Klima
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

«Chill Greta, Chill!» – Trump pöbelt gegen Greta Thunberg



Bild

Bild: Keystone/watson

Greta Thunberg ist für das «Time»-Magazin die «Person des Jahres». Eine prominente Person, die mit dieser Auszeichnung nicht einverstanden ist: US-Präsident Donald Trump.

Die Reaktionen auf den «Ratschlag» von Trump an Greta liessen nicht lange auf sich warten:

Und auch Greta Thunberg selbst reagierte – auf bekannte Weise: Sie änderte ihre Twitter-Bio und versprach, an ihrem «Wutbeherrschungsproblem» zu arbeiten.

Bild

Greta äusserte sich am Donnerstag auf Twitter ansonsten zur Wahl in Grossbritannien: «Jede Wahl ist eine Klimawahl», schrieb die 16-Jährige. «Stimmt für eure Kinder. Stimmt für den Planeten. Stimmt für künftige Generationen. Stimmt für die Menschheit», fügte sie hinzu.

(ll)

Greta Thunberg: Das furchtlose Mädchen von Davos

Greta Thunberg sticht in See

Play Icon

Mehr zu Greta Thunberg

Video zeigt, wie überfüllt der Zug von Greta Thunberg tatsächlich war

Link zum Artikel

Greta im ICE ab Basel gestrandet? Ihr Twitter-Battle mit der Deutschen Bahn in 3 Punkten

Link zum Artikel

Was macht Greta hier auf diesem Foto falsch?! 🙈

Link zum Artikel

«Chill Greta, Chill!» – Trump pöbelt gegen Greta Thunberg

Link zum Artikel

Greta Thunberg zur «Person of the Year» gekürt

Link zum Artikel

Meinungsfreiheit ≠ Freiheit von Meinung

Link zum Artikel

Ankunft in Lissabon: Greta Thunberg hat erneut den Atlantik überquert

Link zum Artikel

Bolsonaro bezeichnet Greta Thunberg als «Göre» – sie reagiert auf ihre Weise

Link zum Artikel

Greta Thunberg ist in Madrid angekommen – und der Trubel ist riesig

Link zum Artikel

Schwarzenegger schickt Greta Thunberg ein Auto für ihre USA-Tour (es ist kein Hummer)

Link zum Artikel

Greta Thunberg wehrt sich gegen Hater: «Der Wandel kommt, ob sie es mögen oder nicht»

Link zum Artikel

Du bist wütend auf Greta Thunberg? Dann ruf jetzt diese Hotline an!

Link zum Artikel

Greta Thunberg erhält den alternativen Nobelpreis

Link zum Artikel

«Informiert euch!»: Greta liest den Amerikanern bei Trevor Noah die Leviten

Link zum Artikel

«Wie könnt ihr es wagen!» So stauchte Greta Thunberg am Klimagipfel alle zusammen

Link zum Artikel

Thunberg trifft auf Obama – und die beiden besiegeln ihr Treffen per Fistbump

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Mehr zu Greta Thunberg

Video zeigt, wie überfüllt der Zug von Greta Thunberg tatsächlich war

197
Link zum Artikel

Greta im ICE ab Basel gestrandet? Ihr Twitter-Battle mit der Deutschen Bahn in 3 Punkten

165
Link zum Artikel

Was macht Greta hier auf diesem Foto falsch?! 🙈

140
Link zum Artikel

«Chill Greta, Chill!» – Trump pöbelt gegen Greta Thunberg

67
Link zum Artikel

Greta Thunberg zur «Person of the Year» gekürt

112
Link zum Artikel

Meinungsfreiheit ≠ Freiheit von Meinung

147
Link zum Artikel

Ankunft in Lissabon: Greta Thunberg hat erneut den Atlantik überquert

80
Link zum Artikel

Bolsonaro bezeichnet Greta Thunberg als «Göre» – sie reagiert auf ihre Weise

58
Link zum Artikel

Greta Thunberg ist in Madrid angekommen – und der Trubel ist riesig

11
Link zum Artikel

Schwarzenegger schickt Greta Thunberg ein Auto für ihre USA-Tour (es ist kein Hummer)

74
Link zum Artikel

Greta Thunberg wehrt sich gegen Hater: «Der Wandel kommt, ob sie es mögen oder nicht»

140
Link zum Artikel

Du bist wütend auf Greta Thunberg? Dann ruf jetzt diese Hotline an!

