Ich glaube Motorrad Club. War aber wohl zu schlechtes Wetter für die harten Jungs.
    Weitere Antworten anzeigen
  • rüpelpilzchen 14.05.2019 06:32
    Highlight Highlight Wie wärs mit Drogen legalisieren? Dann können sie wieder Chrom polieren, statt Gesichter :)
    • rüpelpilzchen 14.05.2019 07:30
      Highlight Highlight Viele Schwarzmarkt-Fans hier :)
    • Mietzekatze 14.05.2019 08:48
      Highlight Highlight Stimmt.. aber Drogen sind nur ein Teil davon. Erpressung, Menschenhandel und Prostitution ebenso.. Da hilft die Legalisierung dann nichts mehr..
  • Gooner1886 14.05.2019 06:19
    Highlight Highlight Dieser Beitrag wurde gelöscht. Bitte formuliere deine Kritik sachlich und beachte die Kommentarregeln.
  • wipix 14.05.2019 06:18
    Highlight Highlight Dieses Affentheater!
    Wenn diese Chindsgi-Rocker nicht ordentlich Geschäften können, sollte denen die Bude schnellstens von Amtes wegen dicht gemacht werden!
  • manhunt 14.05.2019 05:52
    Highlight Highlight na, dann hat wenigstens der herr landmann wieder etwas zu tun. nun kann er sich erneut damit profilieren, den armen, unverstandenen und verstossenen beizustehen. schliesslich sind das seiner aussage nach ja alles selbstständig erwerbende, gesetzestreue mitglieder der gesellschaft, weiche einfach ein bisschen anders sind, auf kutten stehen und auf lauten motorrädern ihre „freiheit“ zelebrieren.
  • reaper54 14.05.2019 05:38
    Highlight Highlight Man könnte ja jetzt noch erwähnen dass es illegale Waffen sind welche die Rocker Verwenden und das es dank Schengen den Rocker ermöglicht wird ohne Kontrolle durch ganz Europa zu kommen...
    Watson hat das wohl im Hinblick auf die Abstimmung “vergessen”...
    • Ichiban 14.05.2019 07:05
      Highlight Highlight Bist du sicher dass es illegale waffen sind?
    • justasec 14.05.2019 07:37
      Highlight Highlight Zum Glück gibt es auf diesem manipulativen Portal ja noch aufpasser wie sie, die das noch erwähnen.
      Wobei, ich sehe nicht wie ein “nein“ zum Waffenrecht die Rocker aufhalten soll. Ausserdem habe ich im Abstimmungsbüchlein nicht gelesen dass Schlägereien mit Schusswaffeneinsatz auf 0% sollen verhindert werden.
      Ich glaube ich verstehe ihre “Argumentation“ nicht.
    • gupa 14.05.2019 07:46
      Highlight Highlight Du willst also die Waffenrechtsabstimmung dazu nutzen um aus Schengen zu fliegen? Immerhin ehrlich.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Zern 14.05.2019 05:34
    Highlight Highlight Die sollten bessermal zusammen über den Grimsel fahren und sich des Motorradfahrens erfreuen
    • pumpkin42 14.05.2019 06:12
      Highlight Highlight Ist halt noch nicht offen...
    • FranzFerdinand 14.05.2019 06:27
      Highlight Highlight Der hat noch Wintersperre 🤷🏼‍♂️
    • Rellik 14.05.2019 06:52
      Highlight Highlight So wie die wohl fahren, bin ich als Gümmeler froh wenn sie sich gegenseitig abknallen, statt mich am Grimsel zu gefährden...
    Weitere Antworten anzeigen
  • The Count 14.05.2019 05:13
    Highlight Highlight Wie Buben im Sandkasten. Werdet erwachsen ihr Armen Würstchen.
  • cada momento 14.05.2019 04:39
    Highlight Highlight Ich dachte zuerst, Puch gegen Piaggio Ciao...
    • Stehaufmännchen 14.05.2019 07:17
      Highlight Highlight Wor von Piaggio nutzen nur Wasserpistolen, imfall. Und auch nur wenn so ein Puch frech wird, gell😂
    • THEOne 14.05.2019 09:10
      Highlight Highlight he, vorsicht. ich bin vom puchclub. sonst komm ich mit meinen jungs und nerfguns.
    • Stehaufmännchen 15.05.2019 17:01
      Highlight Highlight 🤘🤘

Bei Hitze im Auto eingeschlossen: Hund stirbt in Buochs (NW)

Für einen Hund, der am Samstag in Buochs NW in einem parkierten Auto eingeschlossen war, ist die Hilfe zu spät gekommen. Polizisten konnten den Sennenhund-Mischling zwar lebend befreien und zu einem Tierarzt bringen.

Doch das Tier konnte nicht gerettet werden, wie die Polizei des Kantons Nidwalden am Sonntag meldete. Drittpersonen bemerkten das Auto mit dem Hund am frühen Samstagabend und schlugen Alarm. Die Polizisten schlugen eine Scheibe am Auto ein und befreiten den hechelnden Hund aus dem …

Artikel lesen
Link zum Artikel