106
Link zum Artikel

Greta Thunberg erhält den alternativen Nobelpreis

18
Link zum Artikel

«Informiert euch!»: Greta liest den Amerikanern bei Trevor Noah die Leviten

234
Link zum Artikel

«Wie könnt ihr es wagen!» So stauchte Greta Thunberg am Klimagipfel alle zusammen

434
Link zum Artikel

Thunberg trifft auf Obama – und die beiden besiegeln ihr Treffen per Fistbump

24
Link zum Artikel

Mehr zu Greta Thunberg

Video zeigt, wie überfüllt der Zug von Greta Thunberg tatsächlich war

197
Link zum Artikel

Greta im ICE ab Basel gestrandet? Ihr Twitter-Battle mit der Deutschen Bahn in 3 Punkten

165
Link zum Artikel

Was macht Greta hier auf diesem Foto falsch?! 🙈

140
Link zum Artikel

«Chill Greta, Chill!» – Trump pöbelt gegen Greta Thunberg

67
Link zum Artikel

Greta Thunberg zur «Person of the Year» gekürt

112
Link zum Artikel

Meinungsfreiheit ≠ Freiheit von Meinung

147
Link zum Artikel

Ankunft in Lissabon: Greta Thunberg hat erneut den Atlantik überquert

80
Link zum Artikel

Bolsonaro bezeichnet Greta Thunberg als «Göre» – sie reagiert auf ihre Weise

58
Link zum Artikel

Greta Thunberg ist in Madrid angekommen – und der Trubel ist riesig

11
Link zum Artikel

Schwarzenegger schickt Greta Thunberg ein Auto für ihre USA-Tour (es ist kein Hummer)

74
Link zum Artikel

Greta Thunberg wehrt sich gegen Hater: «Der Wandel kommt, ob sie es mögen oder nicht»

140
Link zum Artikel

Du bist wütend auf Greta Thunberg? Dann ruf jetzt diese Hotline an!

106
Link zum Artikel

Greta Thunberg erhält den alternativen Nobelpreis

18
Link zum Artikel

«Informiert euch!»: Greta liest den Amerikanern bei Trevor Noah die Leviten

234
Link zum Artikel

«Wie könnt ihr es wagen!» So stauchte Greta Thunberg am Klimagipfel alle zusammen

434
Link zum Artikel

Thunberg trifft auf Obama – und die beiden besiegeln ihr Treffen per Fistbump

24
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

67
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
67Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Ha End 14.12.2019 11:27
    Highlight Highlight Das ist angelsächsischer Humor und keineswegs bösartig.
    Im angelsächsischen Kulturraum gelten Personen die gestenreich und zornig auftreten als seltsam .
    Da gibt es eine grosse weite Welt ausserhalb der Möhrensaftläden.
    Chears
  • Bambusbjörn aka Planet Escoria 13.12.2019 19:18
    Highlight Highlight Sperrt den orangen Clown endlich in lebenslange Isolationshaft.
    Amerika steht ja auf weisse Folter.
    Bei reiner Isolationshaft kommt es nach den ersten sechs Tagen zu den ersten psychotischen Symptomen.
    Also schon mal eine extrene Verbesserung bei Trump.
  • L.G. 12.12.2019 23:12
    Highlight Highlight Ohh... Ein ihm ein junges Mädchen das Timescover weggenommen.... Der arme donnie.... 👶🍼!
  • Spooky 12.12.2019 21:57
    Highlight Highlight "Stimmt für die Menschheit", fügte sie hinzu.

    Langsam mache ich mir Sorgen um die
    liebe Greta.

    (Echt, ohne Ironie.)
  • Moelal 12.12.2019 21:11
    Highlight Highlight Er kann nur pöbeln er kann nichts anderes. Das einzige was der retardierte Kindskopf kann ist pöbeln.
  • flv 12.12.2019 20:15
    Highlight Highlight Lustig, dass der den Begriff "Anger Management" kennt!
    • Dani B. 12.12.2019 21:51
      Highlight Highlight Adam Sandlers Filme sind halt great!
  • Saerd neute 12.12.2019 20:08
    Highlight Highlight Also Donald Trump kam sicher dopoelt soviel in den Medien vor.
  • Supermonkey 12.12.2019 18:27
    Highlight Highlight Gretas Message ist eigentlich nur das, was uns Wissenschaftler seit über 30 Jahren versuchen mitzuteilen...
    http://S
    • Basti Spiesser 12.12.2019 20:08
      Highlight Highlight https://www.merkur.de/politik/klima-klimaschutz-von-storch-forscher-hart-aber-fair-ard-zr-13279031.html

      Naja. Nicht alle.
    • äti 12.12.2019 20:58
      Highlight Highlight Genau Basti: "Klimaforscher rechnet mit „Fridays for Future“ ab: „Schnauze voll von diesen Übertreibungen“ - exakt dieser Ton sagt alles: primitiv und gegen alles um Publicity zu gewinnen. Aber, keinerlei Fakten. Bravo. Jawoll, sagt Storch, die Erde ist eine Scheibe, dann ist es eben so. Basta.
  • THEOne 12.12.2019 18:20
    Highlight Highlight in enem magazin auf dem titelblatt zu stehen, bei dem auch massenmörder, kriegstreiber, geldwäscher und sonstige kriminelle abgebildet und nominiert waren und dessen besitzer ebenfalls alibaba gehört ist nun echt keine ehre.
    na gut, für trump schon, er ist da in bester gesellschaft
  • Bruuslii 12.12.2019 18:20
    Highlight Highlight
    Benutzer Bild
    • Basti Spiesser 12.12.2019 20:09
      Highlight Highlight Oke, der war gut
  • MaskedGaijin 12.12.2019 18:05
    Highlight Highlight Was haltet ihr vom Titelbild des Time Magazine? Hat so etwas Heiliges. Fehlt nur noch ein Heiligenschein oder das Greta das Meer teilt.
    • Bruuslii 12.12.2019 19:34
      Highlight Highlight ich wette, dass deine lieblingsband genau so ein foto auch auf/im album hat 😜
    • swisskiss 12.12.2019 19:55
      Highlight Highlight MaskedGaijin: Die Jungfrau von Orleans 2.0. Passt schon.
    • MaskedGaijin 12.12.2019 21:04
      Highlight Highlight @Bruuslii, ich höre kein Nickelback!
    Weitere Antworten anzeigen
  • Tentin Quarantino 12.12.2019 17:49
    Highlight Highlight Man soll ja nicht gegen Kleinere gehen..
    Und da muss ich dem Toni Dump jetzt doch mal sagen: Bravo!
    Endlich wagt er es gegen jemand Grosses, der ihm in jeglicher Hinsicht überlegen ist.
  • Ra_Do 12.12.2019 17:44
    Highlight Highlight ich habe bis jetzt nie gute erfahrungen gemacht, wenn man einer frau sagt sie soll sich beuhigen...
    • SwissWitchBitch 12.12.2019 19:41
      Highlight Highlight Bei Männern übrigens auch nicht ratsam.
    • Ra_Do 12.12.2019 22:47
      Highlight Highlight kommt in beiden situationen auf die beteiligten personen drauf an
  • Psipsina 12.12.2019 17:27
    Highlight Highlight Sein Sohn Barron darf nicht einmal mit Namen erwähnt werden ,schon wütet seine Melanomania und das ganze
    republikanische. Establishment. Aber eine 16-Jährige lächerlich machen ist ganz was anderes! Der Kindskopf im Weißen Haus sollte sich schämen!k
    • Basti Spiesser 12.12.2019 20:11
      Highlight Highlight Keine Angst, wenn es Baron auf die Titelseite der Times schafft, darfst du dich auch über ihn lustig machen.
    • E7#9 12.12.2019 20:54
      Highlight Highlight Person of the year geht für mich absolut in Ordnung. Sie ist proaktiv, damit bewegt und beeinflusst sie tatsächlich vieles rund um den Globus. Dass man sie aufgrund ihres Alters nicht angehen darf zieht für mich dann aber nicht mehr. Wer mit einer so grossen Armada im Rücken in den Krieg zieht um auf andere scharf zu schiessen verliert die Unschuld und muss auch mit Gegenfeuer rechnen. Entscheide dich: Ist sie jetzt die derart grosse Aktivistin, die sogar der Machtelite erfolgreich ans Bein pinkelt oder ist sie nur das unschuldige kleine Mädchen, welches nicht kritisiert werden darf?
  • Devilduck 12.12.2019 17:14
    Highlight Highlight In der Sache selber, hat Greta m.E. absolut recht. Nun neigen Pubertierende halt oftmals zu einem schwarz/weiss Bild der Welt.

    Man muss halt schon ein paar Silvester, an denen man sich z.B. geschworen hat mit dem Rauchen aufzuhören erlebt haben um zu realisieren, dass die Welt so einfach nicht ist. Greta kommuniziert deshalb völlig altersgerecht. So wie auch Erwachsene eine bestimmte Art haben, mit Pubertierenden zu sprechen.

    Problematisch wird es dann, wenn Leute wie DT dieses simplifizierte Weltbild nie ablegen konnten.
    • Phrosch 12.12.2019 18:24
      Highlight Highlight Devil, es ist das Recht Pubertierender, die Welt in schwarz und weiss zu sehen und radikal zu sein. So wie wir Älteren berechtigterweise hoffentlich etwas besonnen sind.
    • Silent_Revolution 12.12.2019 19:02
      Highlight Highlight Phrosch

      Der Irrtum vieler Alten ist es, ihre Senilität als weise und besonnen zu kennzeichnen.

      Wenn man Aussagen von Jugendlichen zu weltbewegenden Themen mit jenen der Altersklasse 70+ vergleicht, dann kommt mir zu letzteren nur Mutlosigkeit, Trägheit und Engstirnigkeit in den Sinn.
    • Moelal 12.12.2019 21:15
      Highlight Highlight Sie haben wohl Ihre Pubertät gar nie hinter sich gebracht oder? Gretas Bewegung als Pubertätsausbruch abzutun zeigt nur das geistige Niveau
  • Thomas Melone (1) 12.12.2019 16:53
    Highlight Highlight Irgendwie besorgniserregend, wenn sich ein 73jähriger Sorgen macht, dass sich eine Jugendliche Sorgen um ihre Zukunft macht.
  • Black Cat in a Sink 12.12.2019 16:52
    Highlight Highlight Er ärgert sich grün und blau... beim Nobelpreis wurde er auch schnöde übergangen
    Er spiegelt seine Wut auf eine Jugendliche...
  • Dani B. 12.12.2019 16:24
    Highlight Highlight Alte Präsidenten. Bald ist er auf dem Dollarschein.
    • Black Cat in a Sink 12.12.2019 18:12
      Highlight Highlight Eher auf US Dollar-Blüten... Fake President, waisch 🤣
  • Gipfeligeist 12.12.2019 16:02
    Highlight Highlight UnGlAuBLiCh wie in den Kommentare immer auf dem Kind rumgehackt wird - von Regierungs-Chefs ausgelacht werden, sich durch Wutausbrüche blamieren und dann noch die Niederlage bei der 'Person of the Year' Wahl...

    Lasst ihn doch einfach Für einen 7-jährigen wird das manchmal alles zu viel! :'/
    • MeinAluhutBrennt 12.12.2019 16:24
      Highlight Highlight man könnte auch sagen donald hat und greta wird eine schwere erwachsenheit haben😎
    • Bambusbjörn aka Planet Escoria 13.12.2019 19:21
      Highlight Highlight Alles kleine junge, die mal ein wenig macht haben.
      Also die typischen Mobber. Mit einem kleinen Mädchen, dass sich schlecht wehren kann legen sie sich lieber an, als mit einem wahnsinnigen Faschisten, der Zugriff auf nukleare Waffen hat.
  • chandler 12.12.2019 15:53
    Highlight Highlight Trump war bereits auf dem Titel, Putin ebenfalls, Bush 2x, Erdogan war nominiert. Bin mir nicht ganz sicher ob sie stolz darauf sein kann ;)
    • Fanta20 12.12.2019 16:17
      Highlight Highlight Das ist nicht primär eine Frage von Ehre oder Stolz. Gewählt werden Personen, welche das Zeitgeschehen stark präg(t)en, das kann im Positiven wie im Negativen sein. Soweit ich mich erinnere wurde bspw. auch Hitler mal POTY, diese Wahl gibt es schon sehr lange.
    • TanookiStormtrooper 12.12.2019 16:19
      Highlight Highlight Hitler und Stalin hatten auch die "Ehre". Es geht nicht unbedingt darum eine Wertung zu machen, sondern eine Person zu nehmen, welche das Jahr beeinflusst hat, ob positiv oder negativ ist egal.
    • swisskiss 12.12.2019 19:53
      Highlight Highlight chandler: Darf man nicht so eng sehen. Auch Stalin und Hitler waren mal Titelträger. Geht nicht um die Bwertung einer Person, sondern um ihren Einfluss und Impact. Das kann positiv, wie negativ sein.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Clife 12.12.2019 15:53
    Highlight Highlight „Wutbeherrschungsproblem“
    Benutzer Bild
  • Bambusbjörn aka Planet Escoria 12.12.2019 15:50
    Highlight Highlight Donald kann ja absolut nichts ausser dümmlich zu pöbeln.
    Für alles andere ist sein intellektuelles Niveau viel zu beschrenkt.
    • do u know Xonco The Muffin Man -The Muffin Man 12.12.2019 16:32
      Highlight Highlight *beschränkt.

      Luxusproblem...
    • Bambusbjörn aka Planet Escoria 13.12.2019 19:15
      Highlight Highlight @Xonco
      Ich habs mir überlegt. Du bist es nicht wert.
  • MartinZH 12.12.2019 15:44
    Highlight Highlight Missionar vs. Missionarin on Social-Media. Uii, das sind ja richtig relevante Nachrichten..! Und wieder ist in China ein Sack Reis umgefallen...

    https://www.watson.ch/leben/interview/164257695-der-umgefallene-reissack-von-china-sie-kommen-in-dunklen-limousinen
    • aglio e olio 12.12.2019 17:13
      Highlight Highlight Offenbar hast du den von dir verlinkten Artikel nicht verstanden.
      Schade eigentlich. ✌
    • MartinZH 12.12.2019 17:33
      Highlight Highlight @aglio e olio: Du wirfst mir da etwas an den Kopf, aber ich weiss nicht, was Du meinst, und was ich nicht verstanden haben soll. Klärst Du mich auf?
  • Oigen 12.12.2019 15:34
    Highlight Highlight "Greta muss an ihrem Wutbeherrschungsproblem arbeiten"

    kommt vom beherrschunglosesten politiker der letzten dekade....
    • Macaco 12.12.2019 16:22
      Highlight Highlight Genau das habe ich auch gerade gedacht. Psychologische Projektion. Machen viele, merkt fast keiner.

  • Andre Buchheim 12.12.2019 15:28
    Highlight Highlight "Greta muss an ihrem Wutbeherrschungsproblem arbeiten"

    Na das sagt ja der Richtige! Greta beherrscht sich trotz Autismus wesentlich besser, als Trump das je tat. Mal abgesehen davon ist der Autismus Gretas wohl mit verantwortlich für die Unmittelbarkeit der Ausbrüche ihres Gefühls. Was hat Herr Trump diesbezüglich für einen Grund für seine dauernden Ausfälle?
    Greta for President!
    • Horobar 12.12.2019 16:25
      Highlight Highlight Eher im Gegenteil, Leute im autistischen Spektrum zeigen tendenziell weniger Emotionen. Hab selbst eine "Asperger-Diagnose".
      Diese ist aber sowieso nicht mehr Zeitgemäss, da es fliessende Übergänge sind und eine einzelne Diagnose nicht das ganze Bild beschreiben kann. Aber dass nur am Rande.

      Was aber häufig ist, ist ein ausgeprägtes Schwarz-Weiss denken. Gegen Überzeugungen handeln ist sehr schwer. Autisten haben zB. häufig Probleme mit Lügen und Lügen erkennen.
    • Dani B. 12.12.2019 16:38
      Highlight Highlight Machen wir aus ein bisschen Asperger keinen Autismus.
    • Vanessa_2107 12.12.2019 17:30
      Highlight Highlight Dani B. - was soll diese abwertende Aussage wieder bedeuten?
    Weitere Antworten anzeigen
  • Peter Normalsterblicher Muster 12.12.2019 15:28
    Highlight Highlight Der alte Sack und sein Twitter!
  • bcZcity 12.12.2019 15:25
    Highlight Highlight Trump war 2016 auf dem Titel, 2017 gehörte denen die das Schweigen brachen.
  • Spüdlifalt 12.12.2019 15:25
    Highlight Highlight Nun, eine Person, welche die Massen derart bewegt (egal ob pro oder kontra) und eine der grössten Protestbewegungen weltweit (mit-)ausgelöst hat, ist meiner Meinung nach definitiv die richtige Wahl. Da mag der im Ego gekränkte Donnie pöbeln wie er will…
  • NiemandVonNirgendwo 12.12.2019 15:19
    Highlight Highlight Chill Donald, Chill! ;-)
    • Froggr 12.12.2019 15:51
      Highlight Highlight Ich glaube er chillts ganz schön im Moment ;-)
    • igeli 12.12.2019 19:09
      Highlight Highlight Seine liebe Frau will halt wahrscheinlich keine guten, altmodischen Filme mehr mit ihm schauen. 🤷🏻‍♀️

Federer lobt Klimajugend – diese will «mehr als nur leere Worte» vom Superstar

Über Roger Federer brach diese Woche ein Shitstorm ein. Klima-Aktivisten werfen ihm sein Engagement für die Credit Suisse vor. Federer meldete sich zu Wort – und lobte die Klimajugend. Diese hofft, dass auf Federers Antwort nun Taten folgen.

Roger Federer geriet diese Woche in den Fokus der Klimaaktivisten. Mit dem Hashtag #rogerwakeupnow hat die Klimajugend einen Proteststurm gegen das CS-Aushängeschild ausgelöst. Die Klimaaktivisten forderten ein Ende seiner Partnerschaft mit der Credit Suisse und kündigten neue Aktionen an.

Nachdem auch Greta Thunberg die Botschaften mit ihren Millionen Followern teilte, war der Shitstorm lanciert. Doch vermutlich niemand glaubte ernsthaft, dass der Weltsportler sich zu dem Thema äussern würde, …

Artikel lesen
Link zum Artikel